, , (Hrsg.)

Drawing Fashion

A Century of Fashion Illustration

Hardcover (engl.)
59,00 [D] inkl. MwSt.
60,70 [A] | CHF 78,90 * (* empf. VK-Preis)

Das Must-Have der Frühjahrssaison

Der opulente Band „Drawing Fashion” versammelt Kunstwerke, die – von großen Magazinen beauftragt – Mode von Poiret, Chanel, Dior, McQueen, Victor & Rolf und vielen anderen zeigen. Hierbei wird in faszinierender Weise vor Augen geführt, dass Modezeichnung eine eigene Kunstgattung ist, mit klingenden Namen wie Lepape, Cecil Beaton, Antonio, Mats Gustafson, François Berthoud und Aurore de La Morinerie. Alle Originale stammen aus dem Besitz von Joëlle Chariau, die in einem spannenden Interview ihre Sammlung erläutert. Mit den gesellschaftlichen und kulturellen Hintergründen befassen sich die Essays der international bekannten Modespezialisten Colin McDowell und Holly Brubach. Ein Buch zum Schwelgen.

Der Leser lernt die unterschiedlichsten Stile kennen – die poetischen Abstraktionen von Christian Bérard, Antonios Detailgenauigkeit und Mats Gustafsons einzigartigen Minimalismus, um nur ein paar der renommiertesten heutigen Künstler zu erwähnen. Colin McDowell und Holly Brubach, zwei international anerkannte Modejournalisten, berichten in ihren Texten, wie die Zeichnungen ihre jeweilige Zeit widerspiegeln und dabei doch zeitlosen Charme behalten.


Hardcover (engl.), Pappband mit Schutzumschlag, 240 Seiten, 24,0 x 30,0 cm, 355 farbige Abbildungen
ISBN: 978-3-7913-5102-5
Erschienen am  04. November 2010
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Joelle Chariau

Joëlle Chariau ist eine der sehr wenigen Spezialistinnen auf dem Gebiet der Modezeichnung. Ihre Sammlung, die sie in 28 Jahren aufgebaut hat, beinhaltet die schönsten Arbeiten des Genres. Alle stammen von Künstlern, die im Laufe dieser Jahre in ihrer Galerie Bartsch & Chariau vorgestellt wurden.

Zur HERAUSGEBERSEITE

Servicebereich zum Buch

Downloads