Du bleibst du, und ich bleib ich

Balance halten, wenn die Eltern Pflege brauchen

(1)
Hardcover
18,00 [D] inkl. MwSt.
18,50 [A] | CHF 25,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Das Kümmern um die alternden Eltern ist ein Lebensthema aller Menschen, die über das 45. Lebensjahr hinausgehen. In den meisten Fällen geschehen Organisation, Betreuung und Begleitung bis an eigene Grenzen zunächst im familiären Kreis (vorwiegend Töchter), so dass das dringend notwendige Gleichgewicht zwischen Fürsorge und eigener Lebensqualität oft auf der Strecke bleibt. Emotionen, Nähe, Respekt, Sinnhaftigkeit, Schuldgefühle und ein gesundes Maß an Egoismus stehen im Vordergrund dieses Buches. Vielfältige Perspektiven, Beispiele und praktischer Rat führen zu einem gutenUmgang mit eigenen Ressourcen. Ein Anhang mit Literaturhinweisen und Kontaktstellen ergänzt diesen emotionalen Ratgeber.

  • Die eigenen Grenzen erkennen und positiv damit umgehen

  • Endlich ein Buch für die Pflegenden und ihre Emotionen

  • Autorin ist Expertin und gefragte Dozentin zum Thema Pflege

  • Für alle, die ihre Ressourcen stärken wollen, um gut zu pflegen

»Getragen ist ihr Buch [...] von der spürbaren Zuneigung und Wertschätzung ihren Eltern gegenüber. Das macht es zu einer ermutigenden Lektüre.«

Psychologie heute 3/2020 (10. Februar 2020)

Hardcover, Pappband, 224 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-579-01477-7
Erschienen am  26. August 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
Landingpage zum Buch von Corinna Kohröde-Warnken

Leserstimmen

Aus dem Bücherkasten: ich bleib ich

Von: pflegeundkunst aus Wien

27.01.2020

Das Buch „Du bleibst Du, und ich bleib ich“ von Corinna Kohröde-Warnken ist ein Erfahrungsbericht von einer Autorin, die die Pflege von allen Seiten kennt: als pflegende Angehörige der Eltern und als Krankenschwester sowie als Leiterin einer Pflegeeinrichtung. Es ist trotz des ernsten Themas kurzweilig geschrieben und bringt auch Lösungsvorschläge in Form eines Tests, Links (für Deutschland) und Empfehlungen zur Entlastung. Gerne würde ich dieses Buch unseren Entscheidungsträgern auf den Schreibtisch oder aufs Nachtkasterl legen und auch all jenen, die Pflege als „nette Freizeitbeschäftigung“ sehen. Denn vielleicht würden sie nach der Lektüre verstehen worum es bei der Pflege (der Eltern) wirklich geht: Um Beziehungen, um Werte, um Ängste, um Würde, um Hilfestellung, aber auch – wie der Titel richtig verrät – um Abgrenzung. Es geht um Begleitung in einer herausfordernden Phase des Lebens, oftmals auch auf dem letzten Weg. Obwohl der Tod uns alle betrifft, ist er generell aus dem Alltag der in Mitteleuropa lebenden Menschen ausgeschlossen. Er ist uns fremd geworden. Es geht um Rollentausch, um das Erwachsenwerden, Verantwortung für jemand anderen übernehmen, der schwächer ist/wird. Es geht ums Wurzeln Suchen und sie verstehen. Es geht letztendlich um das Leben an sich.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Corinna Kohröde-Warnken, geboren 1966, examinierte Krankenschwester, Fachweiterbildung in Anästhesie und Intensivmedizin, zehn Jahre am Patientenbett, von 2003 bis 2010 Pflegedienstleitung und Prokuristin einer Altenpflegeeinrichtung, von 2010 bis 2013 Referentin des Vorstandes in einem Krankenhaus der Maximalversorgung; Studium Public Health und Pflegemanagement mit Abschluss Diplompflegewirtin, seit 2009 Dozentin an der Hamburger Fern-Hochschule, seit 2014 Schriftstellerin, Bloggerin, Journalistin, diverse Buchpublikationen, bundesweite Lesereisen.

Zur AUTORENSEITE

Events

05. Nov. 2020

Du bleibst Du, und ich bleib ich. Balance halten, wenn die Eltern Pflege brauchen

18:00 Uhr | Aachen | Lesungen
Corinna Kohröde-Warnken
Du bleibst du, und ich bleib ich

Links