VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Eat In My Kitchen Kochen, backen, essen und genießen

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 29,95 [D] inkl. MwSt.
€ 30,80 [A] | CHF 41,50*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Pappband ISBN: 978-3-7913-8199-2

Erschienen:  26.09.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Fantasievolle Kochkunst: das Buch zum Food-Blog von Meike Peters

Gewinnerin des James Beard Awards 2017 in der Kategorie 'Allgemeines Kochen'

In ihrem ersten Kochbuch lädt die beliebte Food-Bloggerin Meike Peters alle Freunde einfacher und kreativer Küche ein, an ihrem Küchentisch in Berlin Platz zu nehmen. Geboten wird ein buntes Menü köstlicher Kreationen, die mediterrane und amerikanische Einflüsse gekonnt mit der bodenständigen Einfachheit deutscher Hausmannskost verbinden. So entstehen neuartige Rezeptideen wie Fenchel-Melonen-Carpaccio, ein Erbsen-Pesto-Sandwich mit Speck, geschmorte Rinderbeinscheiben mit Caponata oder Erdbeer-Ricotta-Muffins mit Olivenöl. Ob deftig oder süß, für den kleinen Hunger oder das opulente Festmahl – mit saisonalen Zutaten und frisch zubereitet schmeckt es einfach am besten! Das liebevoll gestaltete und mit Meike Peters‘ appetitlichen Fotografien reich bebilderte Kochbuch wartet mit 100 Rezepten auf, darunter unzählige eigens für das Buch kreierte Leckereien sowie die beliebtesten Klassiker von ihrem Blog. Dazu lädt Meike Peters befreundete Künstler, Köche und Blogger wie Cynthia Barcomi oder Molly Yeh zum Ideenaustausch ein und zelebriert mit ihnen, was Kochen ausmacht: die Freude am gemeinsamen Essen, Trinken und Genießen.

„Großartiges Essen spricht ebenso wie großartige Kunst die Wahrheit. Meikes Rezepte und Fotos konzentrieren sich auf das Wesentliche, sie sind ehrlich und eine Offenbarung – ich liebe ihre Art zu kochen! Sie beflügelt unsere Sinne und schürt das Verlangen nach mehr. Befreit von allem Überflüssigem, geht es bei Meike ganz und gar um leckeres Essen – brava!“

– Cynthia Barcomi, Gründerin von Barcomi‘s Kaffeerösterei und Barcomi‘s Deli in Berlin sowie Autorin zahlreicher Backbücher

Eat In My Kitchen ist eine wunderbare Sammlung von Rezepten, die vor Farben, Schönheit und Geschmack geradezu explodieren. Jede Seite offenbart eine neue Verführung.“

― Sami Tamimi, Chefkoch und Mitbetreiber der Ottolenghi-Restaurants und Co-Autor von Jerusalem: Das Kochbuch

"Timpana - Kalorien aus Malta" - Rezept von Meike Peters auf sueddeutsche.de

Rezension auf nytimes.com (engl.)

„Großartiges Essen spricht ebenso wie großartige Kunst die Wahrheit. Meikes Rezepte und Fotos konzentrieren sich auf das Wesentliche, sie sind ehrlich und eine Offenbarung – ich liebe ihre Art zu kochen! Sie beflügelt unsere Sinne und schürt das Verlangen nach mehr. Befreit von allem Überflüssigem, geht es bei Meike ganz und gar um leckeres Essen – brava!“

Cynthia Barcomi, Gründerin von Barcomi‘s Kaffeerösterei und Barcomi‘s Deli in Berlin sowie Autorin zahlreicher Backbücher

Meike Peters (Autorin)

Die Bloggerin Meike Peters lebt und arbeitet in Berlin. Ihren Food-Blog „Eat In My Kitchen“ startete sie Ende 2013, heute hat er rund 30.000 Leser aus aller Welt. Den Sommer verbringt sie auf Malta bei der Familie ihres Freundes, von wo sie Inspirationen für eigene neue Kochkreationen mit nach Hause bringt. Medien wie ZEIT ONLINE, The Huffington Post und Lust auf Genuss berichteten bereits über den Blog und Saveur kürte ihn zur „Site We Love“.

eatinmykitchen.meikepeters.com

„Großartiges Essen spricht ebenso wie großartige Kunst die Wahrheit. Meikes Rezepte und Fotos konzentrieren sich auf das Wesentliche, sie sind ehrlich und eine Offenbarung – ich liebe ihre Art zu kochen! Sie beflügelt unsere Sinne und schürt das Verlangen nach mehr. Befreit von allem Überflüssigem, geht es bei Meike ganz und gar um leckeres Essen – brava!“

Cynthia Barcomi, Gründerin von Barcomi‘s Kaffeerösterei und Barcomi‘s Deli in Berlin sowie Autorin zahlreicher Backbücher

Eat In My Kitchen ist eine wunderbare Sammlung von Rezepten, die vor Farben, Schönheit und Geschmack geradezu explodieren. Jede Seite offenbart eine neue Verführung.“

Sami Tamimi, Chefkoch und Mitbetreiber der Ottolenghi-Restaurants und Co-Autor von Jerusalem: Das Kochbuch

Gebundenes Buch, Pappband, 256 Seiten, 20,0 x 25,5 cm, 140 farbige Abbildungen

ISBN: 978-3-7913-8199-2

€ 29,95 [D] | € 30,80 [A] | CHF 41,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Prestel

Erschienen:  26.09.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

"Eat in my kitchen" - Meike Peters

Von: fixaufdentisch Datum: 14.09.2017

fixaufdentisch.de/

„Eat in my Kitchen“ ist eine wunderbare Mischung aus fantastischen Fotos und wirklich schönen Rezepten. Meike Peters, Foodbloggerin aus Berlin, hat hier einige ihrer besten Rezepte versammelt. Hausgemacht, einfach nachzukochen wenn auch nicht immer schnell, sind diese Rezepte echte Hingucker. Saisonal wird bevorzugt, und viele Früchte bestimmen das Bild, vor allem wenn es um herzhafte Gerichte geht. Das muss man mögen – ich werde sicher einiges davon ausprobieren.

Da Meike Peters´Familie einen sehr internationalen Hintergrund hat, bestimmen sowohl italienische wie auch nordafrikanische und maltesische Details ihre Rezepte – aber das gibt ihnen oft den bestimmten Abschluss, der sie wirklich speziell macht. Ich war sehr überrascht von diesem Kochbuch, da es traditionelle Gerichte mit neuen EInschlägen kombiniert und so ganz Neues schafft.

Wer also ein wunderbares Kochbuch erwerben möchte, das auch als Geschenk fantastisch ist, der liegt hier genau richtig.

Das Blog zum Buch

Von: Momkki Datum: 12.02.2017

https://zeilenfuchs.com

Das Buch hat mich richtig überzeugt. Ich kannte Meike Peters schon bevor ich das Buch in den Händen gehalten habe. Peters bietet eine gute Mischung aus vegetarischen Gerichten und Gerichten mit Fleisch, mit vielen neuen Ideen. Wichtig: viel frisches Gemüse, gute Qualität und neue Geschmack-Kombinationen. Ob Kaki mit Serano-Schinken oder Rübensuppe mit karamelisierten Pflaumen und Gorgonzola-Sauce: Es hier findet man immer wieder Gerichte, die überraschen und die volle Bandbreite an Geschmacksrichtungen liefern. Jedes Gericht wird mit einer Einleitung bedacht. Einige sehr persönliche, manche eher produktorientiert, immer lesenswert. Die Bilddarstellung ist schlicht gehalten: Peters fokussiert sich auf die Inszenierung der fertigen Gerichte. Die Gerichte sind international. Es findet sich das deutsche Schnitzel, aber auch viele maltesische Gerichte.

Voransicht