Edward Burtynsky Essenz

Hardcover
59,00 [D] inkl. MwSt.
60,70 [A] | CHF 80,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Die Welt am Abgrund

Edward Burtynsky zählt neben Andreas Gursky und Thomas Struth zu den herausragenden Fotografen seiner Generation, die schonungslos dokumentieren, was unsere Umwelt durch ungezügelte globalisierte Finanz- und Wirtschaftsinteressen erleidet. Erstmals bietet die vorliegende Publikation eine umfassende Rückschau auf das bisherige Werk von Edward Burtynsky. Zusammengestellt von William A. Ewing, beinhaltet dieser Band sowohl bekannte ikonische Aufnahmen als auch bislang unveröffentlichte Entdeckungen. Jedem der fünf Kapitel werden Texte früherer Publikationen vorangestellt. Ein Essay von Joshua Schuster und ein Einleitungstext von Ewing ordnen die visuellen Eindrücke ein und ermöglichen einen Einblick in das vielschichtige Werk dieses außergewöhnlichen Fotografen.


Originaltitel: Essential Elements
Originalverlag: Thames & Hudson
Mit Fotos von Edward Burtynsky
Hardcover mit Schutzumschlag, 200 Seiten, 30,0x27,6, 140 farbige Abbildungen
ISBN: 978-3-7913-8298-2
Erschienen am  26. September 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

William A. Ewing

William A. Ewing hat über vier Jahrzehnte lang als Buchautor, Dozent und Kurator für Fotografie gearbeitet. Von 1994 bis 2010 war er Leiter des Musée de l’Elysée in Lausanne.

Zur AUTORENSEITE

Edward Burtynsky

Edward Burtynsky wurde als Sohn ukrainischer Einwanderer in Kanada geboren. Seine aktuellsten Fotobücher sind Water (2013), Oil (2009), Quarries (2007) und China (2005). Zu seinen zahlreichen Auszeichnungen gehören der TED Preis, der Outreach Award beim Fotofestival Les Rencontres d’Arles, der Roloff Beny Book Award und der Rogers Best Canadian Film Award für seine Filmdokumentation Watermark.

mehr Infos