VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Ein großer Garten

Mit Illustrationen von Vincent Gravé

Ab 6 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 25,00 [D] inkl. MwSt.
€ 25,70 [A] | CHF 35,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Halbleinen ISBN: 978-3-7913-7334-8

Erschienen:  26.03.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Dieses spektakuläre Buch in sehr großem Format und edler Ausstattung wird kleine wie große Naturliebhaber und Hobbygärtner faszinieren und beeindrucken: Der international bekannte Landschaftsgärtner Gilles Clément führt Kinder und Naturliebhaber Monat für Monat durch den Jahreszyklus eines wunderschönen, großen Gartens. Wenn im Mai die Natur zur Blüte erwacht, beginnt das Gartenjahr in diesem üppigen Bilderbuch. In den surrealen, detailreichen Wimmelbildern entfaltet sich die Magie der Natur. Poetische Begleittexte erzählen kleinen Gärtnern Wissenswertes über Insekten, Gemüse, Blumen, Pilze u.v.m. Alles, was man wissen muss, damit ein Garten gedeiht.

»Was für eine Bildgewalt! Ein großer Garten (...) zeigt - sehr großformatig und edel ausgestaltet - ungewöhnliche, surreale, wimmelige Blicke auf die Natur vor der Haustür.«

Eselsohr (01.03.2018)

Gilles Clément (Autor)

Gilles Clément ist ein international bekannter Landschaftsgärtner. Er war Professor an der renommierten Versailler Nationalschule für Landschaftsarchitektur und am Collège de France. Er ist Schöpfer zahlreicher öffentlicher Gärten wie des Parc André Citroën und des Jardin du Quai Branly in Paris oder des Henri-Matisse-Parks in Lille.


Vincent Gravé (Illustrator)

Vincent Gravé hat gezeichnet, seit er einen Stift halten konnte. In seinem humorvoll erzählerischen Stil illustriert der Franzose Bilderbücher und Graphic Novels.

»Was für eine Bildgewalt! Ein großer Garten (...) zeigt - sehr großformatig und edel ausgestaltet - ungewöhnliche, surreale, wimmelige Blicke auf die Natur vor der Haustür.«

Eselsohr (01.03.2018)

»Im besten Fall wird die Zuneigung zur Natur, die in (...) stets präsent ist, auf die Begegnung mit der eigenen Lebenswelt übertragen.«

1001 Buch (25.09.2018)

»Ein außergewöhnliches, kluges Bilderbuch, das sowohl Erwachsenen als auch Kindern viel Freude bereiten kann und hoffentlich viele LeserInnen finden wird.«

Der evangelische Buchberater (01.10.2018)

Aus dem Französischen von Katharina Knüppel
Originaltitel: Un grand Jardin
Originalverlag: Cambourakis

Mit Illustrationen von Vincent Gravé

Gebundenes Buch, Halbleinen, 32 Seiten, 41,5x30
Halbleinen
durchgehend illustriert

ISBN: 978-3-7913-7334-8

€ 25,00 [D] | € 25,70 [A] | CHF 35,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Prestel junior

Erschienen:  26.03.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Aufwendig in Wort und Bild

Von: Tobias Schier  aus Wetzlar Datum: 25.04.2018

www.erfpop.de

„Der große Garten“ ist auffallend aufwendig! Und das in Wort und Bild. Eigentlich eine Art poetisches Kunstwerk. Wunderschöne, filigrane, vierfarbige Bilder auf jeder Doppelseite. Die 12 Kapitel führen mich in Thema und Titel Monatsweise durch das ganze Jahr. Ich erfahre, was ein Gärtner so macht, dass Pilze keine Pflanzen und keine Tiere, sondern Pilze sind. Ich lese und sehe, was die Eisschmelze ist und was sie bewirkt, Winterspiele, Insektenkunde – das alles gehört zum Gartenjahr dazu. Spielrisch-poeteische Herangehensweise an das Thema Garten und Gärter für Kinder und Naturliebhaber ab 5 Jahren. Ein faszinierendes Buch, dass ich immer wieder in die Hand nehmen will!

Ideal zum Abschalten und Abtauchen

Von: Ritja Datum: 15.04.2018

buchstabenfestival.blogspot.de/

Dieses wundervolle Buch habe ich zum ersten Mal auf der Buchmesse in Leipzig gesehen und es hatte mich direkt angesprochen. Es hat ein ungewöhnliches und nicht ganz so handliches Format, aber dies sollte nicht abschrecken.

Die Illustrationen, die in diesem Buch sind, sind einfach nur schön, spannend und interessant. Wer die Wimmelbücher für Kinder kennt und mag, wird hier als Erwachsener seine Freude haben. Ich denke für ganze kleine Kinder ist es eher nicht so gut geeignet, aber für Kinder, die den Garten schon etwas kennen und für Erwachsene ist das Buch interessant.

Wie der Titel es schon sagt, dreht es sich hier um den Garten. Jeder Monat wird einzeln betrachtet. Man sollte zuerst auf der linken Seite den Text lesen und sich dann auf die tolle Illustration stürzen. Es gibt so viel auf einer einzelnen Seite zu entdecken, dass man nicht merkt, wie die Zeit vergeht.

Für mich das perfekte Buch zum Abschalten und Herunterkommen. Das Gehirn hat keine Zeit noch an die Arbeit oder den Haushalt zu denken, denn man muss das Mäuschen oder die Katze auf dem Bild suchen und entdeckt dabei viele andere kleine liebevoll gezeichnete Szenen, Figuren und Pflanzen.

Ich nehme mir das Buch gern immer wieder zur Hand und entdecke dabei stets etwas Neues. Eine Figur, die man bis dahin übersehen hat, eine Pflanze oder ein Tier, die sich erst nach dem zweiten oder dritten Mal zeigen.

Mich hat dieses Buch mit seinen Illustrationen, den vielen Farben, Formen und kleinen verschiedenen Szenen einfangen.

Voransicht