Erdmännchen Gustav

Kunstraub im Museum

Mit Illustrationen von Ingo Siegner
Ab 3 Jahren
(3)
Hardcover
12,99 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Erdmännchen Gustav sucht den Dieb

Erdmännchen Gustav ist in heller Aufregung: Detektiv Fuchs sucht im Zoo den Dieb, der aus dem Kunstmuseum ein wertvolles Bild gestohlen hat. Während der Fuchs alle Pfoten, Krallen und Hufe mit dem Fußabdruck aus dem Museum vergleicht, ist es Gustav schnell klar, wer der Übeltäter ist. Doch der wollte nur jemandem eine Freude machen! Kann Gustav verhindern, dass der Bilderdieb ins Gefängnis muss?


ORIGINALAUSGABE
Originaltitel: Erdmännchen Gustav, Kunstraub im Museum
Originalverlag: Leuenhagen & Paris
Mit Illustrationen von Ingo Siegner
Hardcover, Pappband, 40 Seiten, 21,0 x 27,0 cm
Mit fbg. Illustrationen
ISBN: 978-3-570-17459-3
Erschienen am  25. April 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Erdmännchen Gustav-Bücher

Leserstimmen

Ein neues aufregendes und lustiges Abenteuer im Zoo von Hannover

Von: Fernweh_nach_Zamonien

08.09.2020

Inhalt: Im Zoo in Hannover leben die drei Erdmännchen-Freunde Gustav, Pauline und Rocky. Im Museum wurde ein wertvolles Gemälde gestohlen und während Detektiv Fuchs Pfotenabdrücke der Zoo-Bewohner mit den am Tatort gefundenen Abdrücken vergleicht, ziehen die Erdmännchen eigene Schlüsse. Eine knifflige wie abenteuerliche Spurensuche beginnt ... Altersempfehlung:  ab 5 Jahre Mein Eindruck: Dies ist das vierte Erdmännchen-Abenteuer. Zum besseren Verständnis ist es aber nicht erforderlich, die vorherigen Bücher gelesen zu haben. Dieses Mal erwartet die drei Freunde ein aufregendes Abenteuer und ein spektakulärer Kunstraub im Sprengel Museum in Hannover. Wie gut, dass Pauline und Rocky die besten Spurenleser der Welt sind. Die Geschichte enthält (für ein Bilderbuch) überraschend viel Text und der Erzählstil ist bildlich und lebendig. Fremdworte werden in Fußnoten erläutert und man lernt zudem noch etwas über Kunstwerke z. B. von Paul Klee, die im Sprengel Museum in Hannover ausgestellt sind. Wahrscheinlich eher für den Vorleser als für den Zuhörer interessant. Der Zeichenstil von Ingo Siegner gefällt sehr. Wie auch beim kleinen Drachen Kokosnuss und dessen Freunden sind die Erdmännchen zauberhaft gestaltet. Ihre Mimik ist herrlich lustig. Die kleine süße Maus, die sich auch in Zeichnungen bei den Kokosnuss-Abenteuern versteckt, ist immer wieder gut versteckt, still und heimlich dabei und dennoch mitten im Geschehen. Eine süße Idee. Ein wunderbares Vorlesebuch und Bilderbuch in einem, allerdings vermissen wir die Lieder/Reime, die sonst Gustavs Abenteuer begleiten.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Ingo Siegner wurde 1965 in Hannover geboren. Dort lebt und arbeitet er als freier Autor und Illustrator. Für Nachbarskinder erfand er die Geschichten vom kleinen Drachen Kokosnuss, der sich binnen kurzer Zeit zum beliebten Kinderbuch-Character entwickelte. Mittlerweile sind nicht nur die Bücher und Hörbücher, sondern auch das dazugehörende Merchandising-Programm eine echte Erfolgsgeschichte.

© Random House/Isabelle Grubert
Ingo Siegner

Links