, (Hrsg.)

Erfülltes Leben - würdiges Sterben

Hardcover
14,95 [D] inkl. MwSt.
15,40 [A] | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Ein berührendes Buch der großen Sterbeforscherin

- So lebenswichtig ist der Tod
- Mit vielen Fallbeispielen

Elisabeth Kübler-Ross, Ärztin und Wissenschaftlerin, hat durch ihre Arbeit in Amerika und ihre zahlreichen Veröffentlichungen zum Thema »Tod und Sterben« Weltruhm erlangt. Sie gilt als die große Sterbeforscherin und vermittelt in diesem Buch ihre Forschungs- und Arbeitsergebnisse in einfühlsamer Weise einem großen Publikum: Wenn der Tod auf selbstverständliche Weise das Leben begleitet, dann verliert er seinen Schrecken und bietet die Chance, sich den Fragen nach einem würdigen, erfüllten und selbstverantworteten Leben zu stellen.
Ein spannendes und berührendes Buch, das zum Erlebnis wird und die Leserin, den Leser gefangen nimmt.


Aus dem Amerikanischen von Sieglinde Denzel, Susanne Naumann
Originaltitel: Titel der schwedischen Welt-Erstausgabe: Döden är livsviktig. Om livet, döden och livet efter döden
Hardcover, Pappband, 158 Seiten, 12,5 x 20,0 cm
ISBN: 978-3-579-02200-0
Erschienen am  12. Januar 2004
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Elisabeth Kübler-Ross

Dr. med. Elisabeth Kübler-Ross, geboren am 8. Juli 1926 in Zürich, verstorben am 24. August 2004 in Scottsdale, Arizona, war Professorin an der Universität in Chicago. Als Psychiaterin befasste sie sich mit dem Tod und dem Umgang mit Sterbenden, mit Trauer und Trauerarbeit. Sie gilt als Begründerin der Sterbeforschung.

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher der Autoren