Erst ich ein Stück, dann du - Linus und der Drachen-Wettkampf

Mit Illustrationen von Ute Krause
Ab 6 Jahren
Hardcover
7,99 [D] inkl. MwSt.
8,30 [A] | CHF 11,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Endlich: Die Fortsetzung des beliebten Drachenabenteuers!

Der Menschenjunge Linus und das Drachenkind Fumo sind allerbeste Freunde. Doch als der große Wettbewerb im Gipfel abschmelzen ansteht, wird ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt: Linus behauptet nämlich, dass Fumo supertoll Feuer speien kann. Dabei weiß doch jeder, dass aus Fumos Nase nur rote Soße tröpfelt. Als Linus in Gefahr gerät, wächst Fumo plötzlich über sich selbst hinaus …

"Diese Buch-Reihe ist perfekt für das gemeinsame Lesen mit Anfängern."

Bild am Sonntag (18. November 2012)

ORIGINALAUSGABE
Mit Illustrationen von Ute Krause
Hardcover, Pappband, 80 Seiten, 15,5 x 21,0 cm
Mit fbg. Illustrationen
ISBN: 978-3-570-15341-3
Erschienen am  22. Oktober 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Patricia Schröder, 1960 im Weserland geboren, wuchs in Düsseldorf auf, studierte Textildesign und arbeitete einige Jahre in diesem Beruf. Als ihre Kinder zur Welt kamen, zog sie in den Norden zurück. Dort ließ sie sich mit ihrer Familie und einer Hand voll Tieren auf einer kleinen Warft nieder und fing an, sich Geschichten auszudenken. Patricia Schröder liegt besonders die Leseförderung am Herzen. Sie hat das Konzept „Erst ich ein Stück, dann du“ entwickelt, um bei Kinder über das gemeinsame Lesen den Spaß an Büchern und Geschichten zu wecken.

Zur AUTORENSEITE

Ute Krause, 1960 geboren, wuchs in der Türkei, Nigeria, Indien und den USA auf. An der Berliner Kunsthochschule studierte sie Visuelle Kommunikation, in München Film und Fernsehspiel. Sie ist als Schriftstellerin, Illustratorin, Drehbuchautorin und Regisseurin erfolgreich. Ihre Bilder- und Kinderbücher wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und für das Fernsehen verfilmt. Ute Krause wurde u.a. von der Stiftung Buchkunst und mit dem Ver.di-Literaturpreis ausgezeichnet und für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert.

zum Illustrator