VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Finja & Franzi - Ein Herz und ein Hase

Die Finja & Franzi-Reihe (1)

Mit Illustrationen von Melanie Garanin

Ab 10 Jahren

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 10,99 [D] inkl. MwSt.
€ 11,30 [A] | CHF 15,50*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Pappband ISBN: 978-3-570-16289-7

Erschienen: 28.07.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Hanni & Nanni war gestern – jetzt kommen Finja & Franzi

Na so was! Da kommt ihre Tante Tilda aus dem Urlaub zurück und erklärt Finja und Franzi, dass sie nach Mallorca auswandern wird. Und wer kümmert sich jetzt am Nachmittag um die Zwillinge? Gut, dass es das Internat Hummelmühle gibt, gelegen auf einer Insel mit Badestrand, einer Segelschule und Bauerngarten mit Tieren. Und ganz ohne Eltern! Ein kleines Paradies – wie Finja und Franzi schon am ersten Schultag herausfinden. Und spätestens nach der coolen Mitternachtsparty mit all ihren neuen Freundinnen sind die Zwillinge sicher: Etwas Besseres als die Hummelmühle konnte ihnen gar nicht passieren!

Buchbesprechung auf www.jugendbuch-couch.de Zur Rezension

"spannend, unterhaltsam und witzig"

Bloggerstimme (19.08.2014)

DIE BÜCHER DER AUTORIN IN DER ÜBERSICHT

Die beliebte Buchreihe von Christine Fehér mit Illustrationen von Heike Vogel

Die Marie-Romane

Die Brunnenplatz-Reihe

Doppelromane

  • 1+2. Marie - Mädchengeschichten

Die Eule Strixi-Reihe

Die Finja & Franzi-Reihe

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Christine Fehér (Autorin)

Christine Fehér wurde 1965 in Berlin geboren. Neben ihrer Arbeit als Lehrerin schreibt sie seit Jahren erfolgreich Kinder- und Jugendbücher und hat sich einen Namen als Autorin besonders authentischer Themenbücher gemacht. Für ihr Jugendbuch "Dann mach ich eben Schluss" wurde sie 2014 mit dem Buxtehuder Bullen ausgezeichnet.

www.christinefeher.de


Melanie Garanin (Illustratorin)

Melanie Garanin studierte Animation an der Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf" in Potsdam. Seit 1998 arbeitet sie freiberuflich als Illustratorin und Animatorin. Sie lebt mit ihrem Mann, vier Kindern, zwei Hunden, zwei Ponys, Hühnern und Meerschweinchen in der Nähe von Berlin.

"spannend, unterhaltsam und witzig"

Bloggerstimme (19.08.2014)

ORIGINALAUSGABE

Mit Illustrationen von Melanie Garanin

Gebundenes Buch, Pappband, 224 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
Mit s/w Illustrationen

ISBN: 978-3-570-16289-7

€ 10,99 [D] | € 11,30 [A] | CHF 15,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbt

Erschienen: 28.07.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Tolle Internatsgeschichte

Von: buchrättin  aus hh Datum: 18.08.2014

Finja und Franzi sind eineiige Zwillinge. Sie leben mit ihren Eltern und ihrer Tante in einem Haus. Aber nach dem Urlaub bringt die Tante, die sich um die Erziehung der Zwillinge gekümmert hat, eine Überraschung mit… und das wird nun das ganze Leben der Zwillinge verändern.
Tante Tilda will nicht nur heiraten, sie will auch gleich noch auswandern.
Aber was wird aus den Mädchen, da die Eltern beruflich sehr eingespannt sind?
Wie gut, dass der zukünftige Ehemann gerade pensioniert ist und vorher als Direktor eines Internats gearbeitet hat. Internat „ Hummelsmühle“, liegt auf einer Insel und vielleicht wäre das ja auch etwas für die Zwillinge?



Hummelsmühle ist ein Internat auf einer Insel- ein Mädchentraum.
Das Buch ist in einer locker und leichten Sprache geschrieben, mit der Mädchen so ab etwa 10 Jahren sich wunderbar identifizieren können.
Besonders gelungen fand ich die eingefügten Blogbeiträge in der Finja immer wieder von Ereignissen im Leben der Zwillinge berichtet.
Auch die graphische Gestaltung des Buches fand ich sehr gelungen. Die eingefügten kleinen Zeichnungen in der Geschichte, das Daumenkino mit der kleinen Hummel und vor allem die tolle Karte, die eine Übersicht über die Insel bietet, auf der sich das Internat befindet.
Die Geschichte fand ich spannend, unterhaltsam und witzig. Absolut kindgerecht auf des Lesealter bezogen.
Es bietet Mädchen die Möglichkeit zu träumen. Wer würde nicht gern mal in so einem Internat wie Hummelmühle zur Schule gehen?
Sportmöglichkeiten, tolle Gebäude, eine Insel, das Meer, viele Tiere, neue Freundinnen, erstes Herzklopfen.
Das Buch bietet die perfekte Lesemischung, das auch mir als erwachsenem Leser sehr gefiel.
Vollste Leseempfehlung

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin