,

Forms of Japan: Michael Kenna

Hardcover (engl.)
65,00 [D] inkl. MwSt.
66,90 [A] | CHF 88,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Michael Kenna: Japanische Formen in meisterhaften Bildern

Der renommierte Fotograf Michael Kenna zeigt in meisterhaften Bildern die einfache Schönheit japanischer Formen. Ein Muss für die Minimalisten unter den Liebhabern der Fotografie.

Michael Kenna gilt als einer der renommiertesten Landschaftsfotografen der Gegenwart. Seine meditativen, stark reduzierten Schwarz-Weiß- Aufnahmen besitzen eine unverwechselbare formale Einfachheit. Meist sind es nur wenige Elemente – ein einsamer Baum, eine Bergsilhouette oder eine Insel in der Ferne – die Kenna poetisch inszeniert. Japan ist seit mehr als 30 Jahren ein wesentlicher Bestandteil seines OEvres. Kenna gelingt in meisterhaften Bildern eine Annäherung an die einfache Schönheit japanischer Formen. Dies wird unterstützt durch die außergewöhnliche Konzeption dieses Buches: Yvonne Meyer-Lohr schafft für den Leser durch nachdenklich-kontemplative Texte und ein subtiles Design ein noch stärkeres visuelles Erlebnis. Dabei steht jeweils ein formales Thema im Vordergrund – die See, das Land, Bäume, Geist und Himmel – und verdeutlicht die enge Verwobenheit der japanischen Kultur mit der Natur. Dieses Buch eröffnet faszinierende Einsichten in das ästhetische Feingefühl der japanischen Seele.

Ein mit vielen Haiku geschmückter, hochkarätiger Japan-Bildband im Spiegel der Zeiten, Gezeiten und Jahreszeiten.

Frankfurter Allgemeine Zeitung (03. Dezember 2015)

Hardcover (engl.), Pappband, 312 Seiten, 29,0 x 28,0 cm, 240 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-7913-8161-9
Erschienen am  28. September 2015
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Michael Kenna gilt als einer der renommiertesten Landschaftsfotografen der Gegenwart. Er nutzt traditionell analoge Technik auf Film. Seine bildnerischen, grafischen und zugleich handwerklichen Meisterstücke werden in mehr als 100 Museen und Ausstellungen weltweit gezeigt. Zu Kennas Werken gehören Fotoserien über deutsche Konzentrationslager sowie Studien afrikanischer Landschaften.

Yvonne Meyer-Lohr konzipiert, gestaltet und realisiert besondere Bücher mit einem Schwerpunkt auf Fotografie. Die Besonderheit ihrer Arbeit liegt in der konzeptionellen Auseinandersetzung mit der künstlerischen Arbeit in Verbindung mit eigenen, neuen Ansätzen zu deren Präsentation. Sie hat unter anderem den preisgekrönten Bildband "Die Wüsten der Erde" mit Fotografien von Michael Martin gestaltet. Mit ihrem Bildband "Capri" porträtiert sie mehr als nur die bekannten Ansichten der Insel - sie zeigt auch das verborgene und geheimnisvolle Capri für die wahren Liebhaber der Insel.

Michael Kenna
Yvonne Meyer-Lohr

Pressestimmen

Forms of Japan ist eine poetische, fast schon meditative Reise durch winterliche Landschaften in Japan.

Color Foto (08. März 2016)

Wer die 250 Schwarz-Weiß-Bilder dieses Meisters der Landschaftsfotografie studiert, wohnt einer gewaltigen Liebeserklärung und Meditation über lauter Pilgerfahrten bei.

Die Welt (17. Oktober 2015)

Wer stille, minimalitische Formen liebt, der muss nach Japan reisen. Oder Michael Kennas neues Buch erwerben.

PhotoKlassik (28. November 2015)

Michael Kenna gilt als einer der renommiertesten Landschaftsfotografen unserer Zeit. Seine minimalistische Schwearzweißaufnahmen haben einen unverwechselbaren Stil.

Digital Photo (28. November 2015)

Kluges Layout, grandiose formale Komposition und kontemplative Begleittexte.

fotoMagazin (07. Dezember 2015)

Michael Kenna, Großmeister der zeitgenössischen Landschaftsfotografie, fühlt scih in Japan sehr zu Hause. Das beweist sein neuer Bildband (...), der Nippon im Wechsel der Jahreszeiten zeigt.

Vogue (08. Dezember 2015)

Weitere Bücher der Autoren