VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

,

Und immer wieder mein Garten... Schriftstellerinnen über ihre besondere Beziehung zum Garten
Mit Texten von Charlotte Link, Zsuzsa Bánk, Judith Taschler, Rita Falk, Ingrid Noll u. v. a.

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

ca. € 30,00 [D] inkl. MwSt.
ca. € 30,90 [A] | ca. CHF 41,50*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Pappband ISBN: 978-3-421-04063-3

DEMNÄCHST
Erscheint:  01.10.2018

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Der Garten als Inspirationsquelle und Kraftspender für das schriftstellerische Schaffen.

Wo tanken bekannte Schriftstellerinnen privat auf? Wo suchen und finden sie Inspiration, wie schöpfen sie neue kreative Kraft? Erstaunlicherweise ist dies bei vielen Autorinnen ihr eigener Garten. In unserem Buch schildern 12 ganz unterschiedliche Persönlichkeiten, wie und auf welche Weise ihr eigener Garten prägend für sie wirkt, wie er gestaltet ist, was er ihnen gibt und wie er ihr Schaffen beeinflusst. Wir blicken hinter die Kulissen und erfahren spannende Details der jeweiligen Biografien.

Gary Rogers (Autor, Fotograf)

Der Neuseeländer Gary Rogers hat zunächst Fotoreportagen aus aller Welt veröffentlicht und sich dann auf die Gartenfotografie spezialisiert. Zahlreiche Zeitschriften und Bücher leben von seinen Aufnahmen, die mit internationalen Preisen gewürdigt wurden, und er ist Chairman der Professional Garden Photographers’ Association. Gary Rogers lebt und arbeitet in Hamburg.


Georg Möller (Autor)

Georg Möller liebt seit Kindertagen die Flora und Fauna seiner Westerwälder Heimat, eine der schönsten Mittelgebirgslandschaften Deutschlands. Entscheidend mit dem Gartenvirus infiziert wurde er 1996 als er gemeinsam mit seinem Lebenspartner den Traum vom eigenen Garten verwirklichen konnte. Der selbst geplante und gestaltete Stadtgarten vereint harmonisch zwei unterschiedliche Gartentypen und offenbart die Inspiration durch englische Gartenkunst. Auf seinen Reisen ist er stets auf der Suche nach besonderen Gärten und außergewöhnlichen Menschen, die er in seinen Büchern porträtiert. Dem leidenschaftlichen Gartenautor und erfahrenen Autodidakt liegen Ökologie und Nachhaltigkeit besonders am Herzen. 2007 initiierte er die erste „Offene Gartenpforte“ im nördlichen Rheinland-Pfalz und engagiert sich mit Erfolg für die Weiterentwicklung der regionalen Gartenkultur.

Mit Fotos von Gary Rogers

Gebundenes Buch, Pappband, 240 Seiten, 19,0 x 26,0 cm
Mit ca. 200 Farbabbildungen

ISBN: 978-3-421-04063-3

ca. € 30,00 [D] | ca. € 30,90 [A] | ca. CHF 41,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: DVA Bildband

DEMNÄCHST
Erscheint:  01.10.2018

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Von: Ursula Löttrich aus Siegen Datum: 17.09.2018

Buchhandlung: Bücherkiste GmbH

Auch wir haben einen schönen Garten, den wir zu allen Jahreszeiten genießen. Verschiedene Pflanzen, Tiere, Stimmungen, schattige und sonnige Ruheplätze sorgen für Erholung und Ablenkung. Aber wir schätzen auch sehr die Arbeit in der frischen Luft, die uns regelmäßig abverlangt wird. Durch die Beschreibung und die Erlebnisse von Rita Falk fühlt man sich bestätigt und angeregt, andererseits werden noch neue Aspekte und Sichtweisen eröffnet. So freue ich mich und bin gespannt auf die Erzählungen der anderen Autorinnen.

Von: Dieken aus Westerstede Datum: 28.08.2018

Buchhandlung: Libellus GmbH Papeterie Wehlau

Mir hat die Leseprobe sehr gefallen. Die Beschreibung des Garten ist sehr lebendig, so dass ich mir ihn richtig vorstellen kann. Da ich selber ein Landei bin, kann ich die Gefühle und die Beziehung zu Tiere und Pflanzen von Rita Falk gut verstehen.

Als Buchhändlerin finde ich es spannend, vom Leben und Gärten der Autorinnen zu erfahren.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autoren