,

Gehirnforschung für Kinder – Felix und Feline entdecken das Gehirn

Hardcover
16,00 [D] inkl. MwSt.
16,50 [A] | CHF 22,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Sachbilderbuch für Kinder und Erwachsene: Gehirnforschung spannend erklärt

Unter welchen Bedingungen behalten Kinder die ihnen innewohnende Lust am Lernen, am Entdecken und Gestalten? Unter welchen vergeht sie ihnen? Wie spannend und kinderleicht man davon erzählen kann, zeigt dieses Sachbilderbuch von Inge Michels und Gerald Hüther, einem der profiliertesten Neurobiologen Deutschlands. Das Buch richtet sich primär an Vorschul- und Grundschulkinder (Altersgruppe 4-10jährige) und deren Eltern.

"Kindgerechte Metaphern übersetzen die komplexen Ergebnisse der Hirnforschung in eine leicht verständliche Sprache."

Klett Themendienst (01. Februar 2010)

Hardcover, Pappband, 64 Seiten, 17,3 x 22,0 cm
8. Aufl. 2018
Durchgeh. vierfarb. Illustr. von Marlies Rieper-Bastian
ISBN: 978-3-466-30845-3
Erschienen am  23. Februar 2009
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Prof. Dr. Gerald Hüther, geb. 1951, gehört zu den renommiertesten Entwicklungsbiologen und Hirnforschern Deutschlands. Er ist Autor zahlreicher Fach- und Sachbücher. Ein besonderes Anliegen ist dem dreifachen Vater, neue Wege anzustoßen, wie wir Kindern ihre angeborene Begeisterung fürs Lernen erhalten können.

Weitere Infos zum Autor unter www.win-future.de

Zur AUTORENSEITE

Inge Michels, geb. 1962, arbeitet als freie Fachjournalistin und Moderatorin zu familien- und bildungspolitischen Themen. Mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern lebt sie in Bonn.

Zur AUTORENSEITE

Events

23. Mai 2019

Vortrag und Gespräch

20:00 Uhr | Erl | Lesungen & Events
Würde

Zitate

Gerald Hüther belegt in der Cicero-Intellektuellenliste zu Deutschlands wichtigsten Vordenkern Platz 14 im Bereich der Naturwissenschaftler!

"Ein wunderbares Buch für Bildungsbegleiter für die gemeinsamen Stunden des Forschens."

Dr. Hinke-Ruhnau, 18.03.2009

"Im Buch heißt es: Lernen ist eine Schatzsuche. Und dieses Buch ist ein Schatz."

Ingrid Heller

Weitere Bücher der Autoren