VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Girls In The Moon

Ab 14 Jahren

Kundenrezensionen (4)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 16,99 [D] inkl. MwSt.
€ 17,50 [A] | CHF 22,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-570-16449-5

NEU
Erschienen: 25.04.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Liebe, Musik, New York!

New York, die aufregendste Stadt der Welt! Phoebe, Tochter zweier Rocklegenden, besucht ihre Schwester Luna, die kurz davor ist, mit ihrer Band The Moons so richtig durchzustarten. Doch Phoebe möchte Luna nicht nur beim Berühmtwerden zusehen. Sie möchte, dass sich ihre Mutter und ihre Schwester versöhnen, sie möchte ihren Vater finden und Schluss machen mit allen Geheimnissen und Halbwahrheiten, die die Familie zerstört haben. Und sie möchte diesen Jungen kennenlernen, mit dem sie sich seit Monaten heimlich schreibt: Archer.

Janet McNally (Autorin)

Auch wenn ihre Familie leider nicht zum Rock’n Roll-Adel gehört, hatte Janet McNally schon immer etwas für Musiker übrig, weshalb sie wohl auch einen geheiratet hat. Sie hat an der Universität Notre Dame studiert und ist für ihren Gedichtband Some Girls ausgezeichnet worden. Janet unterrichtet Creative Writing am Canisius College in Buffalo und lebt mit ihrem Mann und den drei kleinen Töchtern in einem Haus voller Schallplatten und Büchern. Girls in the Moon ist ihr erster Roman.

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Ivana Marinovic
Originaltitel: Girls In The Moon
Originalverlag: Harper Collins, US

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 416 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

ISBN: 978-3-570-16449-5

€ 16,99 [D] | € 17,50 [A] | CHF 22,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbt

NEU
Erschienen: 25.04.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Ein schönes Buch zum Abschalten

Von: Juleisreading Datum: 21.05.2017

juleisreading.blogspot.de/

Meine Meinung:

Cover: Also ich finde das Cover wirklich sehr ansprechend. Die Schrift und auch die Farben passen einfach sehr gut zueinander und auch das Mädchen auf dem Cover passt wirklich sehr gut drauf. Auch im Bücherregal sieht das Buch einfach toll aus. :)

Schreibstil: Ich fand den Schreibstil wirklich großartig! Die Kapitel waren nicht zu lang und es war alles direkt verständlich und es war wirklich sehr leicht zu lesen. Man ist förmlich durch dieses Buch geflogen.
Was ich noch toll fand war, dass in dem Buch manche Kapitel aus der Sicht von Phoebes Mutter beschrieben wurden. Der Rest wurde dann aus Phoebes Sicht beschrieben. :)

Charaktere: Ich mochte die Charaktere in diesem Buch wirklich sehr. Phoebe war mir sofort sympatisch und auch ihre ganze Familie war einfach so interessant. Ihre Eltern sind ja beide ehemalige Rockstars und auch ihre Schwester Luna, die in New York lebt, spielt in einer Band.
Luna mochte ich besonders, weil ich es einfach toll finde, dass sie das macht, worauf sie Lust hat und sich von niemandem etwas vorschreiben lässt.

Inhalt: Ich bin ohne große Erwartungen an dieses Buch dran gegangen, jedoch kann ich jetzt sagen, dass es mich positiv überrascht hat! In dem Buch gibt es nicht wirklich eine Spannung, es ist meiner Meinung nach eher ein Buch zum abschalten und mit einer sehr ruhigen und entspannten Atmosphäre. Auch wenn nicht wirklich viel passiert ist, mochte ich es dennoch sehr. Es hat mir einfach Spaß gemacht Phoebe in diesem Buch zu begleiten und was über ihre Familie zu erfahren.
Was ich auch wirklich toll fand war, dass in dem Buch manche Musiker wie Kurt Cobain, oder John Lennon erwähnt wurden und da hat mein Fangirlherz schon angefangen etwas höher zu schlagen. :D

Wertung:
Ich mochte das Buch wirklich sehr und es ist einfach ein Buch für zwischendurch, wo man nicht viel nachdenken muss während dem Lesen. Das Buch hat mich jedoch nicht komplett sprachlos zurückgelassen und es hat mir am Ende etwas gefehlt, deshalb bekommt es von mir 4 von 5 Sternen. Ich werde es bald bestimmt nochmal lesen. :)

Eine musikalische Familiengeschichte in New York

Von: jasminsbooks Datum: 10.05.2017

https://www.instagram.com/jasminsbooks/

Vielen Dank an den cbt-Verlag für dieses Rezensionsexemplar!

Klappentext:

Eine heiße Sommerwoche in New York, in der Phoebe nicht nur ihre Schwester Luna besuchen will, die auf den Spuren ihrer berühmten Mutter - Rocklegende Meg Ferris - wandelt. Sie will auch ihren Vater finden und endlich all die Geheimnisse lüften, die ihre Familie entzweit haben. Und dann gibt es da auch noch diesen einen ganz besonderen Jungen...

Mein Fazit:

Die Autorin Janet McNally hat mit diesem Buch einen locker, leichten Roman erschaffen, der auch ohne tiefgründige oder actionreiche Stellen auskommt. Es ist eine liebenswerte Familiengeschichte, die in zwei Perspektiven erzählt wird. Einmal haben wir die Ich-Perspektive der Protagonistin Phoebe und auf der anderen Seite die Sicht ihrer Mutter Meg, in den Jahren 1993 bis 2001, während sie noch ein gefeierter Rockstar war. Der Schreibstil ist sehr leicht zu lesen und man fliegt nur so durch die Seiten.

Der direkte Einstieg in die Geschichte hat mir an diesem Buch sehr gut gefallen. Von der ersten Seite an, war man mitten im Leben von der Protagonistin Phoebe. Sie ist ein sehr ruhiges aber auch starkes Mädchen, welches während dem Besuch bei ihrer Schwester Luna in New York lernt, ihren eigenen Weg zu finden. Sie wird begleitet von familiären Problemen wie z. B. den Streit zwischen ihrer Mutter und Luna, bei dem sie als Vermittler tätig werden soll. Aber auch die Probleme mit ihrem Vater beschäftigen sie sehr, da sie von ihm seit 3 Jahren nichts mehr gehört hat. Natürlich hat auch noch die erste große Liebe ihre Finger im Spiel.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Auch wenn dem Buch etwas die Spannung fehlte, kam die Geschichte gefühlsmäßig auf keinen Fall zu kurz. Die Geschichte rund um Phoebe und ihre Familiengeheimnisse haben mich auf jeden Fall überzeugt.

Daher gibt es von mir 4 von 5 Sterne.

Voransicht