VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Gottesleuchten Begegnungen mit dem unbewussten Gott in unserer Seele

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 14,95 [D] inkl. MwSt.
€ 15,40 [A] | CHF 19,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Pappband ISBN: 978-3-466-36742-9

Erschienen: 21.02.2007
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Jeder Mensch ist spirituell!

Der Psychotherapeut Uwe Böschemeyer hat eine revolutionäre Entdeckung gemacht: Jeder Mensch, ob gläubig oder nicht, trägt unbewusste spirituelle Bilder in sich. In geführten Imaginationen hat er Hunderte von Klienten in die Tiefe ihrer Seele begleitet. Beinahe jeder trifft dabei auf spirituelle Symbole von besonderer Kraft und Schönheit. Solche Begegnungen mit dem Göttlichen berühren die Menschen tief. Sie verleihen neuen Lebensmut und innere Geborgenheit.

Dieses Buch erzählt und deutet die Erfahrungen von zwanzig Frauen und Männern: Sie haben das Gottesleuchten in ihrer Seele entdeckt – und ihr Leben hat sich dadurch verändert.

»Eine lohnende Lektüre, die das Bedürfnis nach ähnlichen Erfahrungen weckt.«

Publik-Forum, Lutz Tauber (01.10.2007)

Uwe Böschemeyer (Autor)

Dr. Uwe Böschemeyer, geboren 1939, ist Theologe, Psychotherapeut und Schüler Viktor E. Frankls. Der Begründer des Verfahrens der Wertimagination (WIM®) geht davon aus, dass jeder Mensch - ob gläubig oder nicht - unbewusste heilende Bilder in sich trägt. Der erfolgreiche Autor lebt in Lüneburg.

»Eine lohnende Lektüre, die das Bedürfnis nach ähnlichen Erfahrungen weckt.«

Publik-Forum, Lutz Tauber (01.10.2007)

Gebundenes Buch, Pappband, 144 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

ISBN: 978-3-466-36742-9

€ 14,95 [D] | € 15,40 [A] | CHF 19,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Kösel

Erschienen: 21.02.2007

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors

  • Empfehlungen zum Buch