VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

HOW TO DRAW A CHICKEN (HÜHNER ZEICHNEN)

Ab 5 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Pappband ISBN: 978-3-7913-7247-1

Erschienen:  21.03.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Es ist ganz leicht, ein Huhn zu zeichnen. Ein Dreieck für den Kopf, zwei senkrechte Striche für die Beine und ein paar kurze waagrechte für die Krallen. Moment mal! Was ist mit dem Körper? Dem Körper? Stimmt, der Körper! Und was ist mit den Flügeln? Die Flügel, richtig! ... In wenigen Strichen und mit viel Humor zeigt Jean-Vincent Sénac, dass es ganz einfach wäre, ein Huhn zu zeichnen, wenn, ja wenn da nicht die Sache mit den Hühnern wäre.

Jean-Vincent Sénac (Autor)

Jean-Vincent Sénac ist ein in Frankreich lebender Illustrator. Er produzierte bereits Bücher, Daumenkinos und Spielzeuge und gibt Kunstworkshops für Kinder.

Aus dem Englischen von Birgit Franz
Originaltitel: How To Draw A Chicken
Originalverlag: Tate Publishing

Gebundenes Buch, Pappband, 70 Seiten, 15x14, 36 s/w Abbildungen

ISBN: 978-3-7913-7247-1

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Prestel junior

Erschienen:  21.03.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Mehr als Hühner zeichnen

Von: Sandra Matteotti Datum: 28.09.2017

denkzeiten.com

Wer möchte nicht auch gut zeichnen können und sagt sich immer wieder: Ich kann nicht zeichnen, ich lass es sein. Jean-Vincent Sénac zeigt, dass es ganz einfach ist, ein Huhn zu zeichnen:

Man zeichne ein Dreieck, darunter eine senkrechte Linie, noch eine, und dann noch ein paar Striche dran… und merkt: Da fehlt was. Neuer Versuch.

Man merkt es wohl schon: Das vorliegende Buch ist keine Zeichenschule, auch wenn Jean-Vincent Sénac durchaus zeigt, wie man ein einfaches Huhn zeichnen kann. Dabei beschreibt er, was er tut, und zeigt es anhand kleiner Illustrationen. Das Ganze macht er mit viel Witz, Charme und Ironie. Ein Buch, das einen oft schmunzeln lässt, ein Buch, das eigentlich nur aus wenigen handgeschriebenen Worten und wenigen Tintenstrichen besteht, aber ganz viel Freude beinhaltet, so dass man es immer wieder anschauen möchte – und ja, man versucht das mit dem Hühnerzeichnen, ganz bestimmt. Man wird angeregt, kreativ zu werden, neue Wege zu gehen, mit Formen zu spielen. Und dann sieht man, was auch Jean-Vincent Sénac sagt: Es ist ganz einfach, ein Huhn zu zeichnen – und vieles mehr. Und: Es macht Spass.

Da ich Hühner sehr liebe, war dieses Buch natürlich ein Muss für mich.

Fazit:
Ein wunderbares, witziges kleines Buch für Kinder und Erwachsene. Absolut empfehlenswert.

Voransicht