VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Halbfettzeit Mein neues Leben ohne Rettungsringe

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 20,00 [D] inkl. MwSt.
€ 20,60 [A] | CHF 28,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-579-08721-4

NEU
Erschienen:  27.08.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

»Dieses Buch kann alles bewirken. Wenn Du es zulässt!« (Tetje Mierendorf)

Tetje Mierendorf ist Comedian, Schauspieler, Sänger und Synchronsprecher und bekannt unter anderem aus Let's Dance und der Doku-Soap Mein großer, dicker, peinlicher Verlobter. Seine größte Leistung in den letzten drei Jahren: Er hat sich halbiert, d.h. 80 Kilo abgenommen!
Wie ihm das gelungen ist und wie dieser Prozess nicht nur seinen Körper, sondern sein ganzes Leben verändert hat, beschreibt er in diesem Buch. Neben vielen Infos und Tipps zu Ernährung, Stoffwechsel und Sport erfahren wir, warum Tetje Mierendorf eigentlich so dick geworden ist. Welche Probleme er damit lösen, welchen Konflikten er aus dem Weg gehen wollte. Scham, Verletzlichkeit und Selbstwertgefühl spielen dabei eine Rolle – Themen, mit denen Männer in der Regel ja nicht gerade offen umgehen. Tetje ist da anders und besonders.

  • Halbes Gewicht – doppelter Spaß

  • Anders – aber immer noch Tetje

  • Was Waage und Selbstwert miteinander zu tun haben

  • Vom Schwer-Gewicht zum Wohlfühl-Ich

»Er will nie wieder der lustige Dicke sein. Denn für Tetje Mierendorf ist klar, dass es für ihn noch ganz viele andere tolle Rollen geben wird.«

www.sat1regional.de

Tetje Mierendorf (Autor)

Tetje Mierendorf, 1972 als Sohn einer Handwerker-Familie geboren, merkte schnell, dass der »goldene Boden« für ihn woanders verlegt sein muss. Er begann, Gesangs- und Schauspielunterricht zu nehmen, bis sein Weg ihn nach dem Abitur und einer Banklehre schließlich zum Musical führte, wo er bis heute immer wieder Auftritte hat. 2004 erlangte er große Bekanntheit als »Mein großer, dicker, peinlicher Verlobter« im Fernsehen, es folgten zahlreiche Serien, Shows und Filme, in denen er mitspielte. Seit einigen Jahren arbeitet er als Sprecher und Moderator und ist als Speaker zu den Themen Verantwortung, Zielsetzung und Selbstbestimmung im gesamten deutschsprachigen Raum unterwegs. Er lebt mit seiner Frau und seiner Tochter Emma in Hamburg.

www.tetje.com

»Er will nie wieder der lustige Dicke sein. Denn für Tetje Mierendorf ist klar, dass es für ihn noch ganz viele andere tolle Rollen geben wird.«

www.sat1regional.de

30.10.2018 | 19:30 Uhr | Timmendorfer Strand

Lesung

Tetje Mierendorf ist mit seinem Buch "Halbfettzeit" zu Gast in der Trinkkurhalle, Timmendorfer Strand.
Kartenhotline: Strand-Promotion, Rotraud Schwarz 04503-892770

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Trinkkurhalle
Kurpromenade
23669 Timmendorfer Strand

Weitere Informationen:
Strand Promotion
Künstler- und Veranstaltungsmanagement
23669 Timmendorfer Strand

info@strand-promotion.de

18.03.2019 | 19:30 Uhr | Wilster

Lesung

Tetje Mierendorf ist mit seinem Buch "Halbfettzeit" zu Gast in der Stadtbücherei Wilster

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Stadtbücherei
Rathausstraße 4
25554 Wilster

Tel. 04823/921336, stadtbuecherei-wilster@t-online.de

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 256 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
16seitiger farbiger Bildteil

ISBN: 978-3-579-08721-4

€ 20,00 [D] | € 20,60 [A] | CHF 28,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Gütersloher Verlagshaus

NEU
Erschienen:  27.08.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Ein "gewichtiges" Buch

Von: jehe Datum: 16.09.2018

Den sympathischen Hamburger Hünen Tetje Mierendorf (*1972) kennen sicherlich viele Fernsehzuschauer noch aus der Sat1-Doku-Soap "Mein großer, dicker, peinlicher Verlobter". Dort und in anderen Comedyformaten verkörperte er stets den lusti7gen Dicken - eine Rolle, die lange Zeit auch sein Privatleben bestimmte.

Wie ihm die Metamorphose vom adipösen Teddybären zum athletischen Mittvierziger gelungen ist, erzählt er in seinem sehr persönlichen Buch "Halbfettzeit". Darin zieht er nicht nur erschreckend ehrlich Bilanz über sein bisheriges "dickes Leben", sondern liefert auch nützliche Tipps zur Gewichtsreduzierung wie -stabilisierung.

Für Tetje war seine krankhafte Adipositas ein probates Mittel, um nicht länger mit seinem sportiven Bruder Thomas konkurrieren zu müssen. Den Sportunterricht hat er eh nicht gemocht, Süßigkeiten umso mehr. Letztere verschafften ihm im sonstigen Alltag Glücksmomente und bewahrten ihn vor Unterzuckerung. Da verwundert es nicht, dass er bereits mit 11 Jahren an Diabetes mellitus erkrankte. Kurzum, bereits in seiner Jugend leistete sein Körper Schwerstarbeit. Doch wegen seines deutlichen Übergewichts trat von außen nie jemand ernsthaft an ihn heran - und er selbst war sich dessen auch nicht voll umfänglich bewusst. Im Gegenteil, mit seinen Kilos ließ sich prima Fernseh-Karriere machen. Hier gab er natürlich den ewig lächelnden, ruhigen Dicken und konnte sein Gesangs-, Schauspiel- wie Comedytalent in vollen Zügen ausleben. Das warum Längen besser als der eintönige Job als Bankkaufmann. Erst durch die Geburt seiner Tochter und einen Internettest, der ihm eine geringe Lebenserwartung bescheinigte, begann er vermehrt über sein "gewichtiges Leben" und die damit verbundenen Einschränkungen nachzudenken. Was dann folgte, erstaunte selbst eingefleischte Mediziner und Sportler. In nicht einmal 3 Jahren nahm er mithilfe von Sport und bewusster Ernährung insgesamt 80 Kilo ab. Auf einmal wog er bei 1,97 m nur noch 97 Kilo. Welch eine Leistung! Chapeau! Seine heutige Disziplin und Energie wirkt ansteckend. Dies liegt vor allem an Tetjes unverstellter und humoriger Sprache. Ohne Rücksicht auf Verluste geht er im Laufe des Buches hart und gern auch ironisch mit seiner Vergangenheit ins Gericht und lebt nun als Normalgewichtiger ein komplett anderes Leben. Welche Steine er dabei aus dem Weg zu räumen hatte und wie er es schafft, allen Süßen zu widerstehen, beantwortet die vorliegende 256-seitige Lektüre. Somit ist dieses Buch mehr als eine Biografie, nämlich gleichermaßen ein Motivationsratgeber für Dicke wie Erschlankte. Ich habe dieses 100 Prozent authentische Buch mit viel Freude und Gewinn gelesen.

Klare Kaufempfehlung

Von: ChrissyB Datum: 16.09.2018

Alleine das Vorwort hat mich schon sehr gefesselt und neugierig auf das Buch gemacht. Der Autor schreibt sehr ansprechend und geht auf die Leser sein und man fühlt sich, als ob er direkt zu einem Spricht. Oftmals denkt man ja, man weiß gar nicht, warum man übergewichtig ist, man macht ja nicht viel falsch und dann liest man diese Ausführungen. Zum Beispiel dass ja diabetes und Co ja durch eine Pille behandelt werden kann, alles halb so wild.

Er klärt sehr gut über die Folgen auf und beschreibt seinen Weg zum Übergewicht... Und ganz ehrlich, ich musste öfter schmunzeln, abwe fühle mich ständig ertappt, weil es bei mir meistens genauso war.

Es ist kein typisches Buch, von wegen, du darfst dies uns das nicht, sondern erst eine beschreibung, wie man so dick geworden ist, dass das Leben damit nicht grad toll ist und Mühe macht und wie man den Weg da raus findet. Es ist nicht von oben herab, sondern es wird der Weg gewählt, dass wir unter uns sind und dass man das auch schaffen kann.

Der schreibstil ist locker leicht, das Lesen macht Spaß und es motiviert sehr.

Ich würde das Buch jedem empfehlen

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors