Herrchen will nur spielen

Aufzeichnungen einer aufmüpfigen Hündin Garantiert gemüsefrei illustriert von Nathalie Brink

Mit Illustrationen von Nathalie Brink
(1)
Hardcover
12,00 [D] inkl. MwSt.
12,40 [A] | CHF 17,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Das Leben ist zu kurz, um brav zu sein - ein tierisches Lesevergnügen für alle Hundeliebhaber!

Wie stelle ich meine Ohren auf optimalen Durchzug? Welche Wälztechniken sind in fiesen Häufchen besonders zu empfehlen? Oder: Wie bringe ich Frauchen zum Verzweifeln und Herrchen an den Rand des Wahnsinns? Das sind brennende Fragen, die den Hund von heute bewegen. Die hilfreichen Antworten gibt Fräulein Rottmeier, eine Hündin, die aus Erfahrung spricht ...

Seit geraumer Zeit betreibt Fräulein Rottmeier einen Kummerkasten für Hunde, die mit der Erziehung ihrer Menschen Schwierigkeiten haben. Nahezu täglich treffen Hilferufe aller Art ein. Getreu ihrem Motto »Nur ein Schaf ist brav« hat Fräulein Rottmeier für jedes Problem die passende Lösung. Für dieses Buch gibt sie erstmals alle Tricks preis, wie unsere Hunde die albernen Erziehungsversuche ihrer Zweibeiner erfolgreich torpedieren – einfallsreich, witzig und frech. Ein Buch, das jeden Hundehalter zum Schmunzeln bringt. Darf in keiner Hundebibliothek fehlen! Mit zahlreichen pointierten Zeichnungen von Nathalie Brink.

„Ein bezauberndes Buch“.

tina Woman (25. Juni 2012)

ORIGINALAUSGABE
Mit Illustrationen von Nathalie Brink
Hardcover, Pappband, 160 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
mit s/w Illus. von N. Brink
ISBN: 978-3-453-20016-6
Erschienen am  26. März 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Herrchen will nur spielen - Tipps und Tricks zum Um-Den-Finger-Wickeln

Von: Birgit Jaklitsch

03.05.2016

Nachdem Michael Frey Dodillets Hündin Luna über Jahre liebevoll und konsequent unter Beweis gestellt hat, dass sie als gestandener „Schäferhundkänguruhpumahasenfußmix“ von keinem Hundetrainer zu knacken ist, hat sie nun beschlossen ihren Erkenntnisse über den artgerechten Umgang mit uns Menschen, unter ihre Hundekumpels zu bringen. Unter dem Namen Fräulein Rottmeier betreibt sie seit einiger Zeit einen Kummerkasten für Hunde, die mit der Erziehung ihrer Menschen Schwierigkeiten haben. Nahezu jeden Tag treffen Hilferufe ihrer Artgenossen ein. Wie bringe ich Frauchen zur Verzweiflung? Wie stelle ich die Ohren optimal auf Durchzug? Welche Wälztechniken in fiesen Häufchen sind besonders zu empfehlen? Souverän und mit großer Ausdauer beantwortet Fräulein Rottmeier jede Frage. Aber ihre Geduld hat auch Grenzen. Wenn einer ihrer Klienten Scheff oder Scheffin zum Frauchen oder Herrchen sagt, hört der Spass auf. Dann weist sie sie harsch zurecht: „Es gibt keinen Scheff!!! Wir bevorzugen flache Hierarchien.“ Dieses Buch bestätigt jedem Hundebesitzer, was er ohnehin schon vermutet hat. Der „Scheff“ im Haus ist der gewitzte Vierbeiner. Die pointierten Zeichnungen von Nathalie Brink unterstreichen die guten Ratschläge von Fräulein Rottmeier. Ein Buch, das jeden zum Schmunzeln bringt!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Michael Frey Dodillet

Michael Frey Dodillet, geboren 1961 in Singen am Hohentwiel, ist seit Abschluss seines Studiums der Betriebswirtschaftslehre für diverse Agenturen in Düsseldorf, Hamburg, München und in der Schweiz als Werbetexter tätig. Mit seiner Frau, drei Kindern, Schäferhundrottweilerin Luna und Terriermünstigemisch Wiki lebt er in Erkrath bei Düsseldorf. Zum Haushalt gehören noch zwei Schafe, Wühlmäuse in den Rabatten und ein nicht erwünschter Steinmarder unterm Dach. Bei Heyne erschienen bereits seine beiden Bestseller Herrchenjahre und Herrchenglück sowie Herrchen will nur spielen und seine Romane Die Toskanamänner und Männer al dente.

Zur AUTORENSEITE

Nathalie Brink

Nathalie Brink studierte Grafik-Design in Dortmund und arbeitet als freie Art Directorin und Illustratorin. Nach lärmerfüllten Jahren in Werbemetropolen, in denen sie unter anderem für einen namhaften Musiksender Barbies mit Betonschuhen in Aquarien versenkte, erfolgte prompt die Flucht zurück aufs Land. Hier lebt sie mit Mann, Kind, vier Katzen, dem rumänischen Lassmichbloßpennenmix Benny und dem griechischen Ichwälzmichinallemmischling Paule am Rande der Eifel.

zum Illustrator

Zitate

"Ein witziges Buch ...da werden Tränen gelacht."

Neue Westfälische (25. April 2012)

"Einfallsreich, witzig und frech."

Zeit für Tiere (01. Juli 2012)

„ Einfach köstlich, was sich Michael Frey Dodillet und Nathalie Brink in ihrem Buch da alles an tierischen Finten zusammengesucht haben.“

Hallo münchen (13. Juni 2012)

Weitere Bücher des Autors