Hummelhörnchen - Wunder dauern etwas länger

(8)
Hardcover
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Übung macht das Wunder

Lenja braucht ein Wunder! Denn sie hat sich in den Kopf gesetzt, im Tanzwettbewerb den ersten Preis zu holen. Dabei hat sie gerade mal die erste Tanzstunde hinter sich. "Kein Problem!", behauptet Lenjas freches Einhorn. "Wir Einhörner sind schließlich Spezialisten für Wunder." Doch mit dem Zaubern ist es genau wie mit dem Tanzen: Erst Übung macht den Meister. Und am Ende geschieht wirklich ein kleines Wunder – aber ein ganz anderes, als Lenja und ihr Hummelhörnchen sich das vorgestellt haben!

»Für alle, die gerne lustige Kinderbücher lesen bzw. vorlesen und alle Mädels, die Einhörner lieben, denn das Hummelhörnchen ist ein besonders süßes Exemplar.«


ORIGINALAUSGABE
Mit Illustrationen von Catherine Gabrielle Ionescu
Hardcover, Pappband, 112 Seiten, 15,5 x 21,0 cm
Mit fbg. Illustrationen
ISBN: 978-3-570-17451-7
Erschienen am  23. Juli 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Hummelhörnchen-Reihe

Leserstimmen

Auch im zweiten Band, um das pummlige Hummelhörnchen, geht es wieder richtig chaotisch zu

Von: www.buecherwesen.de

28.10.2018

Inhalt: Lenja und Hummelhörnchen gehören einfach zusammen. Als die beiden heimlich ein Gespräch führen und sie ihm sagt, dass er ein winziges Gehirn hat, fühlt sich Charlotte, die Zwillingsschwester von Simon, angegriffen. Da außer Lenja niemand das Hummelhörnchen sehen kann, kommt Lenja aus dieser Situation ganz schwer wieder raus und Lenjas Freund Fips versucht die Situation zu retten, indem er vorschlägt, die beiden sollen beim Tanzturnier gegeneinander antreten. Blöd nur, dass Lenja lieber Fußball spielt, als tanzt und das Tanzen überhaupt nicht kann. Meine Meinung: Ich liebe das putzige und auch ein bisschen trottelige Hummelhörnchen. Auch wenn es für Lenja zu einem super Freund geworden ist, bugsiert es sie oftmals in die unmöglichsten Situationen. Doch diesmal ist eigentlich Fips daran schuld, dass Lenja das Tanzen lernen muss um sich mit Charlotte zu messen. Natürlich könnte sie den Wettkampf absagen, aber dann würden alle über sie lachen und das möchte sie nicht. Ich finde es immer wieder gut, wie sich das Traumgespann unterstützt, wie sie sich Mut machen, wie sie sich stärken und manchmal auch trösten. Lenja gibt ihr Bestes. Sie übt und übt, hat aber leider Menschenfieber. Auch das Hummelhörnchen übt, denn um wieder nach Hause zu kommen, muss es zaubern können. Es war schön zu sehen, wie weit man kommt, wenn man etwas wirklich möchte und wie schön es ist, anderen zu helfen, anstatt nur an sich selbst zu denken. Fazit: Auch im zweiten Band, um das pummlige Hummelhörnchen, geht es wieder richtig chaotisch zu, doch Lenja kann sich immer auf die Hilfe ihrer Freunde verlassen.

Lesen Sie weiter

Ein Horn Zwei

Von: losgelesen

15.09.2018

Das Hummelhörnchen ist zurück! Mit dem zweiten Band „Wunder dauern etwas länger“ schreibt Jennifer Benkau und malt Cathy Ionescu rund um ihre Geschichte über Lenja und ihrem Einhorn Möpp genau so weiter, wie es die großen und kleinen Leser bereits vom ersten Teil gewohnt sind. Das Hummelhörnchen Möpp ist wieder stets bemüht seiner Freundin Lenja in allen Situationen beizustehen und ihr zu helfen. Doch wie der Untertitel „Wunder dauern etwas länger“ bereits vermuten lässt, ist zaubern nicht so einfach wie tanzen. Und nicht einmal tanzen ist dann ganz so einfach, wie Lenja feststellen muss. Also heißt es für Lenja und Möpp: üben, üben, üben. Die Autorin und die Malerin haben in kongenialer Zusammenarbeit wieder ein wunderschönes (Vorlese-)Buch geschaffen, dass alles beinhaltet was Kinder lieben: Magie, Freundschaft, pubsende Einhörner und vieles mehr. Das Buch ist für nahezu alle Altersstufen gleichermaßen geeignet, vom Kindergarten bis zur Grundschule und natürlich auch für die Eltern der Kinder. Zusammen können Erwachsene und Kinder die 13 Kapitel des Buchs genießen, denn sie bieten auf jeder Seite ein durchgehend unterhaltsames Lesevergnügen. Mit viel Witz geschrieben und in Szene gesetzt überzeugt auch der zweite Hummelhörnchen-Band. So gibt es auch für den zweite Band „Wunder dauern etwas länger“, ebenso wie für den ersten Band „Zaubern müsste man können“, eine eindeutige Leseempfehlung. Und zusammen mit allen Kinder und Erwachsene die von den zwei Bänden ebenso begeistert sind, hoffen wir, dass die Reihe im cbj Verlag fortgesetzt wird.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Jennifer Benkau wurde 1980 geboren. Sie lebt mit einer großen Familie im fröhlichen Rheinland irgendwo zwischen Düsseldorf und Köln. Wenn sie nicht gerade an einem Buch schreibt, trifft man sie wahlweise mit den Hunden oder ihrem Pony im Wald. Das Pony ist in Wahrheit natürlich ein Einhorn, aber das muss ein Geheimnis bleiben ...

Zur AUTORENSEITE

Catherine "Cathy" Gabrielle Ionescu, geboren 1984 in Koblenz, hat in Münster und Seoul Design mit Schwerpunkt Illustration studiert. Sie lebt in Münster, wo sie als freiberufliche Illustratorin in der Ateliergemeinschaft Hafenstrasse 64 arbeitet. Am liebsten zeichnet sie dicke Ponys und edle Rösser!

zum Illustrator

Zitate

»Jede Seite besticht mit tollen Illustrationen, die frechen Dialoge bringen einen zum Lachen. Noch besser als sein Vorgänger! Eine wirklich selten gute Kinderbuchreihe!«

» „Hummelhörnchen - Wunder dauern etwas länger" ist ein sehr sympathisches, freundlich wirkendes, ach herzallerliebstes Buch, kindgerecht, dem Lesealter angepasst«

Weitere Bücher der Autorin