VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Hummelhörnchen - Zaubern müsste man können!

Die Hummelhörnchen-Reihe (1)

Mit Illustrationen von Catherine Gabrielle Ionescu

Ab 7 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 10,00 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Pappband ISBN: 978-3-570-17450-0

Erschienen:  26.02.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Achtung! Freches Einhorn im Anflug!

Einhörner? Das sind doch diese zierlichen Zauberwesen in Pferdegestalt, die es schon lange nicht mehr gibt!? Falsch! Natürlich gibt es Einhörner! Das stellt auch Lenja fest, als der winzige Möpp dahergeflattert kommt. Einhorn Möpp ist allerdings kein bisschen zierlich, sondern ziemlich pummelig. Und ständig pupst er. Weil er eindeutig zu viel Süßigkeiten futtert! Außerdem ist es mit seinen Zauberkünsten nicht sehr weit her. Was für ein Heidendurcheinander sorgt ... Doch nur, wenn Möpp richtig zaubern lernt, kann er zurück ins Goldwolkenland zu den anderen Einhörnern! Ob Lenja ihm dabei helfen kann?

»Einfach zauberhaft!«

Aller-Zeitung (31.03.2018)

DIE BÜCHER DER AUTORIN

Die Hummelhörnchen-Reihe

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Jennifer Benkau (Autorin)

Jennifer Benkau wurde 1980 geboren. Sie lebt mit einer großen Familie im fröhlichen Rheinland irgendwo zwischen Düsseldorf und Köln. Wenn sie nicht gerade an einem Buch schreibt, trifft man sie wahlweise mit den Hunden oder ihrem Pony im Wald. Das Pony ist in Wahrheit natürlich ein Einhorn, aber das muss ein Geheimnis bleiben ...


Catherine Gabrielle Ionescu (Illustratorin)

Cathy Ionescu, geboren 1984 in Koblenz, aufgewachsen in Dortmund und Münster, studierte Design und Illustration in Münster und Seoul. Sie lebt und arbeitet als Kinderbuchillustratorin in Münster.

»Einfach zauberhaft!«

Aller-Zeitung (31.03.2018)

»Wir fanden den Auftakt der Reihe um das kleine Hummelhörnchen sehr unterhaltsam und haben manches Mal laut losgelacht.“«

buchhandlung-schwarzaufweiss.de (04.03.2018)

»'Hummelhörnchen – Zaubern müsste man können' ist ein Buch voller Magie und zahlreicher komischer Momente.“«

Leipziger Volkszeitung (27.03.2018)

»Niedlich, besonders für Einhorn-Fans!«

Westfälische Nachrichten (17.05.2018)

»Das Buch ist einfach nur Traumhaft schön.«

Büchereulen (09.03.2018)

mehr anzeigen

ORIGINALAUSGABE

Mit Illustrationen von Catherine Gabrielle Ionescu

Gebundenes Buch, Pappband, 112 Seiten, 15,5 x 21,0 cm
Mit fbg. Illustrationen

ISBN: 978-3-570-17450-0

€ 10,00 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbj Kinderbücher

Erschienen:  26.02.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

ein wunderbar freches fetziges liebenswertes Einhorn

Von: aprikaner anja Datum: 21.06.2018

www.aprikaner.de

Lenja findet auf dem Heimweg im Papierkorb ein kleines pummeliges Tierchen…ein Hummelhörnchen. 

Möpp wird es getauft weil es so pampig ist.

Eine wunderschöne Geschichte über Freundschaft und Verantwortung.

Unglaublich witzig , die Illustrationen sind schön und überhaupt ein tolles Kinderbuch, fest gebunden, dickes Papier

Mich persönlich stört etwas der rosa Einband, das erweckt den Eindruck eines Mädchenbuches und nö das ist es nicht!

Möpp ist nicht rosa glitzerig sondern braun, ißt immer nur Süßigkeiten und pupst dann. 

Ich erinnere mich, das kommt in dem Erstlesealter richtig gut an :D. 

Die Schrift ist schön groß und die Kapitel nicht zu lang.

Möpp ist wunderbar frech und liebenswert. Der kommt bei Kindern sicher gut an!

Ich habe in der Vorschau gesehen im Juli gibt es den nächsten Hummelhörnchen Teil!

Kinderbücher sind ja eigentlich nicht mehr mein Ding, der Pubertist ist dem Alter schon lang entwachsen. Das ist hier nur eine Ausnahme!

Aber:

Ich mag die Autorin sehr gern!

Ich habe von Ihr schon zwei Bücher gelesen, eines auch schon rezensieren dürfen!  "Soulsister"

und war neugierig wie ein Kinderbuch von Ihr ist... toll ist es !

schaut doch mal im Buchladen vorbei.  mit 10 € genau richtig für den nächsten Kindergeburtstag :D.



Danke an cbj und Randomhouse das ich das Buch lesen durfte!

Sehr süßes Kinderbuch über Freundschaft

Von: hollysbuchblog Datum: 23.05.2018

https://www.instagram.com/hollysbuchblog/


(0)

Klappentext:
Einhörner? Das sind doch diese zierlichen Zauberwesen in Pferdegestalt, die es schon lange nicht mehr gibt!? Falsch! Natürlich gibt es Einhörner! Das stellt auch Lenja fest, als der winzige Möpp dahergeflattert kommt. Einhorn Möpp ist allerdings kein bisschen zierlich, sondern ziemlich pummelig. Und ständig pupst er. Weil er eindeutig zu viel Süßigkeiten futtert! Außerdem ist es mit seinen Zauberkünsten nicht sehr weit her. Was für ein Heidendurcheinander sorgt ... Doch nur, wenn Möpp richtig zaubern lernt, kann er zurück ins Goldwolkenland zu den anderen Einhörnern! Ob Lenja ihm dabei helfen kann?

Meine Meinung:
Man ist ja immer ein Stückchen Kind, egal wie alt man wird. Dieses zuckersüße Kinderbuch über das Einhorn Möpp hat mich ein Stückchen in die Kindheit versetzt.
Eine fantasievolle Geschichte über die Freundschaft zwischen einem Einhorn, das nur Lenja selbst sehen kann, und der kleinen Lenja.
Die Illustrationen von Catherine Gabrielle Ionescu sind wunderschön und zeigen das kleine Einhorn wirklich von seiner schönsten Seite.
Das Kinderbuch ist für Erstleser perfekt geeignet.

Fazit:
Auch als fast 20-jährige hatte ich wirklich ein paar schöne Lesestunden und kann es wirklich nur weiterempfehlen.
Im Juli kommt ein weiterer Teil rund um den kleinen Möpp raus.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin