Ich habe jetzt genau das richtige Alter. Muss nur noch rauskriegen, wofür

(5)
Hardcover
15,00 [D] inkl. MwSt.
15,50 [A] | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Was geht noch und wenn Ja, wie oft?

Verliebt, verlobt, verheiratet ... Und dann glücklich bis ans Ende aller Tage? Das Leben ist nicht planbar und die Liebe noch viel weniger. Aber muss man sich davon ausbremsen lassen oder gleich den Kopf in den Sand stecken? NEIN, sagt Adrienne Friedlaender und schreibt mit Witz und erfrischender Ehrlichkeit übers Leben, das nie tut, was man von ihm will; übers Vollgas-Geben beim Suchen und Finden der Liebe, über verflixt-verrückte Onlinedates, das Älterwerden und was das alles miteinander zu tun hat. Denn: Auch Sie haben jetzt genau das richtige Alter, Sie müssen nur noch rauskriegen, wofür!

Ein Buch für Frauen, die vom Leben zurück auf Start geschickt wurden und vor den Fragen stehen: Und jetzt? Was will ich eigentlich – und was geht da noch?

»[…]Adrienne Friedlaender, die mit Klugheit und viel Humor darüber schreibt, dass das Leben nie genau das tut, was wir gerade von ihm wollen...«

Zeit für Mich (16. März 2019)

ORIGINALAUSGABE
Hardcover mit Schutzumschlag, 224 Seiten, 12,5 x 20,0 cm
ISBN: 978-3-7645-0684-1
Erschienen am  25. März 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Die richtige Zeit gibt es nicht und wenn dann ist sie jetzt :)

Von: lalaundfluse

15.08.2019

In 1,5 Stunden verschlungen und dieses Buch werde ich 4 weiteren Freundinnen kaufen und schenken. Die wichtigste Botschaft, nie aufgeben, denn es geht immer weiter. Trennung, Scheidung, Jobwechsel, Stress... es kommt die richtige Zeit und dann muss man die Chance einfach ergreifen oder vorbeiziehen lassen. Herrlich ehrlich und sehr amüsant.

Lesen Sie weiter

Zurück auf Start

Von: hereIam-Andrea

03.08.2019

„Verliebt, verlobt, verheiratet ... Und dann glücklich bis ans Ende aller Tage? Das Leben ist nicht planbar und die Liebe noch viel weniger. Aber muss man sich davon ausbremsen lassen oder gleich den Kopf in den Sand stecken? NEIN, sagt Adrienne Friedlaender und schreibt mit Witz und erfrischender Ehrlichkeit übers Leben, das nie tut, was man von ihm will; übers Vollgas-Geben beim Suchen und Finden der Liebe, über verflixt-verrückte Onlinedates, das Älterwerden und was das alles miteinander zu tun hat. Denn: Auch Sie haben jetzt genau das richtige Alter, Sie müssen nur noch rauskriegen, wofür!“ Der Buchtitel „Ich habe jetzt genau das richtige Alter – Muss nur noch rauskriegen, wofür“ von Andrienne Friedlaender hat mich direkt angesprochen. Das Buch klingt nach leichter, witziger Unterhaltung mit eine ganzen Menge Lebenserfahrung und viel Bezug zum wahren Leben. Und genau das bietet das Buch auch. Zwei geschiedenen Ehen und 4 Söhnen, dies ist die Ausgangsposition, in der die Journalistin zum Schreiben dieses Buchs entschlossen hat. In 19 Kapiteln beschreibt Adrienne Friedlaender mit viel Witz verschiedenen Situationen, die sich so oder so ähnlich in ihrem Leben zugetragen haben. Natürlich ist nicht immer alles nur lustig, was in diesem Buch niedergeschrieben ist. Schließlich ist es auch nicht nur schön, wenn Beziehungen endet oder wenn Dinge anders laufen als erwartet. Trotzdem gelingt es der Autorin, stets das positive herauszustellen und jeder Geschichte mit witzigem oder ironischem Unterton zu erzählen. Sie berichtet vom großen Single – Treffen mitten in der irischen Einöde. Das Gegenteil von Online – Dating und scheinbar auch recht erfolgversprechend. Von Dingen, die sich in jeder Beziehung wiederholen und dem Herzschmerz, wenn sich der Ex – Partner neu orientiert. Viel Raum nehmen in den Geschichten die Treffen mit potentiellen neuen Partner und Traummännern ein. Was die Autorin dort so erlebt, zaubert dem Leser doch das eine oder andere Mal ein breites Grinsen ins Gesicht. Scharfsinnig legt Frau Friedlaender bisweilen den Finger in die Wunde und schreibe realistisch über Rückschläge, schöne Momente und Fehler, die sie gemacht hat. Ich habe das Buch als sehr kurzweilig und unterhaltsam empfunden. Die Kapitel sind in sich geschlossen, was es erleichtert, mal eben nur eine Episode zu lesen. Der Schreibstil ist flüssig und gut lesbar. Und am Ende hat das Buch einen positiven Abschluss. Für mich auch ein wichtiges Kriterium bei einem Buch, das mich am Ende nicht grübelnd zurücklassen darf. Von mir bekommt der gelungene Roman von Adrienne Friedlaender 4 von 5 Punkten und eine Leseempfehlung.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Adrienne Friedlaender, Jahrgang 1962, ist freie Journalistin. Seit mehr als zehn Jahren schreibt sie Porträts, Kurzgeschichten, Interviews und Reisereportagen aus aller Welt für Tageszeitungen, Magazine und Online-Medien. 2017 erschien ihr erstes Buch »Willkommen bei den Friedlaenders!«, mit dem sie die SPIEGEL-Bestsellerliste eroberte. Adrienne Friedlaender lebt mit zwei ihrer vier Söhne in Hamburg.

Zur AUTORENSEITE

Events

22. Okt. 2019

Lesung

19:30 Uhr | Buxtehude | Lesungen
Adrienne Friedlaender
Ich habe jetzt genau das richtige Alter. Muss nur noch rauskriegen, wofür

24. Okt. 2019

Lesung

18:30 Uhr | Hamburg | Lesungen
Adrienne Friedlaender
Ich habe jetzt genau das richtige Alter. Muss nur noch rauskriegen, wofür

09. Nov. 2019

Adrienne Friedlaender zu Gast auf der lit.Love

10:00 Uhr | München | Lesungen
Adrienne Friedlaender
Ich habe jetzt genau das richtige Alter. Muss nur noch rauskriegen, wofür

10. Nov. 2019

Adrienne Friedlaender zu Gast auf der lit.Love

10:00 Uhr | München | Lesungen
Adrienne Friedlaender
Ich habe jetzt genau das richtige Alter. Muss nur noch rauskriegen, wofür

Pressestimmen

»Lustig, egal ob man jung oder alt ist.«

OK! Magazin

»Lustige Lektüre.«

Lisa (20. März 2019)

»Adrienne Friedländer schreibt mit Witz und erfrischender Ehrlichkeit übers Leben, das nie tut, was man von ihm will.«

Schöne Welt (17. April 2019)

»Köstlicher Blick auf das Älterwerden«

Neue Post (08. Mai 2019)

»Mit viel Witz und Ehrlichkeit schreibt die Autorin über das Leben.«

Gute Freizeit (24. Juli 2019)

»Ein unterhaltsam geschriebenes Buch für Frauen, die vom Leben zurück auf Start geschickt wurden, mit der Botschaft: Es lohnt sich immer, etwas Neues zu wagen und sich zu trauen, einfach glücklich zu sein.«

Hoehnlohe Trends (11. Juni 2019)

»Das Leben ist nicht planbar und die Liebe noch viel weniger. Aber muss man sich davon ausbremsen lassen oder gleich den Kopf in den Sandstecken? Nein, sagt Adrienne Friedlaender und schreibt mit Witz und erfrischender Ehrlichkeit übers Leben, das nie tut, was man von ihm will; […].«

Fränkische Nachrichten Tauberbischofsheim (17. Mai 2019)

Weitere Bücher der Autorin