VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Im Bann des Ozeans Expeditionen in die Wunderwelt der Tiefe

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 20,00 [D] inkl. MwSt.
€ 20,60 [A] | CHF 28,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-579-08678-1

Erschienen:  26.03.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

»Eine unvergessliche Exkursion – versprochen.« (Robert Hofrichter)

1.337.323.000 Kubikkilometer – so viel Wasser enthalten in etwa die Ozeane dieser Welt. Gigantische Badewannen, die nicht nur Künstler und Poeten, sondern vor allem Meeresforscher und Biologen faszinieren. Robert Hofrichter ist einer von ihnen und hier erzählt er die spannendsten Geschichten aus dem nassen Kosmos, der die Erde umgibt. Wir lesen von seltsamen Lebensentwürfen und sonderbaren Sex-Praktiken in einem verbeulten Ozean, lernen freundliche Haie und übelgelaunte Delphine kennen, erfahren mehr über Monsterwellen, die Ungeheuer der Tiefe und die Geschichte der Quellen allen Lebens. Ein Buch, so aufregend wie ein Tauchgang in die Tiefsee!

  • Die Geheimnisse des Ozeans

  • Geschichten vom Schrecken und der Schönheit der See

  • Ein Buch wie das Meer – abwechslungsreich und belebend

  • Mit vierfarbigem Bildteil

Robert Hofrichter im Interview auf dem Verlagsblog: www.zukunftsfreude.com

Robert Hofrichter (Autor)

Dr. Robert Hofrichter, geboren 1957, ist Zoologe, Biologe, Naturschützer, Journalist und Naturfotograf. Seit mehr als 30 Jahren ist er als Dozent an, auf und in den Meeren dieser Welt unterwegs. Robert Hofrichter ist Präsident der Meeresschutzorganisation MareMundi.

www.robert-hofrichter.com www.mare-mundi.eu

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 240 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
Mit 16-seitigem vierfarbigen Bildteil

ISBN: 978-3-579-08678-1

€ 20,00 [D] | € 20,60 [A] | CHF 28,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Gütersloher Verlagshaus

Erschienen:  26.03.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Bio war noch nie einfacher.

Von: Chantiis Random Blog Datum: 02.10.2018

https://chantiisrandomblog.blogspot.de/?m=1

Nun bin ich leider keine Meeresbiologin, die den Inhalt in irgendeiner Weise kritisieren könnte, doch kann ich ihn sehr wohl bewerten. Macht euch auf eine kurze aber knackige Rezension gefasst, die durchaus sehr positiv ausfällt.

Ausführliche, interessante Fakten, mit denen man im Alltag und im Unterricht prahlen kann, wer steht da schon nicht drauf? Eben, jeder mag so etwas!

Ich hatte wirklich kaum Verständnisprobleme, meine Aufmerksamkeit wurde ständig neu erregt und immer wieder gab es einen "Oh! Das wusste ich noch gar nicht!-Moment"; man lernt also viel neues dazu. Leser, die sich für das Meer, seine Geschichte und seine Tiere interessiert, denen wird dieses Buch ganz bestimmt gefallen. Meiner Meinung nach ist es sehr gut für "Anfänger" geeignet, weil es ein wunderbarer Einstieg in das Thema der Meeresbiologie ist. Die Kapitel des Buches sind nicht übertrieben lang und die Kapitel Titel sind kreativ ausgewählt. Mit lockerem Humor kreiert Robert Hofrichter eine heitere Atmosphäre, sodass man nicht das Gefühl hat, als würde man einen langen, langweiligen naturwissenschaftlichen Text lesen. Das Bonusmaterial, der 16-seitige vierfarbige Bildteil, ist das i-Tüpfelchen und gibt dem Buch einen abenteuerlichen/abwechslungsreichen Flair.

Zur Abwechslung ist dies mal keine lange Rezension, ich hoffe trotzdem, dass ich euer Interesse für "Im Bann des Ozeans" von Robert Hofrichter erwecken konnte. Für mich hat es sich echt gelohnt dieses Buch zu lesen, denn Bio war noch nie einfacher und "spaßiger". Tatsächlich eine unvergessliche Exkursion.

Eure Chantii ��

Wissenswertes aus der Welt der Meere

Von: Martin Datum: 23.08.2018

https://beutelwolf-blog.de

Robert Hofrichter gibt in diesem Buch einen Überblick über das Leben im Ozean, von der Vergangenheit und der Entstehung des Lebens bis in die Gegenwart und die Zerstörung der Meere. Dabei erzählt er Interessantes und Wissenswertes, berichtet von seinen eigenen Erfahrungen und Entdeckungen anderer, bleibt aber leicht verständlich und unterhaltsam, ohne jemals in trockenen Wissenschaftlerjargon zu verfallen.
Freunde der Tiefsee oder des Meeres im Allgemeinen kommen auf ihre Kosten, auch wenn das einzig Negative, dass ich zu diesem Buch sagen kann, die fehlende Tiefe ist. Manche Fakten werden nur kurz aufgegriffen und/oder finden kaum Erwähnung (der Quastenflosser und andere „lebende“ Fossilien hätten durchaus einen Größeren Auftritt verdient).
Kurzweilig bleibt das Buch auf jeden Fall, und auch ich habe das eine oder andere gelernt.
(zum Beispiel dass die Beißkraft des Menschen höher ist, als die eines Wolfes, auch wenn ich noch nicht weiß, was ich mit dieser Kenntnis anfangen soll)

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors