In den Straßen der Welt

Vom Broadway bis zu Unter den Linden

Mit Illustrationen von Agusti Sousa
Ab 8 Jahren
(1)
Hardcover
14,00 [D] inkl. MwSt.
14,40 [A] | CHF 20,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Bedeutende Straßen in aller Welt und ihre besondere Geschichte

Was macht eine Straße interessant und besonders? Ist es die Architektur oder die Landschaft, sind es die Menschen, die Kultur oder die Geschichte? In diesem Bilderbuch können Kinder die Antwort selbst herausfinden. In bezaubernd detaillierten Illustrationen werden 16 bekannte Straßen, Alleen, Grachten und Kanäle in aller Welt mit bewegten Linien und bunten Farben zum Leben erweckt. In San Francisco schlängeln sich Menschen und Fahrzeuge durch die kurvenreiche Lombard Street, im japanischen Dorf Shirakawa-go rutscht der Schnee von den steilen Dächern uralter Häuser, während in Bamako im afrikanischen Mali der exotische und überfüllte Marktplatz vor Hitze flimmert. In einem der wunderschönen Häuser der Prinsengracht in Amsterdam schrieb einst Anne Frank ihr berühmtes Tagebuch, und Unter den Linden hat die ganze bewegte Geschichte der Stadt Berlin mitgemacht. Der Montmarte in Paris war das Zentrum der Kunst und am Broadway in New York gibt es außer blinkender Neonwerbung unzählige Theater...

Agusti Sousas unwiderstehliche Illustrationen zeigen die einzigartige Atmosphäre all dieser Straßen, die jede auf ihre Art besonders und einzigartig sind.

»(...) das Buch führt durch verschiedene Länder und weckt die Lust am Reisen und Entdecken.«

Donaukurier (10. Dezember 2019)

Aus dem Spanischen von Melanie Schöni
Originaltitel: Calles
Originalverlag: Mosquito
Mit Illustrationen von Agusti Sousa
Hardcover, Pappband, 40 Seiten, 23,0 x 32,0 cm, 36 farbige Abbildungen
ISBN: 978-3-7913-7402-4
Erschienen am  08. Oktober 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Flaniermeilen rund um den Globus

Von: YukBook

08.12.2019

Denkt man an Städte wie London, Berlin oder New York, kommen einem ganz bestimmte Flaniermeilen und Plätze in den Sinn. Insgesamt sechzehn stellt dieser großformatige Band vor. Schlägt man eine Doppelseite auf, taucht man gleich in das Geschehen ein, zum einen weil der Fluchtpunkt der Straßen eine Sogwirkung ausübt, zum anderen, weil die Zeichnungen von Agusti Sousa so farbenfroh und einladend sind. Trotz der eher skizzenhaften Darstellung wird die Stimmung und Gesamtatmosphäre sehr gut eingefangen. So habe ich die Rambla in Barcelona genauso in Erinnerung wie in der Zeichnung von Sousa. Die typischen Eigenheiten wie der Doppeldeckerbus in London, die Radfahrer und Hausboote in Amsterdam oder die Gondeln in Venedig, die das jeweilige Stadtbild prägen, werden lebendig in Szene gesetzt. Kurze Texte erläutern, wie die Straße zu ihrem Namen kam, wie sie sich historisch verändert oder welche Bedeutung sie heute hat. Wer wie ich eine Schwäche für gelungene Illustrationen und Wimmelbilder hat, wird sich sicher nicht sattsehen können an den vielen Details. Worüber unterhält sich wohl das Paar, das an einem Brunnen auf dem Platz Rynok im ukrainischen Lwiw steht? Und was für einen Ausflug plant die Familie mit Rucksäcken, die auf die Lombard Street in San Francisco zusteuert? Sowohl Kinder als auch Erwachsene werden Spaß an den Bildern haben. Sie regen die Fantasie an, inspirieren Autor/innen zu neuen Geschichten und wecken die Lust, den nächsten Städtetrip zu planen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Frauke Berchtig

Frauke Berchtig studierte Kulturwissenschaft und Kunstgeschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie arbeitet als Autorin, Lektorin und Redakteurin in Berlin.

Zur AUTORENSEITE

Augustí Sousa ist ein spanischer Illustrator und Grafikdesigner. Neben Büchern macht er auch Kataloge, Poster, Websites, Videos und Animationen.

zum Illustrator