VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Ist die SPD noch zu retten? Gedanken über eine wunderbar schwierige Partei

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

ca. € 19,99 [D] inkl. MwSt.
ca. € 20,60 [A] | ca. CHF 26,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-421-04717-5

DEMNÄCHST
Erscheint: 25.04.2017

E-Mail bei Erscheinen

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Wie geht es weiter mit der SPD?

Brauchen wir sie noch, oder gehört sie bald ausgestopft und im Bonner Haus der Geschichte ausgestellt? Die Umfragewerte der SPD sind meilenweit von ihren guten Zeiten entfernt, in manchen Bundesländern steht sie nur noch auf Platz drei oder vier. Volkspartei kann sie sich längst nicht mehr überall nennen.

Susanne Gaschke, langjähriges und immer noch überzeugtes SPD-Mitglied, spießt – rechtzeitig vor der nächsten Bundestagswahl – die Leiden und Marotten der einst stolzen Arbeiterpartei auf, ihren Hang zu Selbstzerstörung und Selbstlähmung, ihre Verknöcherung und ihre Ratlosigkeit. Mit bissiger Sympathie schildert sie symptomatische Konflikte, unglückliche Entscheidungen sowie merkwürdige Personalien. Doch sie macht auch Vorschläge, wie die Partei auf die Herausforderungen der Zeit reagieren könnte.

Susanne Gaschke (Autorin)

Susanne Gaschke, geboren 1967, hat nach dem Studium und einem Volontariat bei den „Kieler Nachrichten” 15 Jahre lang im Politikressort der „Zeit“ gearbeitet, wo sie über gesellschaftspolitische Themen schrieb. Im November 2012 wurde sie zur Kieler Oberbürgermeisterin gewählt. Im Oktober 2013 trat sie zurück. Heute lebt sie in Berlin und arbeitet als Journalistin für "Die Welt".

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, ca. 250 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

ISBN: 978-3-421-04717-5

ca. € 19,99 [D] | ca. € 20,60 [A] | ca. CHF 26,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: DVA Sachbuch

DEMNÄCHST
Erscheint: 25.04.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin