VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Jetzt spüre ich das Leben wieder (mit Praxis-CD) Achtsamkeitsübungen bei chronischen Schmerzen, Krebs und anderen schweren Erkrankungen. Mit einem Vorwort von Jon Kabat-Zinn.

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 17,99 [D] inkl. MwSt.
€ 18,50 [A] | CHF 24,50*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-7787-9248-3

Erschienen: 30.09.2013
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Stressabbau durch Achtsamkeit

Gemeinsam mit Jon Kabat-Zinn hat Elana Rosenbaum dessen weltbekannte MBSR-Technik (Mindfulness Based Stress Reduction) gelehrt. Erstmals wendet sie diese jetzt auf den Umgang mit einer schweren Krankheit, den damit verbundenen Ängsten und chronischen Schmerzen an.

Schritt für Schritt wird dabei ein mentaler Prozess in Gang gesetzt, bei dem man die Aufmerksamkeit auf alles richtet, was in den Gedanken oder im Körper auftaucht. Indem man annimmt, was ist, statt es zu bekämpfen, verändert sich der Blick auf die eigene Situation. So wird es möglich, Frieden mit der Krankheit und dem kranken Körper zu schließen und sein inneres Gleichgewicht zurückzugewinnen.

Als Kurs in Achtsamkeit für Schwerkranke, Schmerzpatienten und Krebspatienten konzipiert, speist sich dieses Buch aus sehr persönlichen Erfahrungen, aus der beruflichen Tätigkeit der Autorin und Achtsamkeitstrainerin, aus Fallgeschichten aus ihrem Praxisalltag und aus praktischen Anregungen und Meditationen. In 16 Kapiteln wird man wie von einer guten und verständnisvollen Therapeutin durch alle wesentlichen Schritte auf dem Weg der Krankheitsbewältigung durch Achtsamkeit begleitet:

Elana Rosenbaum war selbst krebskrank und schreibt aus eigener Erfahrung. Sie zeigt, wie es gelingen kann, eine schwere Diagnose zu verarbeiten, mit sich achtsam umzugehen und wie man die Veränderungen akzeptieren kann, die mit einer Erkrankung oder auch einem dramatischen Unfall einhergehen.
Sie zeigt Wege auf, um mit den Schmerzen besser umgehen zu lernen, auf die Signale des Körpers zu achten, dessen neue Grenzen zu akzeptieren und um Ruhe und Entspannung zu finden, bevor Erschöpfung droht.
Ein wichtiges, stimmiges und berührendes Buch zugleich, das viel Tröstliches transportiert und bewährte Übungen anbietet. Ein glaubwürdiges Buch, das einen schwer kranken Menschen genau da abholt, wo er steht, und das den Umgang mit der Krankheit tatsächlich spürbar erleichtern kann. Inklusive Praxis-CD mit den wichtigsten Meditationen.

"Ein subtiles und kraftvolles Buch, ein Meisterwerk der Einfachheit, Klarheit und Fürsorglichkeit. Tiefgründig inspirierend und äußerst praktisch zugleich."

Jon Kabat-Zinn

Elana Rosenbaum (Autorin)

Elana Rosenbaum ist eine namhafte MBSR-Trainerin und Psychotherapeutin. An der renommierten Stress Reduction Clinic der Universität von Massachusetts hat sie als eine der ersten zusammen mit Jon Kabat-Zinn dessen weltbekannte MBSR-Technik (Stressabbau durch Achtsamkeit) gelehrt und in Krankenhäusern etabliert. Seit über 25 Jahren schult sie Patienten, Ärzte und Pflegepersonal sowie führende Krebszentren in der Achtsamkeitsmethode. Elana Rosenbaum führt eine psychotherapeutische Praxis in Massachusetts und ist gefragte Vortragende und Workshop-Leiterin.

www.elanarosenbaum.com


Ursula Richard (Übersetzerin)

Ursula Richard ist Chefredakteurin von BUDDHISMUS aktuell, Verlegerin der edition steinrich, Autorin, Herausgeberin und Übersetzerin. Seit mehr als 30 Jahren ist sie spirituell unterwegs, vor allem auf dem Zen-Weg, und an einer zeitgemäßen Vermittlung und Praxis traditoneller Weisheitslehren interessiert.

www.ursula-richard.de/

"Ein subtiles und kraftvolles Buch, ein Meisterwerk der Einfachheit, Klarheit und Fürsorglichkeit. Tiefgründig inspirierend und äußerst praktisch zugleich."

Jon Kabat-Zinn

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Ursula Richard
Originaltitel: Being well (even if you're sick)
Originalverlag: Shambhala Publications

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 208 Seiten, 12,5 x 20,0 cm
mit Praxis-CD

ISBN: 978-3-7787-9248-3

€ 17,99 [D] | € 18,50 [A] | CHF 24,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Integral

Erschienen: 30.09.2013

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Nicht nur für den Krankheitsfall

Von: Belana Hermine Datum: 17.03.2017

belanahermine.wordpress.com

Inhalt

Anhand von verschiedenen Beispielen, insbesondere ihrem eigenen, stellt Frau Rosenbaum dar, wie Achtsamkeitstraining helfen kann, mit den ungewohnten und schwierigen Anforderungen schwerer Krankheiten oder Lebensereignissen, vor allem mit Krebs, besser umzugehen. Dabei greift sie einzelne Aspekte heraus, stellt die konkreten Anforderungen bzw. Belastungen dar und nennt Übungen und Fragestellungen, denen man in den Übungen nachgehen kann. Eingestreute „STOPP“s mahnen zum Anhalten bei Lesen und geben Tipps, um das gerade Erfahrene direkt anzuwenden.

Hin und wieder wird auf Übungen auf der beiliegenden CD verwiesen. Leider gibt es keine Erläuterung, wie mit dieser CD umzugehen ist. Der erste Titel der CD ist zwar ein „Intro“, jedoch ist auch hier nichts über die auf der CD enthaltenen Übungen zu erfahren. Also heißt es: Selbst ausprobieren! Was möglicherweise ja genau so beabsichtigt ist.

Subjektive Eindrücke

Die Beschreibung der Herausforderungen, mit denen schwer kranke Menschen konfrontiert sind, sind beeindruckend und tief bewegend. Sie wecken in nicht Betroffenen Dankbarkeit über die eigene Unversehrtheit.

Die Beschreibung der Wirkmechanismen der Achtsamkeitsübungen sind plausibel und regen zum Ausprobieren an, um zu schauen, ob es bei einem selbst auch funktioniert. Dazu muss man ja nicht schwer krank sein. Achtsamkeit hilft auch ganz allgemein, mit dem täglichen Leben zurechtzukommen.

Alle Beschreibungen in diesem Buch sind getragen von einer hohen Wertschätzung dem Menschen und dem menschlichen Leben gegenüber. Das spürt man beim Lesen ununterbrochen.

Fazit

Ich konnte den Erläuterungen im Buch gut folgen. Auch das Nachmachen einiger Übungen anhand der Aufnahmen auf der CD ist möglich und jede für sich sicherlich auch hilfreich. Für mich selbst würde ich aber vermuten, dass mir ein systematisches Programm besser helfen würden, die Methode umfänglich zu erlernen und sie auch dauerhaft im Alltag zu verankern bzw. so sicher zu beherrschen, dass ich sie für Notfälle parat habe. Da es dafür aber andere Bücher gibt, vermute ich, dass dies nicht Anliegen des Buches war.

Ich habe viel aus dem Buch gelernt, insbesondere habe ich einige wertvolle Einblicke in das Ausmaß der Anforderungen und Belastungen von Krebserkrankungen bekommen. Aus tiefstem Herzen wünsche ich, dass dieses Buch viele erreichen und vielen helfen möge. Deswegen danke ich dem Verlag, dass er das Buch herausgebracht hat, und auch sehr herzlich für dieses Rezensionsexemplar.

Voransicht