Hardcover (engl.)
39,00 [D] inkl. MwSt.
40,10 [A] | CHF 51,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

„Wenn ich male, fliege ich auch immer
ein bisschen.“ Johannes Heisig

Der reich bebilderte Katalog führt durch knapp 40 Jahre Schaffenszeit des vielseitigen und eigenwilligen Künstlers Johannes Heisig, der aus der bekannten gleichnamigen Künstlerfamilie stammt. Die im Buchtitel als „klimatisch“ charakterisierten Umbrüche im Leben und Werk des zeitgenössischen Malers werden in den Ausstellungsstationen mit verschiedenen Schwerpunkten gezeigt. Seine Auseinandersetzung mit der deutsch-deutschen Geschichte, sein Leben in Berlin sowie sein Um- und Rückzug vom geschäftigen Treiben der Hauptstadt auf das brandenburgische Land werden beleuchtet. Die expressiv-impressionistische Bildsprache spiegelt eine tiefgreifende intellektuelle Auseinandersetzung mit Literatur, Philosophie, Politik und Umwelt wider. Johannes Heisig schichtet Farben zu apokalyptischen Darstellungen chaotischen Großstadtlebens, zu eindrucksvollen Reflexionen zur neueren deutschen Geschichte ebenso wie zu Porträts, Landschaften und Stillleben. Er führt dabei das realistische Abbild aus dem Vertrauten hinaus in etwas Unbekanntes und Einmaliges.


Hardcover (engl.), Pappband, 212 Seiten, 24,0 x 29,5 cm, 150 farbige Abbildungen
ISBN: 978-3-7913-5779-9
Erschienen am  26. Februar 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Peter Femfert

Peter Femfert ist Inhaber und Direktor des Galerie- und Kunsthandelsunternehmens DIE GALERIE GmbH und vertritt Johannes Heisig weltweit.

Zur AUTORENSEITE

Events

03. Mär 2019 19. Mai 2019

Johannes Heisig. Klimawechsel

Hagen | Ausstellungen
Johannes Heisig

Weitere Bücher der Autoren