VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

(Hrsg.)

Käthe Kollwitz - Briefe an den Sohn 1904 bis 1945

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 24,00 [D] inkl. MwSt.
€ 24,70 [A] | CHF 32,50*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Leinen ISBN: 978-3-88680-250-0

Erschienen: 01.03.1992
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Auch mütterliche Ratschläge an den Sohn können literarisch reizvoll sein, wenn sie mit Betrachtungen über Kunst und Berichten über das emotionale Erleben des Kunstbetriebes im Kontrast stehen.

Jutta Bohnke-Kollwitz (Herausgeberin)

Herausgeberin Jutta Bohnke-Kollwitz, geboren 1923 als Tochter des ältesten Sohnes von Käthe Kollwitz, ist promovierte Germanistin und arbeitete seit 1960 am Aufbau der Kölner Bibliothek zur Geschichte des deutschen Judentums, Germania Judaica. Von 1984 bis 1990 war sie Leiterin des Käthe Kollwitz Museums in Köln.

Gebundenes Buch, Leinen, 304 Seiten, 14,0 x 21,5 cm, 25 s/w Abbildungen

ISBN: 978-3-88680-250-0

€ 24,00 [D] | € 24,70 [A] | CHF 32,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Siedler

Erschienen: 01.03.1992

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin