(Hrsg.)

Kiki Smith. Procession. Erweiterte Neuauflage

HardcoverDEMNÄCHST
49,00 [D] inkl. MwSt.
50,40 [A] | CHF 66,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

"Eigentlich ist alles, was ich mache, schön" (Kiki Smith)

In ihrem erstaunlich vielseitigen Werk setzt Kiki Smith sich eindringlich mit der politischen, gesellschaftlichen, philosophischen und spirituellen Dimension der menschlichen und ganz besonders der weiblichen Existenz auseinander. Die gesellschaftlichen Debatten der 80er-Jahre, vor allem das Thema AIDS und Tod, prägen Smiths frühe Arbeiten – später rücken Themen wie Feminismus, das Recht auf Abtreibung und Schutz der Natur in den Vordergrund.

Die Publikation erscheint aus Anlass der Ausstellung im Haus der Kunst; in Kooperation mit dem Sara Hildén Art Museum, und dem Belvedere. Sie eröffnet einen umfassenden Überblick über die künstlerische Entwicklung von Kiki Smith, insbesondere im Bereich Skulptur, vom Beginn der 80er-Jahre bis heute. Zahlreiche Abbildungen geben Einblick in ein Schaffen, das sich radikal und unnachgiebig Themen wie dem menschlichen Körper und der Rolle gesellschaftlicher Stereotypen stellt. So lässt dieser Band Schönheit, Lebendigkeit und Anmut aus Kiki Smiths Kunst sprechen und gibt wichtige Impulse für Emotionen und Gedanken gleichermaßen.


Hardcover, Pappband, 224 Seiten, 21,7 x 27,0 cm, 108 farbige Abbildungen, 52 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-7913-5885-7
Erscheint am 14. Juni 2019

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Petra Giloy-Hirtz

Petra Giloy-Hirtz ist Kuratorin und Autorin zahlreicher internationaler Ausstellungen und Publikationen zur zeitgenössischen Kunst. Zuletzt veröffentlichte sie im Prestel Verlag: Julian Schnabel: Polaroids (2010), Dennis Hopper: The Lost Album (2012/2014), David Lynch: The Factory Photographs (2014).

Zur HERAUSGEBERSEITE

Events

30. Nov. 2018 28. Apr. 2019

David Lynch: Someone is in my House

Maastricht | Ausstellungen
David Lynch, Kristine McKenna, Stijn Huijts, Petra Giloy-Hirtz
David Lynch

Weitere Bücher der Autorin