VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

(Hrsg.), (Hrsg.)

Klimt and Antiquity Erotic Encounters

Sprache: Englisch

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 55,00 [D] inkl. MwSt.
€ 56,60 [A] | CHF 69,00*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Pappband ISBN: 978-3-7913-5699-0

NEU
Erscheint: 29.06.2017
Dieser Titel ist in Auslieferung.

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Gustav Klimt’s 1907 publication of his illustrated edition of Lucian’s ancient work Dialogues of the Courtesans was the first time he exhibited his erotic art to the public, and it led to his denouncement by censors disturbed by the work’s graphic content. This volume revives Klimt’s masterful book, which pairs his erotic drawings with Wiener Werkstätte design, and which arguably resulted in the Art Nouveau era’s most beautiful book. Klimt and Antiquity also compares the red- and blackfigure Attic vases dating from the 5th century with Klimt’s art. It presents Klimt’s antiquity-inspired art as a dialogue between contemporary and ancient art, between genders, and between women’s roles in times of antiquity and modernity. Essays explore Klimt’s interest in ancient art; the ancient role of the courtesan; and the phenomenon of the Greek symposium as fertile ground for Greek art.

Stella Rollig (Herausgeberin)

STELLA ROLLIG ist seit Januar 2017 Generaldirektorin und wissenschaftliche Geschäftsführerin des Belvedere. Von 2004 bis 2016 leitete die Ausstellungsmacherin das LENTOS Kunstmuseum Linz. Neben ihrer kuratorischen Tätigkeit lehrte Stella Rollig an zahlreichen Instituten.


Tobias G. Natter (Herausgeber)

Dr. Tobias Natter ist Kunsthistoriker und Experte für den österreichischen Expressionismus.

Gebundenes Buch, Pappband, 256 Seiten, 23,5 x 29,7 cm, 163 farbige Abbildungen, 33 s/w Abbildungen

ISBN: 978-3-7913-5699-0

€ 55,00 [D] | € 56,60 [A] | CHF 69,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Prestel

NEU
Erscheint: 29.06.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autoren

Genres