VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Kürbis - Neue Rezepte für das beliebte Gemüse Die besten Ideen für Hokkaido-, Butternuss- und andere Kürbissorten

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 9,99 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Pappband ISBN: 978-3-8094-3828-1

NEU
Erschienen: 24.07.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Service

  • Biblio

Wunderbarer Kürbis

Kreativ, einfach, gesund und verführerisch lecker - die neuen Kürbisgerichte lassen das Jahr bunter werden. Hier werden Gewürze, Gemüse, Salate, Fisch und Fleisch mit verschiedenenn Kürbissen zu feinsten Gerichten komponiert. Einfach nachzukochen, gelingsicher und familientauglich.

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Originaltitel: Zusammenstellung aus verschiedenen Zeitschriften und Büchern
Originalverlag: Bauer Medien/Women´s Weekly

Gebundenes Buch, Pappband, 96 Seiten, 21,0 x 26,0 cm
durchgehend farbig bebildert

ISBN: 978-3-8094-3828-1

€ 9,99 [D] | € 9,99 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Bassermann

NEU
Erschienen: 24.07.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leckere, teilweise noch unbekannte Rezepte

Von: Kathrinshome Datum: 27.09.2017

www.kathrins-home.de

„Kreativ, einfach, gesund und verführisch lecker... einfach nachzukochen, gelingsicher und familientauglich“ - das verspricht das neue Koch- und Backbuch zum Thema Kürbis. Und wenn man sich beim ersten Durchblättern die schön gestalteten Foodpics so anschaut, dann bekommt man auch sofort Lust aufs Nachmachen – so erging es mir jedenfalls.

Eigentlich ist meine Familie kein großer Kürbisfan; allerdings kennen sie auch nur die orangefarbene Kürbissuppe von Oma ;) Mich zieht diese Beere – so erklärt es das Buch in der kleinen Warenkunde zu Buchbeginn – magisch an und daher habe ich mich von den wirklich lecker und ansprechend gestalteten Bildern neugierig machen lassen:

Die kleine Warenkunde zu Anfang zeigt in Kurzform Wissenswertes über die Reife, den Geschmack, die Lagerung der Kürbisse. Es gibt kurze Sortenportraits, wobei ich mir hier allerdings sortenbezogene Fotos wünschen würde. Zubereitung und Herstellung von Knabber-Kürbiskernen leiten über zu dem eigentlichen Rezeptteil, der in 4 Bereiche unterteilt ist: „Suppen, Snacks & Fingerfood“, es folgen „Große Salate“, „Warme Hauptgerichte“ und den Abschluß bilden „Desserts, Kuchen & Brot“. Insgesamt findet man rund 38 Rezepte, die sichtlich dargestellt sind – auf der einen Seite findet man die Zutaten, die Zubereitung, dazu Angaben zu den Portionen und der Zubereitungs-/Koch-/Backzeit sowie einen Tipp, wenn man z.B. eine Zutat verändern kann. Die Zutaten sind in einem gut sortierten Supermarkt zu bekommen, die Herstellung ist gut nachvollziehbar Schritt für Schritt erklärt. So können auch Koch-/Backneulinge ihr Lieblings-Kürbisrezept nachmachen.

Einige Rezepte habe ich schon ausprobiert und am besten sind das „Gebackene Kürbis-Risotto“ und das Kürbisstangenbrot angekommen... gelungen sind mir bislang alle (was nicht bei jedem Kochbuch selbstverständlich ist).

Alles in allem stimmt das Preis-/Leistungsverhältnis und da sich in diesem Buch viele mir noch unbekannte Rezepte finden, die man übrigens teilweise auch durch andere Gemüsearten ersetzen kann, wenn man keinen Kürbis mag, gibt es gerne einen Daumen hoch und entsprechende Empfehlung von mir. Guten Appetit und habt einen schönen, bunten Herbst!

Kürbis auf vielfältige Art

Von: veganundmunter Datum: 19.09.2017

https://veganundmunter.com/

Seit etlichen Jahren erlebt der Kürbis ein verdientes Revival. Dieses Buch liegt daher voll im Trend.

Etwas kann vorweg schon gesagt werden: Das gesamte Buch besticht durch seine ästhetischen und appetitanregenden Fotos. Das kommt bei Kochbüchern dieser Preislage sehr selten vor.

Obwohl dieses Buch kein veganes Kochbuch ist, stellen wir es hier vor. Etliche Rezepte darin sind sowieso vegan, die übrigen lassen sich ausnahmslos „veganisieren“.

Außer 38 interessanten und für uns wirklich neuen Rezepten für Suppen, Snacks, Fingerfood, Salate, Hauptgerichte und Süßem sowie Brot bietet es ausführliche und grundlegende Informationen über die verschiedenen Arten dieses Obstes, seine Lagerung und die Zubereitung.

Jedes Rezept wird anschaulich auf einer Doppelseite präsentiert, deren eine Hälfte das Rezept und die andere das Foto dazu zeigt. Außer den benötigten Zutaten, der Portionsanzahl und der genauen Anleitung ist die Zubereitungs- und Kochzeit angegeben. Da das Arbeitstempo durchaus unterschiedlich sein kann, birgt die Angabe der Zubereitungszeit allerdings immer ein gewisses Risiko.

Daher sollte jedes Rezept vor der Zubereitung genau gelesen werden, um selbst eine Vorstellung von der benötigten Zeit entwickeln zu können. Hilfreich ist, dass die Zutaten genau in der Reihenfolge aufgelistet werden, in der man sie später braucht.

Alle von uns ausprobierten Rezepte ließen sich problemlos realisieren und schmeckten ausnahmslos gut.

Dieses Kochbuch eignet sich für Kürbisliebhaber und jene, die es werden wollen.

Voransicht