Kürbis schnitzen

66 Anleitungen und Vorlagen für gruselige oder lustige Halloween-Gesichter

(1)
HardcoverNEU
5,00 [D] inkl. MwSt.
5,00 [A] | CHF 7,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Schaurig-schöne Fratzen

Hohle Kürbisgesichter mit glühenden Augen- und Mundhöhlen sollen böse Geister vertreiben und erschrecken Tiere und Menschen. Wie einfach es ist, aus großen, kleinen, dicken oder länglichen Kürbissen furchteinflößende, aber auch komische Fratzen zu schnitzen, zeigt dieses Buch. Die 66 Vorlagen lassen sich problemlos an verschiedene Kürbisgrößen anpassen. Gruselspaß ist garantiert!


ORIGINALAUSGABE
Hardcover, Pappband, 48 Seiten, 17,0 x 24,0 cm
durchgehend farbige Abbildungen
ISBN: 978-3-8094-3962-2
Erschienen am  12. August 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Norbert Pautner - Kürbis Schnitzen

Von: The World's Society Onlinemedien

03.10.2019

Jedes Jahr im September verabschiedet sich der Sommer. Die Tage werden kürzer, die Temperaturen werden kühler und das Grün färbt sich langsam in allen Farben. Neben all diesen Schauspielen der Natur hat der Herbst auch zusätzlich einige schöne Merkmale zu bieten. Zu den Spezialitäten des Herbstes zählen unter anderem Trauben, Äpfel, Traubensäfte, Apfelsäfte, Kürbisgemüse und diverse Nuss-Sorten. Das Wetter eignet sich an windigen Tagen besonders gut zum Drachensteigen und an regnerischen Tagen kann man seiner Kreativität freiem Lauf lassen. Bunte Laubbilder, farbenfrohe Gemälde, oder herbstliche Basteleien sind vielerorts zu sehen und auch der eine oder andere Kürbis schmückt diverse Gaststätten, Auslagen oder gar das traute Heim. Ende Oktober gibt es außerdem einen amerikanischen Brauch, welcher sich mittlerweile auch weltweit verbreitet hat. Halloween ist jene Gruselnacht, welche man als herbstlichen Karneval mit gruseligen Kostümen bezeichnen könnte. Zu diesem Fest gibt es unzählige Dekorationen und hierzu zählen unter anderem auch lustig oder auch furchterregende Fratzen die in einen Kürbis geschnitzt werden. Viele Leute schnitzen hier klassisch kurzerhand zwei runde oder eckige Augen sowie auch einen Mund. Dabei kann man auch hier wesentlich mehr anstellen und die Kürbisse mit wahren Kunstwerken veredeln. Wem es an Ideen fehlt, dem kann geholfen werden denn am 12. August 2019 wurde durch den Bassermann-Verlag ein Buch mit dem Titel „Kürbis Schnitzen“ veröffentlicht in welchem Norbert Pautner auf insgesamt achtundvierzig Seiten einige schaurig-lustige Ideen zusammengetragen hat und zusätzlich auch Schablonen beigelegt hat, mit welchen man die Gesichter kurzerhand auf den Kürbis bringt. Mit dem richtigen Werkzeug, welches man als Kürbis-Schnitzer-Werkzeug im Handel bekommt, lassen sich so im Nu zahlreiche Exponate anfertigen, die so für einige Tage über das Zuhause wachen und Spaziergänger gewiss ins Staunen versetzen werden. Wir haben uns das Buch von vorne bis hinten durchgesehen und haben insgesamt einen sehr positiven Eindruck von dieser Zusammenstellung erhalten und tatsächlich hat uns dieses dazu animiert, im heurigen Jahr auch selbst eines oder mehrere der gezeigten Kunstwerke nachzuschnitzen. Wir sind bereits sehr gespannt darauf, ob wir letztendlich so viel Talent haben werden, dass uns dies auch gelingt. Hohle Kürbisgesichter mit glühenden Augen- und Mundhöhlen sollen böse Geister vertreiben und erschrecken Tiere und Menschen. Wie einfach es ist, solche selbst anzufertigen bekommt man in dieses Buch vor Augen geführt. Insgesamt bieten sich hier insgesamt sechsundsechzig Vorlagen an, welche sich an jede Art und Form von Kürbissen anpassen lassen, sodass man hierbei garantiert Spaß haben wird. Alles in allem hat uns dieses Buch sehr positiv überrascht, weshalb wir euch dies durchaus weiterempfehlen würden. In unserer Gesamtwertung gibt es hierfür insgesamt siebeneinhalb unserer möglichen zehn Bewertungspunkte. Inhaltsverzeichnis: Klassiker Geschnitten und geschält Rundköpfe und lange Gesichter Bilder auf dem Kürbis Halloween-Hollywood Großflächig schälen Mehr als ein Kürbis

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Norbert Pautner zeichnet und malt, seit er einen Stift halten kann. Nachdem er Chinesisch gelernt und viele andere spannende Sachen erlebt hat, macht er heute das, was er schon als Kind am liebsten getan hat: Bilder, Basteln, Bücher.

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher des Autors