VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Laden der Träume - Das Rätsel des Pharao Band 2

Laden der Träume (2)

Mit Illustrationen von Timo Grubing

Ab 8 Jahren

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 7,99 [D] inkl. MwSt.
€ 8,30 [A] | CHF 11,50*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Pappband ISBN: 978-3-570-15563-9

Erschienen: 04.02.2013
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Das Abenteuer geht weiter!

Dunkle Pyramiden, gefährliche Sphinxe und ein hinterlistiger Großwesir erwarten Ben, Lara und Nepomuk in ihrem zweiten Abenteuer. Nach dem merkwürdigen Verschwinden seines Vaters sitzt nun der Junge Ahmed auf dem Thron von Ägypten. Doch sein Leben ist das eines Vogels im Goldenen Käfig. Denn auf Weisung des Großwesirs, darf er den Palast nicht verlassen. Jetzt ist es an Ben, Lara und Nepomuk, Ahmed zu helfen, seinen Vater wiederzufinden …

• Fesselnde Zeitreise-Abenteuer führen in aufregende Welten

• Kurze Kapitel, lesefreundliche Schrift

• Mit themenbezogenem Abenteuer-Wissen im Anhang

"Die Bücher selbst sind spannend, aber nicht angsteinflößend. Sie ermuntern zum Weiterlesen und gehen natürlich gut aus."

lehrerbibliothek.de (14.07.2013)

DIE BÜCHER DES AUTORS IN DER ÜBERSICHT

Laden der Träume

• Fesselnde Zeitreise-Abenteuer führen in aufregende Welten • Kurze Kapitel, lesefreundliche Schrift • Mit themenbezogenem Abenteuer-Wissen im Anhang Für Kinder ab 8 Jahre

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Dirk Ahner (Autor)

Dirk Ahner wurde 1973 in Horb am Neckar geboren. Bereits während seines Studiums an der Ludwig-Maximilians-Universität in München begann er zu schreiben. Heute lebt er als erfolgreicher Roman- und Drehbuchautor (»Hui Buh«, »Frau Ella«) mit seiner Familie in München.


Timo Grubing (Illustrator)

Timo Grubing, geboren 1981, studierte Illustration an der FH Münster und lebt seit seinem Diplom 2007 wieder in seiner Geburtsstadt Bochum. Als freier Illustrator ist er in den verschiedensten Bereichen tätig: Er bebildert Kinder- und Schulbücher, Rollenspiele und arbeitet regelmäßig für Magazine und Agenturen.

"Die Bücher selbst sind spannend, aber nicht angsteinflößend. Sie ermuntern zum Weiterlesen und gehen natürlich gut aus."

lehrerbibliothek.de (14.07.2013)

"Ein wirkliches Leseerlebnis für Jung und Alt gleichermaßen."

Bloggerstimme (01.03.2013)

"Da haben wir sie! Eine liebevoll illustrierte, kurzweilige, spannende, mitreißende und wissensvermittelnde Kinderbuchreihe! Klasse!"

Bloggerstimme (07.11.2014)

ORIGINALAUSGABE

Mit Illustrationen von Timo Grubing

Gebundenes Buch, Pappband, 128 Seiten, 13,5 x 19,0 cm
Mit s/w Illustrationen

ISBN: 978-3-570-15563-9

€ 7,99 [D] | € 8,30 [A] | CHF 11,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbj

Erschienen: 04.02.2013

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Hörbuch CD)

Spannend, witzig und ein bißchen gruselig

Von: danielamariaursula Datum: 07.07.2016

nichtohnebuch.blogspot.de/

Kaum sind Ben, Lara und Nepomuk zurück von ihrem Abenteuer bei den Piraten, taucht der verzauberte Frosch Leopold in der Schule bei Ben und Lara auf. Dummerweise fällt dadurch Bens Pfuschversuch mit Lara in der Mathearbeit auf, denn Ben ist zwar der stärkste Junge der Stadt, aber eben nicht in Mathe. Gemeinsam mit Laras kleinem Bruder, dem belesenen Jungforscher Nepomuk suchen sie den Zauberer Filomenus auf, der ihre Hilfe braucht. Ein Kind ist in seinem Albtraum gefangen und soll von den Kindern innerhalb des Traumes geweckt und somit in die Wirklichkeit zurückgebracht werden. Mit dem Zauberglas gelangen die Drei ins Alte Ägypten, zum besonderen Missfallen von Leopold, der sich in der Wüste gar nicht wohlfühlt. Wie sollen sie nur das Kind finden, das in seinem Albtraum feststeckt? Mithilfe von Leopold gelangen die Kinder zum jungen Pharao Ahmed, der nach dem merkwürdigen Verschwinden seines Vaters Ali auf dem Thron sitzt, aber eigentlich nur eine Marionette des hinterlistigen Großwesirs ist. Gemeinsam mit Amira, der besten Freundin von Ahmed, versuchen die Kinder herauszufinden, was da so alles nicht stimmt, in der Hoffnung auch herauszufinden, in wessen Traum sie feststecken. Wie immer haben die Kinder nur 3 Tage und 3 Nächte Zeit den Albtraum zu einem guten Ende zu führen und den Träumer zu wecken.
Das Hörbuch zu Teil 2 der Serie der Laden der Träume ist wieder genauso spannend und fantasievoll wie Teil 1, wenn nicht sogar noch spannender bzw. gruseliger, da fliegende Sphinxe die Kinder bedrohen und in Bedrängnis bringen und sie das Innere der Pyramiden erforschen. Aufgelockert wird die Geschichte daher durch lustige Szene, wie Frosch Leopold, der die Klassenarbeit auf den Kopf stellt oder empört feststellt, daß Frösche sich in der Wüste nicht wohlfühlen. Neben all den abenteuerlichen Gefahren erfahren wir aber auch einiges über das Leben im Ägypten zur Zeit der Pharaonen. Die beschriebenen Personen sind geschichtlich nicht belegt, aber an die Erkenntnisse über die damalige Zeit angelehnt, wobei natürlich die Kamele als Transporttiere in der Wüste noch heute eingesetzt werden.
Besonders gut gefallen hat uns, daß Nepomuk, der kleine belesene Forschergeist mit Amira eine mutige gleichgesinnte Freundin findet und sich dann nicht „nur“ als Laras kleiner Bruder fühlt. Das Thema Freundschaft und ihre Bedeutung für Menschen sowie die Kräfte, welche durch sie freigesetzt werden können, sind gerade für Kinder gut nachvollziehbar. Kein Wunder also, daß der fiese Großwesir sie so fürchtet. Natürlich schaffen die Kinder es trotz des Zeitdrucks ihre Aufgabe zu erfüllen, so viel mag verraten werden. Daher freuen wir uns auch mit den Dreien auf ihr nächstes Abenteuer im Land der Träume.
Die Geschichte ist in sich abgeschlossen, auch wenn sie gekürzt wurde, ist sie ohne Vorkenntnisse von Band 1 verständlich. Aber schöner ist es natürlich schon, wenn man den Einstieg in die Serie mitbekommt. Die Kürzung ist gut geglückt. Es entstehen keine Verständnisschwierigkeiten und die Sprache bleibt ansprechend und packend. Durch die angenehme Stimme von Tetje Mierendorf, sind auch die sehr spannenden Passagen für Kinder spannend, aber nicht unerträglich. Er betont gekonnt und verleiht den Figuren eigene stimmliche Charaktere, ohne in störendes Fisteln bei den Mädchen zu verfallen. Die Geschichte ist somit nicht nur für Kinder wirklich toll, Eltern können sie auch wirklich gerne mithören, auf längeren Auto- oder Zugfahrten, gegebenenfalls auch mehrfach.
Das Design ist an das von Band 1 angelehnt und erhöht somit den Wiedererkennungswert. Es sind unsere einzigen goldenen Hörbuch-CD‘s. Außerdem hat die CD wieder ein kleines Inlet mit Infos zu Autor, Sprecher und mit den wichtigsten Begriffen aus dem Land der Pharaonen.
Auch die Fortsetzung des Abenteuers aus dem Laden der Träume hat uns wieder restlos begeistert mit wohlverdienten 5 von 5 Sternen.
Wir bedanken uns ganz herzlich beim Bloggerportal der Randomhouse-Verlagsgruppe für dieses gelungene Rezensionsexemplar!

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors