VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Lange war ich unsichtbar Wie Versöhnung mein Leben rettete

Kundenrezensionen (4)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 17,99 [D] inkl. MwSt.
€ 18,50 [A] | CHF 24,50*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-424-63108-1

Erschienen: 12.10.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Videos

  • Termine

  • Service

  • Biblio

Vergeben heißt, sich selbst zu lieben.

Aufgewachsen inmitten von Armut und Gewalt, lernt Ursula Buchfellner schon früh ein Geheimnis: Wer sich »unsichtbar« macht, überlebt. Mit 16 Jahren ergreift sie die Chance, dem Elend zu entfliehen: Sie wird Deutschlands jüngstes Playmate und macht als Model weltweit Karriere. Doch erst als sie bereit ist, sich mit denen zu versöhnen, die sie so tief verletzt haben, kann sie Heilung finden und ein neues Leben beginnen. In diesem Buch erzählt eine beeindruckende Frau von dem enormen Potenzial der Vergebung.

"Ein ganz bemerkenswertes, ein lesenswertes Buch."

Markus Lanz, ZDF (03.11.2015)

Ursula Buchfellner (Autorin)

Ursula Buchfellner, geboren 1961 in München, wurde im Alter von 16 Jahren vom Playboy entdeckt und begann eine internationale Karriere als Model und Erotikdarstellerin. 1979 erschien sie als jüngstes deutsches Playmate auf dem Cover des US-amerikanischen Playboys. Mitte der 1980er-Jahre stieg sie aus und tritt seitdem nur noch gelegentlich als Schauspielerin auf. Ursula Buchfellner lebt heute in der Schweiz und unterrichtet Yoga für Kinder.

"Ein ganz bemerkenswertes, ein lesenswertes Buch."

Markus Lanz, ZDF (03.11.2015)

14.12.2016 | 20:00 Uhr | Konstanz

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

ORIGINALAUSGABE

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 224 Seiten, 13,5 x 21,5 cm, 15 farbige Abbildungen

ISBN: 978-3-424-63108-1

€ 17,99 [D] | € 18,50 [A] | CHF 24,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Kailash

Erschienen: 12.10.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Große Hochachtung

Von: Johannes Stenzer aus Geschwister-Scholl-Str. 27, 90765 Fürth Datum: 06.09.2016

Ein ergreifender Lebensbericht über eine Frau, die wohl von vielen wegen ihrer Schönheit begehrt oder beneidet wurde, ohne zu wissen, wieviel schlimmes Erleben und Entbehrungen in Wirklichkeit ihr Dasein bestimmten.

Bewundernswert, wie sie trotzdem ihr Leben meisterte und auf dem Teppich blieb, auch, dass alle ihre Geschwister das schafften, wo manch andere völlig abgestürzt wären bzw. sind. Wirklich große Hochachtung.

Sollte einmal eine Autorenlesung o.ä. stattfinden, werde ich gerne hingehen und mein Buch signieren lassen.

Diese Biographie ist so eindringlich, dass es wert wäre, sie zu verfilmen. Auch um anderen Menschen, die Schlechtes erlebten oder sich selbst nicht so attraktiv finden, zu zeigen, dass sie trotzdem ihr Glück und ihren Frieden finden können und eigentlich die inneren Werte zählen sollten.

Von: Wolfgang Laschkolnig aus Neu- Ulm/ Burlafingen Datum: 10.03.2016

Die Wahrheit ist das stärkste was es gibt auf der Welt. Nichts kann dich so glücklich, aber auch so unglücklich machen. Du hast es selbst in der Hand wie die Ursula Buchfellner beeindruckend beweist mit ihrer Wahrheit. Sie ist jetzt frei wie jemand nur frei sein kann. Dazu beglückwünsche ich sie ganz herzlich. Wolfgang Laschkolnig ( Der auch lange unsichtbar war, und jetzt frei ist wie eine Lerche, die im Sommerwind über den Feldern ihr Lied singt).

Voransicht