VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Lasst Kinder wieder Kinder sein! Oder: Die Rückkehr zur Intuition

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 19,99 [D] inkl. MwSt.
€ 20,60 [A] | CHF 26,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-579-06750-6

Erschienen: 19.09.2011
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch, eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Videos

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

Die Rückkehr zur Intuition – damit Kinder wieder Kinder sein dürfen

In seinem neuen Buch wendet sich der erfahrene Kinder- und Jugendpsychiater und Bestsellerautor Michael Winterhoff den Erwachsenen zu und fragt, warum es für immer mehr Erwachsene nicht mehr möglich ist, eine angemessene, von unbewussten Belastungen freie Beziehung zu anderen Menschen – und damit auch zu (ihren) Kindern – aufzubauen.

Für Winterhoff liegt das Kernproblem darin, dass der Mensch seine innere Ruhe verloren hat. Die allgegenwärtige Penetration mit Negativnachrichten – verbunden mit einer vielfachen persönlichen Überforderung durch gesellschaftliche und technische Entwicklungen sowie einer Destabilisierung der eigenen Lebensverhältnisse - erzeugt eine Art Massentraumatisierung: Der Mensch wird rastlos, handelt nicht mehr ruhig und zielgerichtet, findet keinen Weg mehr aus dem sich ständig beschleunigenden Hamsterrad. Psychisch defizitäre, auf Dauer gehetzte Menschen aber werden die Grundpfeiler unseres Zusammenlebens nicht mehr tragen können.

Dabei zerstört Winterhoff zwar das Trugbild einer grenzenlosen Freiheit, in der wir uns heute wähnen, weist aber auch Wege aus dem Dilemma auf. Aus seiner Analyse heraus entwickelt er Alternativen, die eine Rückkehr zum intuitiven Verhalten ermöglichen – auch und vor allem gegenüber unseren Kindern, damit Kinder endlich wieder Kinder sein dürfen.

  • Der neue Winterhoff: Aufruf zu einem Befreiungsschlag!

  • Die Rückkehr zur Intuition – damit Kinder wieder Kinder sein dürfen

  • Raus dem alltäglichen Hamsterrad - Ein Ratgeber nicht nur für Eltern

Interview mit Michael Winterhoff und mehr

"[...] eine gute Hilfe, um das vage Gefühl der dauerhaften Überforderung endlich einmal greifbar zu machen."

Hanna Wilhelm, ERF Medien (08.10.2011)

Michael Winterhoff (Autor)

Dr. Michael Winterhoff, geboren 1955, Dr. med., ist Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie Pschotherapie in Bonn. In seinen bisherigen sehr erfolgreichen Büchern analysiert er gesellschaftliche Entwicklungen mit Schwerpunkt auf den gravierenden Folgen veränderter Eltern-Kind-Beziehungen für die psychische Reifeentwicklung junger Menschen und bietet Wege aus diesen Beziehungsstörungen an. Winterhoff lebt und arbeitet in Bonn.

www.michael-winterhoff.com


Carsten Tergast (Mitwirkung)

Carsten Tergast wurde 1973 in Leer/Ostfriesland geboren. Nach einer Lehre als Sortiments-Buchhändler absolvierte er ein Literatur- und Medienwissenschaftsstudium in Paderborn und arbeitete als freier Mitarbeiter des Westfalen-Blatts, sowie als Redakteur und Chef vom Dienst beim Branchenmagazin BuchMarkt. Seit Ende 2005 ist er freiberuflicher Journalist, Autor und Texter für verschiedene Print- und Online-Publikationen.

"[...] eine gute Hilfe, um das vage Gefühl der dauerhaften Überforderung endlich einmal greifbar zu machen."

Hanna Wilhelm, ERF Medien (08.10.2011)

09.02.2017 | 19:30 Uhr | Löhne

Vortrag

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Werretalhalle Löhne
Alte Bünder Str. 14
32584 Löhne

Weitere Informationen:
VHS Löhne
32584 Löhne

Tel. 05732-100-582

Mitwirkung von Carsten Tergast

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 205 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

ISBN: 978-3-579-06750-6

€ 19,99 [D] | € 20,60 [A] | CHF 26,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Gütersloher Verlagshaus

Erschienen: 19.09.2011

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Guter Ansatz

Von: Caroline, Mutter von zwei Kindern und Berufstätige aus Hannover Datum: 18.10.2011

Woran liegt es, dass Kinder immer auffälliger werden?
Wir schicken unsere Kinder zum Psychiater und denken: Die Ticken nicht richitg, repariert dass bitte für uns. Zwischen all den Terminen, die man sowieso schon hat, muss jetzt auch noch Zeit für diesen Doc eingeplant werden, wie soll man das alles nur schaffen ...

Antwort: Alles, geht nun mal nicht (auch wenn die Werbung uns anderes suggeriert).
Fass dich mal an die eigene Nase, komm runter und werde etwas ruhiger. Es sind nicht deine Kinder, die ein Problem erzeugen, du bist es! Blöd ist nämlich, wenn die Kinder zum Problem werden, und die Ursache dafür du selber bist.

Harter Tobak, aber nachvollziehbar! Danke für diese Schelte.

Na endlich!

Von: David Labusch aus Münster Datum: 28.07.2011

Endlich, endlich wird er mir sagen, wie' geht. Wie ich zu meiner inneren Ruhe komme, um wieder intuitiv richtig zu handeln. Wenn's klappt, ist das doch besser als jeder Ratgeber! Bin gespannt!

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors

  • Empfehlungen zum Buch