(Hrsg.)

Leiko Ikemura

Nach neuen Meeren. Toward New Seas (dt./engl.)

Hardcover (engl.)NEU
39,00 [D] inkl. MwSt.
40,10 [A] | CHF 51,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Einmalige Synthese zwischen Ost und West

Furore machte Leiko Ikemura erstmals in der Schweiz Anfang der 1980er-Jahre mit ihrer ausdrucksstarken und kämpferischen Bildwelt. International berühmt ist sie heute für schwebende Mädchen in abstrahierten Zwischenwelten und märchenhafte Mischwesen in kosmischen Landschaften. Gefeiert wird sie weltweit als Künstlerin, die sich gerade durch das konsequente Eintauchen in die westliche Kunst zunehmend ihrer japanischen Wurzeln bewusst wurde und zu einer einzigartigen Synthese beider Kulturen gefunden hat.

Die konzentrierte Retrospektive der japanisch-schweizerischen Künstlerin im Kunstmuseum Basel ist in Zusammenarbeit mit dem National Art Center in Tokyo entstanden und zeigt das beeindruckende, aber noch weniger bekannte Frühwerk der 1980er-Jahre ebenso wie zahlreiche Zeichnungen aus allen Schaffensphasen und neuste Gemälde und Skulpturen.


Hardcover (engl.), Pappband, ca. 168 Seiten, 24,5 x 30,5 cm, 135 farbige Abbildungen
ISBN: 978-3-7913-5890-1
Erschienen am  20. Mai 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

ANITA HALDEMANN ist seit 2017 Leiterin des Kupferstichkabinetts im Kunstmuseum Basel. Sie hat zahlreiche Publikationen zu moderner und zeitgenössischer Graphik veröffentlicht.

MITSUE NAGAYA ist Chefkuratorin am National Art Center in Tokyo und Kuratorin der Ausstellung „Leiko Ikemura. Our Planet – Earth to Stars“.

Anita Haldemann

ANITA HALDEMANN ist Leiterin des Kupferstichkabinetts im Kunstmuseum Basel.

Anita Haldemann

Events

11. Mai 2019 01. Sep. 2019

Leiko Ikemura. Nach neuen Meeren

Basel | Ausstellungen
Anita Haldemann
Leiko Ikemura

Weitere Bücher der Autorin