VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Love Letters to the Dead (deutsche Ausgabe)

Ab 14 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 17,99 [D] inkl. MwSt.
€ 18,50 [A] | CHF 24,50*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-570-16314-6

Erschienen: 23.02.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch, eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Eine Geschichte voller Liebe und Weisheit: Das beeindruckendste Jugendbuch des Jahres

Es beginnt mit einem Brief. Laurel soll für ihren Englischunterricht an eine verstorbene Persönlichkeit schreiben. Sie wählt Kurt Cobain, den Lieblingssänger ihrer Schwester May, die ebenfalls viel zu früh starb. Aus dem ersten Brief wird eine lange Unterhaltung mit toten Berühmtheiten wie Janis Joplin, Amy Winehouse und Heath Ledger. Denn die Toten verstehen Laurel besser als die Lebenden. Laurel erzählt ihnen von der neuen Schule, ihren neuen Freunden und Sky, ihrer großen Liebe. Doch erst, als sie die Wahrheit über sich und ihre Schwester May offenbart, findet sie den Weg zurück ins Leben und kann einen letzten Brief an May schreiben …

"Eine wundervolle, gefühlvolle und intensive Geschichte."

Mädchen

Ava Dellaira (Autorin)

Ava Dellaira ist Absolventin des Iowa Writers’ Workshop, an dem sie als Truman Capote Stipendiatin teilnahm. Sie wuchs in Albuquerque, New Mexiko auf. Ihren Bachelor machte sie an der Universität von Chicago. Sie glaubt, dass Love Letters to the Dead seinen Anfang nahm, als sie das zweite Mal in ihrem Leben ein Album kaufte –, Nirvanas In Utero – es sich in Schleife anhörte und dabei ihr Tagebuch vollschrieb. Heute lebt Ava Dellaira in Santa Monica, ist in der Filmbranche tätig und arbeitet an ihrem zweiten Roman.

avadellaira.com

"Eine wundervolle, gefühlvolle und intensive Geschichte."

Mädchen

"Auf jeden Fall lesen!"

WDR 1Live (25.02.2015)

"Ein berührendes, lebensbejahendes Buch."

Berliner Zeitung (14.03.2015)

"Ein eindrückliches und berührendes Debüt"

Basler Zeitung (12.03.2015)

"Tolle Struktur, tolle Erzählung, tolle Idee."

Kölner Stadt-Anzeiger (08.05.2015)

mehr anzeigen

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Katarina Ganslandt
Originaltitel: Love Letters To the Dead
Originalverlag: Farrar, Straus and Giroux, US

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 416 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

ISBN: 978-3-570-16314-6

€ 17,99 [D] | € 18,50 [A] | CHF 24,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbt

Erschienen: 23.02.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Von: Papierherz-Bloggerin Datum: 13.08.2017

mein-papierherz.blogspot.com

Das Buch ist sehr gut und fesselnd geschrieben, ich würde es Lesern ab 14 Jahren empfehlen.
Es ist eines meiner Lieblingsbücher und ... es hat mir einfach die Worte geraubt. Als ich angefangen habe zu lesen, dachte ich dass es wieder eine sehr langweilige Geschichte ohne viel Hintergrund ist, aber nein schon die ersten Kapitel waren so gut geschrieben, dass ich unbedingt weiterlesen musste.

Love Letters to the Dead

Von: A Fairy Tale about Books Datum: 24.06.2016

afairytaleaboutbooks.blogspot.co.at/

Ich bin echt positiv überrascht von dem Buch! Einige haben mir gesagt das Buch sei nicht so toll und eher langweilig, aber ich bin völlig anderer Meinung! Es ist zwar ein etwas traurigeres Buch und daher nicht für jeden geeignet, aber mich hat es viel zum Nachdenken gebracht.
Das einzig Negative was ich auszusetzen habe ist, dass mir am Ende, als alles rauskam, ein paar Reaktionen seltsam vorkamen. Aber auf jeden Fall ist Love Letters to the Dead ein echt lesenswertes Buch!

Voransicht