Lucie Aubrac: Nein zum Nationalsozialismus

Lucie Aubrac: Nein zum Nationalsozialismus
Hardcover
4,95 [D]* inkl. MwSt.
4,95 [A]* | CHF 7,50 * (* empf. VK-Preis)

Wir lieben unsere Buchhandlungen!
Machen Sie mit bei #BuchladenLiebe und bestellen Sie wenn möglich bei Ihrer lokalen Buchhandlung.

Sie ist bis heute eine der meistverehrten Kämpferinnen gegen die Schreckensherrschaft des Nationalsozialismus – die französische Geschichtslehrerin Lucie Aubrac (1912–2007). Gemeinsam mit ihrem Mann schloss sie sich nach der Niederlage Frankreichs gegen Hitlers Deutschland der Résistance an und formierte im Untergrund die berühmte Widerstandsgruppe Libération. Trotz zahlloser Gefahren trat sie mutig und unbeirrt für die Freiheitsrechte aller Menschen ein, sagte »Nein« zu Faschismus und Unterdrückung. Die Autorin Maria Poblete lässt in diesem bewegenden Buch Lucie Aubrac aus erster Hand von den Ereignissen dieser Zeit berichten.


Übersetzt von Carolin Wiedemeyer
Hardcover, Pappband, 96 Seiten, 12,2 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-86647-840-4
Erschienen am  07. Oktober 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.