VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Luisito - eine Liebesgeschichte Roman

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 10,00 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-570-01050-1

Erschienen: 10.11.2008
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Hörbuch Download

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Ein berührendes, modernes Märchen: das ideale Geschenk!

Die pensionierte Lehrerin Anselma findet an einem Sommerabend einen ausgesetzten Papagei neben ihrer Mülltonne. Sie trägt ihn in ihre Wohnung und tauft ihn spontan »Luisito«. Das Tier ist eine willkommene Abwechslung in Anselmas Alltag, und seine Vitalität und Fröhlichkeit färben schon bald auf sie ab. Außerdem weckt der Vogel Erinnerungen in ihr – vor allem an ihre Schulfreundin Luisita, deren Neugier, aber auch mutige Unangepasstheit sie stets bewunderte. Anselma erkennt, dass sie in den letzten Jahren mehr »funktioniert« als gelebt hat; sie beschließt, einen Neuanfang zu wagen. Ein berührendes Märchen über das, was wirklich zählt: Die Wahrhaftigkeit der Gefühle, die Kraft der Poesie und die Suche nach einem erfüllten Leben.

"Susanna Tamaros Geschichte ist ein Kleinod. Eine kleine, weise Erzählung über das, was im Leben zählt: die Wahrhaftigkeit der Gefühle."

Freundin

Susanna Tamaro (Autorin)

Susanna Tamaro wurde 1957 in Triest geboren. Seit ihrem Weltbestseller "Geh, wohin dein Herz dich trägt" gehört sie zu den bekanntesten Gegenwartsautoren Italiens. Ihre Bücher wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt.

"Susanna Tamaros Geschichte ist ein Kleinod. Eine kleine, weise Erzählung über das, was im Leben zählt: die Wahrhaftigkeit der Gefühle."

Freundin

"Ein modernes Märchen. Sehr außergewöhnlich. Sollten Sie lesen."

Monika Littel, Radio Arabella

"'Luisito' vereint alle Themen, die Susanna Tamaro wichtig sind: die Natur, die Spiritualität, die Sanftmut der Kinder und die Sensibilität der Tiere."

Corriere della Sera

"Susanna Tamaro rührt die Herzen mit 'Luisito'."

dpa

„Tamaro vermag zu lesen, was in unserem Innersten vorgeht...“

L'Espresso

mehr anzeigen

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Italienischen von Maja Pflug
Originaltitel: Luisito. Una storia d'amore
Originalverlag: Rizzoli - RCS, Milano 2008

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 112 Seiten, 12,5 x 20,0 cm

ISBN: 978-3-570-01050-1

€ 10,00 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: C. Bertelsmann

Erschienen: 10.11.2008

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Die Poesie all dessen, was an Schönheit erinnert.

Von: Janine2610 aus 2002 Großmugl, Österreich Datum: 07.12.2014

janine2610.blogspot.co.at/

Mit dem Papagei Luisito ist Anselmas kleine, deprimierende Welt zu einem schöneren Ort geworden. Anselmas Alltag war trist, lieblos und arm an sozialen Kontakten, aber mit "dem Geschenk des Himmels", wie sie Luisito bezeichnet, mit der Buntheit des Vogels, hat auch ihr Leben wieder Farbe bekommen. Anselma blüht förmlich auf, meldet sich bei Bekannten und Freunden, mit denen sie schon Jahre keinen Kontakt mehr gehabt hat, ja sie gibt sogar ein Fest, das zu einem vollen Erfolg geworden ist.

Dass ein Papagei für einen Menschen zu einem so tollen Freund werden kann, der es sogar schafft, dass man erneut Lust auf das Leben verspürt und wieder aktiv wird, fand ich wirklich bemerkenswert. Gewundert hat es mich aber nicht, denn die Beschreibungen, wie die beiden, Vogel und Mensch, miteinander gelebt und kommuniziert haben, waren so rührend und voller Liebe. All das, was Anselma in ihrem Leben gefehlt hat, konnte Luisito ihr geben, und da verstehe ich sehr gut, dass die Bindung letztendlich eine sehr starke war.

Eine so liebevolle und berührende Liebesgeschichte zwischen Mensch und Tier, habe ich noch nie gelesen. Auch ich habe diesen wundervollen Vogel während dem Lesen liebgewonnen und ihm von ganzem Herzen gewünscht, dass ihm nichts passiert. Darauf war Anselma nämlich ebenfalls sehr bedacht: dass ihrem Luisito nichts zustößt, denn das käme für sie einem Weltuntergang gleich. Der Bosheit eines anderen Menschens war es jedoch zu verdanken, dass "die Großen" mit ihrem Gesetz daher gekommen sind und Dinge kaputt gemacht haben, die für sie keine Wichtigkeit hatten...

Eine sehr schöne, liebevolle und zu Tränen rührende, gleichzeitig auch Hoffnung spendende Geschichte von Luisito, einem Papagei, der in einer ganz besonderen Art und Weise das Leben einer alten Frau retten konnte. Absolut lesenswert!

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin