VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mariposa - Bis der Sommer kommt

Ab 12 Jahren

Kundenrezensionen (21)

oder mit einem Klick
bestellen bei:

€ 18,99 [D] inkl. MwSt.
€ 19,60 [A] | CHF 25,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-570-15536-3

Erschienen: 30.03.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Ein Flügelschlag in eine andere Welt

Jake ist auf die schiefe Bahn geraten und muss seinen Community Service in Mariposa antreten, einem gottverlassenen Ort am Rande des Yosemite-Parks in Kalifornien. Dort trifft er auf Nessa, ein sonderbares Mädchen mit roten Haaren, weißer Haut und dunklen Augen. Sie lebt mit ihrer Familie zurückgezogen im Wald, und obwohl sich Jake über sie lustig macht, bekommt er sie nicht mehr aus dem Kopf. Ganz offensichtlich erwidert sie seine Gefühle, doch ihre Familie und die ganze Kommune, der sie angehört, sind strikt dagegen, dass die beiden sich treffen. Denn Nessa ist tatsächlich nicht ganz von dieser Welt …

Zur Website der Autorin www.nicole-vosseler.de

Zum Facebook-Account Nicole C. Vosseler auf Facebook

"Das perfekte Sommerbuch."

nicigirl85.blogspot.de (22.05.2015)

Nicole C. Vosseler (Autorin)

Nicole C. Vosseler, geboren 1972 in Villingen-Schwenningen, studierte Literaturwissenschaft und Psychologie in Tübingen und Konstanz, bevor sie sich ganz der Schriftstellerei widmete. Mit ihren Romanen für Erwachsene „Unter dem Safranmond“, „Sterne über Sansibar“ und „Der Himmel über Darjeeling“ feierte sie große Erfolge. Die Autorin lebt am Bodensee – mit mehr als zweitausend Büchern unter einem Dach.

"Das perfekte Sommerbuch."

nicigirl85.blogspot.de (22.05.2015)

"Bücher mit so glaubwürdigen und vielschichtigen Figuren wie hier liest man wirklich nicht oft."

lizzynet.de (09.04.2015)

"Ein wunderschönes Jugendbuch."

kerstin-weihe.de (10.04.2015)

"Toller Schreibstil und innovative Geschichte"

page-after-page-online.blogspot.de (12.04.2015)

"Ein unglaublich schöner, bildhafter Schreibstil gekoppelt mit einer innovativen Idee, die es so garantiert noch nicht gab"

skyline-of-books.blogspot.de (25.05.2015)

mehr anzeigen

ORIGINALAUSGABE

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 448 Seiten, 15,0 x 22,7 cm

ISBN: 978-3-570-15536-3

€ 18,99 [D] | € 19,60 [A] | CHF 25,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbj

Erschienen: 30.03.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Fasziniernd guter Schreibstil, um den ich die Autorin beneide!

Von: Michelle T. Datum: 26.10.2015

walkingaboutrainbows.blogspot.com


"Oh, my butterfly girl
Would you fly away with me
Into the summer sky
Over the mountains
Towards the sea"

Manchmal reicht es nicht, Worte zu finden, um Dingen auf den Grund zu gehen. Manchmal sind Worte zu wenig, um wunderbare Welten zu erschaffen, die sich uns Lesern immer wieder neu eröffnen. Nicole C. Vosseler, die Autorin von "Mariposa" konnte mich mit ihrem Schreibstil in jeder Hinsicht für sich einnehmen und total neidisch machen. Wenn ich schreiben könnte wie sie, ich glaube, dann wäre die Welt für mich in Ordnung. Seite für Seite floss mit dem unheimlich leichten, aber dennoch tiefsinnigen Schreibstil dahin und ich hatte das Gefühl, davonfliegen zu können.

Wer einen ersten Blick auf das Cover von "Mariposa" wirft, der weiß noch nicht, was einen erwartet. Zwar ist das Cover hübsch, aber kein Blickfang. Dass er ein Geheimnis preis gibt, auf das im Buch sehr spannend hingearbeitet wird, gefällt mir sehr gut. Die Inhaltsangabe des Buches gefällt mir auch ganz gut, vor allem aber spricht mich die Tatsache an, dass dem Leser nicht alles offenbart wird. Man erfährt nicht, wer Nessa ist oder warum sie nicht von dieser Welt ist.

Nessa ist eine Sache für sich. Ich wusste teilweise wirklich nicht, was ich von ihr halten sollte. Doch mit der Zeit verschmolz sie zu einem Charakter, den ich sehr lieb gewonnen habe. Für Jake dagegen hatte ich kaum etwas übrig. Er ist grob und kantig, abgehärtet durch das Leben und strahlt eine Abwehrhaltung gegenüber Nessa aus, die ich unhöflich und abstoßend finde. Seine Fehler konnte er im Laufe der Geschichte auch nicht mehr ausbügelt. Er ist ein aufgeblasener Macho, für den es mir schwer fällt, ein nettes Wort zu finden. Seine Entwicklung bis zum Ende hin wirkte auf mich ein wenig unrealistisch und ich war überrascht, dass es so gekommen war. Leider war dieser Charakter überhaupt nichts für mich.

Dagegen aber konnte mich die Umsetzung der wahrlich magischen Idee auch sehr begeistern. Ich mochte, dass das Geheimnis um Nessa nicht gelüftet wird und dass die Geschichte Schlag auf Schlag losgeht, ohne groß um den heißen Brei herumzureden. Man wird sofort ins kalte Wasser geworfen, was ich in diesem Fall sehr gut fand, da die Autorin die Situation geschickt aufgelöst hat. Niemals verliert die Geschichte ihren roten Faden und verläuft durchweg spannend und liebevoll detailliert.

"Mariposa" ist ein Buch, das in meinen Augen viel Potenzial hat. Eine wahrlich magische Idee und dessen gute Umsetzung wie auch der wunderschöne, poetische aber auch tiefsinnige Schreibstil machten es mir leicht, durch das Buch zu fliegen. Ich fand es wunderschön und schrieb viele Zitate heraus, die ich gerne nocheinmal gelesen habe. Das einzige, was mich wirklich gestört hat, war der Charakter Jake. Ich konnte schlichtweg einfach nicht verstehen, was Nessa an ihm findet, da er sie in meinen Augen grob und schlecht behandelt. Ich denke, dass man darüber hinweg sehen kann, wenn man vergisst, wie Jake an einer Stelle der Geschichte handelt. Diese Stelle brachte mich endgültig dazu, ihn zu hassen. Doch das muss nicht bedeuten, dass es bei euch genauso ist. Denn die Grundidee und die angesprochenen Themen sind alle unterhaltsam und durchweg spannend und interessant. Ich habe das Buch sehr gerne gelesen und habe mich in den Schreibstil von Nicole C. Vosseler regelrecht verliebt. Da das Buch in allen vier Jahreszeiten spielt, gibt es nicht "die perfekte Jahreszeit" dafür. Doch ich finde, dass man es auch im Herbst und Winter noch sehr gut lesen kann.

TITEL - 1 | 2 Punkte
COVER - 2 | 3 Punkte
INHALTSANGABE - 4 | 4 Punkte
IDEE / THEMA - 4 | 4 Punkte
UMSETZUNG - 4 | 4 Punkte
SCHREIBSTIL - 5 | 5 Punkte
CHARAKTERE - 1 | 3 Punkte

"Im Rückblick denke ich, es war diese Laune eines Augenblicks, die mein Leben später aus dem Gleichgewicht brachte. Die mir im Laufe des Winters weitere, irgendwann nicht mehr ganz so kleine Entscheidungen aufzwang."

21 | 25 Punkte ~ Ein Allround-Talent, welches in einer faszinierenden, poetischen Sprache verfasst wurde, die mich schnell für sich einnehmen konnte.

VIELEN DANK AN CBJ FÜR DAS REZENSIONSEXEMPLAR!

DAS Buch für den Sommer!!

Von: Colette Datum: 17.08.2015

skjoonsbuecher.blogspot.co.at/

Inhalt
Jack muss für 6 Monate in die Kleinstadt Mariposa, welche in der Nähe des Yosemite National Parks in Kalifornien liegt. Der 18-jährige ist aus Los Angeles und zunächst wenig begeistert von der Kleinstadt! Doch da er großen Mist gebaut hat, muss er jetzt eben dort ausharren und an einem Projekt teilnehmen. Und so langsam fängt er an, sich an die neue Stadt und sein Leben zu gewöhnen. Er findet einen guten Freund und lernt die hübsche und zugleich auch geheimnisvolle Nessa kennen. Sie ist so ganz anders als die anderen Mädchen, die Jack kennt und bewahrt nicht ohne Grund zu den Menschen Abstand! Sie hat ein Geheimnis und Jack darf es unter keinen Umständen erfahren...
Meinung
Ich liebe die Bücher von Nicole C.Vosseler! Ich habe zwar bis jetzt nur "Der Himmel über Darjeeling" (eines meiner absoluten Lieblingsbücher) und "In dieser ganz besonderen Nacht" von ihr gelesen aber ich finde sie schreibt so tolle Geschichte :-)
Mit "Mariposa" ist ihr wiedereinmal ein schönes und auch etwas anderes Jugendbuch gelungen, welches sehr spannend ist! Man taucht ein in eine Welt, die zunächst typisch amerikanisch ist. Es wird einem durch Jake der Alltag dieser Kleinstadt beschrieben und was da alles für Leute leben und arbeiten ect :-) Doch als dann Nessa in die Geschichte kommt wird es spannend, da man von Beginn an ahnt, dass sie etwas vor der Menschheit verbirgt - und so wartet man gemeinsam mit Jake um endlich zu erfahren was es genau mit Nessa und ihrer Familie auf sich hat. Und ich sag euch jetzt nur eins: sowas habt ihr sicherlich auch noch nicht gelesen!
Die Geschichte ist mal eine komplett andere - und hat Gott sei Dank mal einen etwas anderen Handlungsverlauf. Auch die ganzen anderen Figuren sind keine typischen Charaktere. Sie wirken für ihr teilweise noch recht junges Alter doch oft erwachsener als sie in Wirklichkeit sind!
Jake ist von Beginn an so etwas wie ein Badboy! Er hat ein paar ziemlich krasse Dinge in L.A. getan, für die er jetzt gerade stehen muss. Doch mit der Zeit ändert er sich auch zum positiven - was sicherlich auch an der Umgebung und an Nessa liegt. Nessa fand ich am Anfang noch etwas komisch aber dann mit der Zeit gefiel sie mir richtig gut. Speziell sie und Hayden, wirkten für mich doch sehr reifer, als als man in deren Alter (16 + 18) eigentlich ist! Großer Pluspunkt an der Geschichte ist auch, dass sie abwechselnd aus der Sicht von Nessa und Jake erzählt wird.
Fazit
Ein schönes Jugendbuch, welches speziell jetzt im Sommer richtig schön zum lesen ist!
4 von 5 Sternchen.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin