Mein Mann, seine Frauen und ich

Roman nach einer wahren Geschichte

Hardcover
19,99 [D] inkl. MwSt.
20,60 [A] | CHF 28,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Nach ihrer Scheidung genießt Nadia Schäfer die Unabhängigkeit. So lernt sie Karim kennen, einen gläubigen und gebildeten Moslem. Sie lässt sich auf ihn ein, heiratet ihn sogar, weil der Islam Liebe ohne Trauschein verbietet. Dass Karim bereits Frau und Kinder hat und die Ehe fortbesteht, nimmt sie in Kauf, denn er trägt Nadia auf Händen. Sie ziehen in den Oman, wo Nadia nur tief verschleiert aus dem Haus gehen darf. Sie tut es für Karim – ein fürsorglicher Ehemann, der sich auch noch um seine erste Frau kümmert. Bis er eines Tages Ehefrau Nummer drei mit nach Hause bringt …


ORIGINALAUSGABE
Hardcover mit Schutzumschlag, 400 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-453-29186-7
Erschienen am  09. Mai 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Mein Mann, seine Frauen und ich

Von: Doris

18.11.2018

Mit Spannung habe ich diese Geschichte gelesen. Auch weil mich die islamische Kultur interessierte. Zugegeben, ich habe einige Male den Kopf geschüttelt und mich gefragt, wie kannst du nur, Nadia? Aber es steht mir nicht zu darüber zu urteilen. Ich weiß, dass man vor lauter Liebe oft blind ist. Und was weiß ich denn, wie ich in ihrer Situation reagiert hätte? So hin und hergerissen zu sein, ist bestimmt nicht einfach. Sie liebte ihn und wollte alles richtig machen. Und die Regeln des Islam, ach du meine Güte, sind für eine westliche Frau wirklich nur schwer akzeptierbar. Nadia hat viel ertragen. Meine Hochachtung! Und doch zeigt es immer wieder, dass es irgendwie, irgendwo weitergeht. Absolut empfehlenswert!

Lesen Sie weiter

Mitreissend geschrieben

Von: Jeannine aus Aarburg

11.10.2018

Dieses Buch ist einfach unglaublich interessant geschrieben. Ich kann es fast nicht mehr ablegen, es reißt mich richtig mit, ich kann die Emotionen spüren. Eine traurige Wahrheit, wie sich zwei Welten leider nicht miteinander verbinden können. Schon lange her, dass mich ein Buch so mitgerissen hat und ich mich frage, wie es weitergeht, wenn ich es endlich ablegen kann.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Hera Lind studierte Germanistik, Musik und Theologie und war Sängerin, bevor sie mit ihren zahlreichen Romanen sensationellen Erfolg hatte. Mit den Tatsachenromanen wie »Die Frau, die zu sehr liebte«, »Mein Mann, seine Frauen und ich«, »Der Prinz aus dem Paradies« und »Hinter den Türen« eroberte sie erneut die SPIEGEL-Bestsellerliste und machte dieses Genre zu ihrem Markenzeichen. Hera Lind lebt mit ihrer Familie in Salzburg.

Zur AUTORENSEITE

Links

Weitere Bücher der Autorin