VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mein vogelfreundlicher Garten Die besten Ideen für neue Lebensräume. Mit 32 Porträts einheimischer Vogelarten und den 40 besten Vogelsträuchern und Vogelpflanzen

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 9,99 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Pappband ISBN: 978-3-8094-3837-3

Erschienen:  12.03.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Rettet unsere Vögel!

Mit einem naturnahen Garten schaffen Sie einen Ort, an dem unsere heimischen Vögel ihren Nachwuchs aufziehen können. Die geeigneten Pflanzen und Sträucher bieten Schutz und Nahrung. Nistkästen, Badestellen und Tränken lassen ein Vogelparadies entstehen, in dem sich Amsel, Drossel, Fink und Star ebenso wohl fühlen wie Sie.

- Anlage und Pflege eines naturnahen Gartens

- Vogelfreundliche Gestaltung des Gartens

- Die besten 40 Vogelsträucher und -pflanzen

- 32 Porträts einheimischer Vogelarten

Ursula Kopp (Autorin)

Ursula Kopp ist seit vielen Jahren im Bereich Natur und Garten sowie für Kindersachbücher als Autorin tätig.

ORIGINALAUSGABE

Gebundenes Buch, Pappband, 96 Seiten, 16,2x21,2
mit ca. 80 Farbfotos und -illustrationen

ISBN: 978-3-8094-3837-3

€ 9,99 [D] | € 9,99 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Bassermann

Erschienen:  12.03.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Unser Garten wird vogelfreundlich

Von: Pidufos Welt Datum: 23.05.2018

www.pidufos-welt.de

Beim Durchlesen des Buches haben wir festgestellt, unser Garten ist schon ziemlich vogelfreundlich. Aber ein neues Projekt haben wir gefunden, eine Trockenmauer kommt nun in den Garten, damit Vögel, Eidechsen, Igel und sonstiges Getier ihre Freude haben werden.

Sehr gute Tipps, komprimiert dargestellt und schön bebildert

Von: Buchbahnhof Datum: 15.04.2018

www.buchbahnhof.de

Ich habe, wie ihr vielleicht wisst, einen großen Garten auf dem Land. Schon seit ich hier eingezogen bin, bin ich dabei, den Garten vogel-, schmetterlings- und bienenfreundlich zu machen. Ich denke, dass mir das schon einigermaßen gelungen ist, denn seit einigen Jahren habe ich neben jeder Menge Vogelarten, Schmetterlingen, Wildbienen, einer großen Blindschleiche, Salamandern auch einen Eisvogel, der immer mal wieder vorbeischaut.

Als ich das Buch von Ursula Kopp sah, konnte ich natürlich nicht widerstehen, denn ich erhoffte mir Tipps, was ich in meinem Garten noch umsetzen kann, um die Tiere, in diesem Fall die Vögel, zu unterstützen und habe diese auch bekommen.

Ich sag es mal so: Vieles ist selbstverständlich nicht neu und man weiß, was man tun kann, um Tieren einen Lebensraum im Garten zu bieten. Aber in diesem Buch sind die verschiedenen Möglichkeiten komprimiert und mit wirklich schönen Bildern versehen zusammengefasst.

Los geht es mit Tipps, wie man einen Naturgarten anlegt, welche Sträucher und Hecken sich dafür eigenen, weil sie mit ihren Früchten heimischen Tierarten Nahrung bieten und mit ihren teilweise immergrünen Blättern den Tieren auch einen guten Schutz ermöglichen. Die Autorin gibt Tipps, wie man eine solche Wildstrauchhecke anlegt und auch, wie man sie pflegt.

Dabei legt die Autorin wirklich viel Wert darauf, ihre Tipps so zu gestalten, dass man sie sofort umsetzen kann. ein Pflanzplan für die vogelfreundliche Hecke ist ebenso enthalten, wie die Bauanleitung für Nistkästen.

Das Buch beinhaltet eine Übersicht über vogelfreundliche Pflanzen, die immer mit einer Beschreibung des Aussehens, dem richtigen Standort und mit einem Gartentipp daherkommen. So wusste ich z. B. nicht, dass gerade Apfelbäume unglaublich wertvoll für Kleinstlebewesen sind. Sie bieten einerseits Nahrung, andererseits aber auch in Stamm- und Astlöchern wertvollen Wohn- und Ruheplatz.

Anschließend werden noch die häufigsten Gartenbewohner im Portrait vorgestellt. Wir finden Informationen zum Aussehen, zur Brut und zur Nahrung der gefiederten Gäste.

Ich bin mit meinem Garten überwiegend ganz zufrieden. Vor allem der Bachlauf erfreut sich im Sommer großer Beliebtheit bei fast allen Vogelarten, die ich hier bei mir im Garten beobachten kann. Nichts desto trotz bin ich immer dabei, den Garten noch tierfreundlicher zu gestalten und werde die eine oder andere Anregung aus dem Buch definitiv umsetzen. Mich würde vor allem freuen, wenn ich es mit Hilfe neuer Brutkästen schaffe, wieder mehr Schwalben in den Garten zu locken. Seit ich das neue Dach bekommen habe, wurde nur ein neues Schwalbennest unter dem Vorsprung gebaut. Früher waren sie dicht an dicht nebeneinander.

Wenn ihr plant, euren Garten etwas wildtierfreundlicher anzulegen, dann ist dieses Buch ein super Einstieg und man bekommt viele Anregungen.

5 Sterne von mir und eine Kaufempfehlung.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin