(Hrsg.)

Meine erste Million

Unternehmer, Künstler und andere Persönlichkeiten sprechen über das Geheimnis ihres Erfolgs
Das Beste aus Capital

(1)
Hardcover
20,00 [D] inkl. MwSt.
20,60 [A] | CHF 28,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Von den Erfahrungen der Besten profitieren

Der Gründer von Xing, Lars Hinrichs, die Designerin Jette Joop, die Kinderbuchautorin Cornelia Funke, der Immobilienunternehmer Christian Völkers – sie alle haben eines gemeinsam: Sie sind Millionäre. Aber war das überhaupt ein Lebensziel für sie? Welche Rolle haben Glück und Zufall dabei gespielt? Kann man den richtigen oder den falschen Umgang mit Geld lernen? Auf diese und viele weitere Fragen geben bekannte Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Gesellschaft Antwort. Ein Buch voller Geschichten und Lebensweisheiten, eine kurzweilige und aufschlussreiche Lektüre!


ORIGINALAUSGABE
Hardcover mit Schutzumschlag, 224 Seiten, 13,5 x 21,5 cm, 50 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-424-20184-0
Erschienen am  14. Mai 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Persönlichkeiten verraten ihr Geheimnis und Du wirst Millionär/in!

Von: Leseratte54

28.05.2018

Ein Sachbuch der besonderen Art. Hierbei handelt es sich nicht um einen Ratgeber, wie man seine erste Million verdient und damit den Titel „Millionär“ trägt, sondern in diesem festgebunden Buch verraten uns Unternehmer, Künstler und andere Persönlichkeiten das Geheimnis ihres Erfolges. Horst von Buttlar hat es geschafft Millionäre zu finden, sie zu fotografieren und ein Kurzinterview zu führen, wie es offener nicht hätte sein können. Im Durchschnitt erhält jede Persönlichkeit 4 Seites dieses Werkes um von sich, den Visionen, Erfolgen und Niederlagen zu berichten. Ulrich Dausien (Jack Wolfskin) erzählt zum Beispiel, wie die berühmte Tatze zum Firmenlogo wurde. Jette Joop erzählt, warum sie ihre Kollektionen und Ihr Unternehmen Jette nennt und Eckart von Hirschhausen erzählt wie er vom Doktor zum Unterhaltungskünstler wurde oder ist er doch noch beides? Alle drei haben gemeinsam, dass sie Millionäre geworden sind. Interessante Geschichten, persönliche Geschichten, Geschichten hinter den Geschichten. Viele unbekannte Komponenten erklären, warum eine Fima, ein Name oder eine Persönlichkeit es in dieses Buch geschafft haben. Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen. Man sagt „in der Kürze liegt die Würze“ und dem kann ich bezogenen auf dieses Buch nur zustimmen. Kurzweilig die entscheidenden Punkte im Leben der Persönlichkeiten aufgezeigt, habe ich innerhalb kürzester Zeit viel dazulernen dürfen. Nicht jedes Unternehmergeheimnis werde ich anwenden können. Jedoch die Denkweise, die Art des Handelns und auch den Mut, den ich aus diesem Buch gezogen habe wird mir helfen, auch eine Millionärin zu werden  Deshalb empfehle ich dieses Buch uneingeschränkt weiter – 5 Sterne! Erschienen 2018 Ariston Verlag in der Verlagsgruppe Random House GmbH.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Horst von Buttlar

Horst von Buttlar ist seit 2013 Chefredakteur des Wirtschaftsmagazins Capital. Er studierte Slawistik, Geschichte und Politikwissenschaften und absolvierte im Anschluss die Deutsche Journalistenschule in München. 2004 ging er als Redakteur zur Financial Times Deutschland (FTD) und übernahm 2007 die Leitung des Reporterteams, 2011 wurde er Ressortleiter Agenda bei den G&J Wirtschaftsmedien, zu denen neben der FTD, die Magazine Capital, Impulse, Börse Online und Business Punk zählten. 2005 wurde er mit dem Theodor-Wolff-Preis ausgezeichnet. 2008 bekam er den Herbert-Quandt-Medien-Preis für Wirtschaftspublizistik verliehen.

Zur HERAUSGEBERSEITE