VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Meistererzählungen

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 22,90 [D] inkl. MwSt.
€ 23,60 [A] | CHF 29,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Leinen mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-7175-1734-4

Erschienen: 01.03.1987
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Diese Auswahl von über zwanzig der schönsten Erzählungen Rudyard Kiplings zeigt den britischen Nobelpreisträger von seinen faszinierendsten Seiten: als facettenreichen Chronisten des Lebens auf dem indischen Subkontinent und als phantasievollen Schöpfer heiterer Tiergeschichten.

Der Ruhm Rudyard Kiplings (1865-1936), der «zwischen Palmen und Meer» als Sohn englischer Eltern in Bombay zur Welt kam, wurzelt zwar im Erfolg seiner «Dschungelbücher», doch viel folgenreicher für die Literatur unseres Jahrhunderts waren seine Kurzgeschichten, von denen dieser Band eine repräsentative Auswahl vorlegt. Während sich in den «indischen Erzählungen» die westliche Zivilisation des britischen Weltreiches und der urwüchsige Subkontinent mit seiner Vielfalt an Völkern und Religionen begegnen und durchdringen, erweist sich Kipling in seinen Fabelgeschichten und Tiermythen als einfühlsamer Kenner kindlicher Vorstellungswelt. So erfahren wir, wie das Kamel zu seinem Höcker und der Elefant zu seinem Rüssel kam, wie der erste Brief geschrieben wurde oder auf welche Weise Schmetterlinge streiten. Vier in Kiplings Heimat England spielende Erzählungen vervollständigen diesen Band.

Präzise-lakonisch, oft mit nur wenigen Worten, lässt Kipling eine verdichtete literarische Landschaft entstehen, in der Natur und Menschen in ihrer sozialen, politischen oder psychologischen Wirklichkeit gesehen und durchschaut sind.

Inhalt:
Falscher Morgenschimmer / Nacht-Wach-Uhren / Der Andere / Im Hause Suddhoos / Das "Kettenbruch"-Handicap / Jenseits der Grenzen / Bankschwindel / Tods´ ergänzende Abänderung / Das Schwein / Mündlicher Bescheid Dungaras Gericht / Wenn die Flut kommt / Die Geisterrikscha / Wie das Kamel zu seinem Höcker kam / Das Elefantenkind / Wie der erste Brief geschrieben wurde / Die Katze, die ihre eigenen Wege ging / Der Schmetterling, der aufstampfte / "Sie" / Der freundliche Bach / Das Auge Allahs / Der Gärtner

Rudyard Kipling (Autor)

Rudyard Kipling (1865–1936) wurde in Bombay geboren, doch in England erzogen. Nach Indien zurückgekehrt, unternahm er ausgedehnte Reisen, arbeitete als Journalist und Autor. Die Situation der Engländer in Indien beschrieb er zunächst ironisch gebrochen, verließ dann mit vierundzwanzig Jahren das Land und wurde zum umstrittenen Verfechter des britischen Imperialismus. Kipling erhielt 1907 den Nobelpreis für Literatur.


Irma Wehrli (Übersetzerin)

Irma Wehrli, geboren 1954, ist seit 1984 freie Übersetzerin und widmet sich mit Vorliebe den Klassikern der englischen und US-amerikanischen Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts. 2011 erhielt sie das Zuger Übersetzerstipendium für ihre Arbeit an Thomas Wolfes "Of Time and the River".

Aus dem Englischen von Sylvia Botheroyd, Monika Kind, Sabine Kipp, Ilse Leisi, Irma Wehrli

Mit Nachwort von Andreas Fischer

Gebundenes Buch, Leinen mit Schutzumschlag, 448 Seiten, 9,0 x 15,0 cm

ISBN: 978-3-7175-1734-4

€ 22,90 [D] | € 23,60 [A] | CHF 29,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Manesse

Erschienen: 01.03.1987

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors