VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Melanchthon-Bibliographie 1510-1560 Quellen und Forschungen zur Reformationsgeschichte - Band 87

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 298,00 [D] inkl. MwSt.
€ 306,40 [A] | CHF 373,00*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Leinen ISBN: 978-3-579-05378-3

Erschienen: 27.10.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Werke

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Alle zu Lebzeiten Melanchthons im Druck erschienenen Werke

In einheitlicher und vergleichsweise ausführlicher Beschreibung werden erstmals geschlossen die zu Lebzeiten Melanchthons im Druck erschienenen Werke vorgestellt, die von ihm verfasst worden sind oder an deren Abfassung bzw. Veröffentlichung er in irgendeiner Form beteiligt war (ca. 3850 Drucke).

Die außergewöhnliche inhaltliche Vielfalt spiegelt dabei auch in den Drucken die universalen Interessen und die gesell­schaftlichen Bindungen des Gelehr­ten wider. Sie reicht über die bekannten theologischen Werke weit hinaus und erstreckt sich über sämtliche Wissensgebiete und Bildungsbereiche der damaligen Zeit: von der griechischen und lateinischen Grammatik und der Kommentierung griechischer und lateinischer Klassiker bis hin zu Mathematik und Astronomie, vom griechischen oder lateinischen Gedicht und der deutsch abgefassten Gelegenheitsschrift bis hin zu einer weitgefächerten privaten und politischen Korrespondenz. Auffällig ist dabei der große Anteil der außerhalb des deutschen Sprachgebiets erschienenen Drucke. Er zeigt die europäische Dimension auf, in die Persönlichkeit und Werk Melanchthons ein­gebettet sind.

Quellen und Forschungen zur Reformationsgeschichte

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit in den Reihenfolge-Infos:

  • auch nicht lieferbare Titel mit aufgeführt werden,
  • mit * gekennzeichnete Titel nicht bei Random House erschienen sind,
  • mit ** gekennzeichnete Titel bisher nicht auf Deutsch erschienen sind.

Helmut Claus (Autor)

Helmut Claus, geboren 1933. Studium der Slawistik und Bibliothekswissenschaft. Promotion über ein buchgeschichtliches Thema. Wissenschaftlicher Bibliothekar, später Direktor der Forschungsbibliothek (ehemalige Landesbibliothek) Gotha bis zur Emeritierung 1996. Publikationen vorwiegend zu Bibliographie und Druckgeschichte des 16. Jahrhunderts.

Gebundenes Buch, Leinen, 3.156 Seiten, 16,0 x 23,5 cm
4bändige Ausgabe mit CD-ROM
1. Auflage 2014, 4 Teilbände

ISBN: 978-3-579-05378-3

€ 298,00 [D] | € 306,40 [A] | CHF 373,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Gütersloher Verlagshaus

Erschienen: 27.10.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Helmut Claus "Melanchthon-Bibliographie"

Von: Wilhelm Epting  aus Stuttgart Datum: 04.11.2015

Großartig, daß dieses so anspruchsvolle Vorhaben, (leider offensichtlich nur durch die private Bemühung und den persönlichen Einsatz von Dr. Claus!) nunmehr in der Reformations-Dekade zu einem glücklichen Abschluß gekommen ist. Dem Autor kann nicht genug gedankt werden für seine solide, geduldige, uneigennützige, beharrliche Arbeit. Bleibt nur zu hoffen, daß auch ebenso mit dieser Bibliographie weitergearbeitet wird.
Wilhelm Epting

Voransicht