VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

(Hrsg.)

Michael Köhlmeiers Märchen-Dekamerone Eine Weltreise in hundert Geschichten

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 34,99 [D] inkl. MwSt.
€ 36,00 [A] | CHF 47,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Leinen mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-424-35057-9

Erschienen:  17.10.2011
Dieser Titel ist lieferbar.

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Termine

  • Service

  • Biblio

Märchen sind der älteste Wissensspeicher der Menschheit und ein riesiger Spiegel ihrer Träume, Ängste und Tragödien. Michael Köhlmeier, gefeierter Romancier und begnadeter Rhapsode, hat hundert Geschichten gesammelt, nach Urszenen geordnet und feinfuehlig gedeutet.

Je zehn Geschichten zu zehn Lebensmotiven - ein einmaliges Dekamerone und ein Schatz für jeden Märchenliebhaber. Die Quintessenz der legendären Diederichs-Kollektion "Märchen der Weltliteratur".

  • Weltsprache Märchen

  • Standardwerk

Michael Köhlmeier (Herausgeber)

Michael Köhlmeier, geboren 1949 in Hard in Vorarlberg, studierte Germanistik, Politologie, Mathematik und Philosophie. Er ist für sein literarisches Werk wie für seine freien Nacherzählungen antiker Sagen bekannt. Köhlmeier lebt in Hohenems und Wien.

27.08.2018 | 11:05 Uhr | Fernsehen & Radio

Ausschnitt aus "Bruder und Schwester Lenobel" von und mit Michael Köhlmeier auf Ö1

  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

30.08.2018 | 19:00 Uhr | Schwarzach

Köhlmeier präsentiert seinen neuen Roman "Bruder und Schwester Lenobel"

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Russmedia
Gutenbergstraße 1
6858 Schwarzach

Weitere Informationen:
Buchhandlung DAS BUCH
6850 Dornbirn

Tel. +43 5572 29570 0, info@das-buch.at

13.09.2018 | 20:00 Uhr | Wien

Buchpräsentation und Gespräch mit Michael Köhlmeier
Moderation: Katja Gasser

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Akademietheater Wien
Lisztstraße 1
1030 Wien

Weitere Informationen:
Burg- und Akademietheater
1010 Wien

Tel. +43 1 51444-4140, info@burgtheater.at

Gebundenes Buch, Leinen mit Schutzumschlag, 736 Seiten, 15,0 x 22,7 cm
Mit Leseband

ISBN: 978-3-424-35057-9

€ 34,99 [D] | € 36,00 [A] | CHF 47,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Diederichs

Erschienen:  17.10.2011

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Wunderschöne Märchen aus aller Welt

Von: Mila Datum: 09.05.2018

https://buchreich.wordpress.com/

Michael Köhlmeier hat die schönsten Märchen der Welt gesammelt und präsentiert 100 Geschichten voller Weisheit, magischer Wesen und Zauber.
Die Bandbreite umfasst sowohl Klassiker von den Gebrüder Grimm, Hans Christian Anders und die Geschichten aus 1001 Nacht, als auch isländische Sagen, Märchen aus der Karibik und Überlieferungen aus den Steppen Nordamerikas.
Die Märchen sind nicht nach Ländern oder Epochen geordnet, sondern unter einem Leitmotiv zusammengefaßt, wodurch anschaulich wird, wie die einzelnen Themen in verschiedenen Kulturen behandelt werden. Märchen wollen erzählt werden, entsprechend schlicht und ohne Illustrationen ist die Ausstattung des Buches, was den Lesegenuss nicht schmälert, denn lebendig erzählte oder geschriebene Märchen erwecken innere Bilder zum Leben.

Märchenwelt ist eine wunderbar abwechslungsreiche Märchensammlung, ein Potpourri an Kindheitsklassikern und kaum bekannten Geschichten, die berühren, unterhalten und verzaubern.

schöne Sammlung, allerdings etwas lieblose Aufmachung

Von: Buchmagie - Holger Datum: 07.05.2018

www.team-buchmagie.de/boeses-gemuese-dr-med-steven-r-gundry/

Märchen verzaubern und entführen ihre Leser in eine Welt voller magischer Momente, „sie sind der älteste Wissensspeicher der Menschheit und ein Spiegel ihre Ängste und Träume.“ (Aus dem Buch Märchenwelt)

Für Märchen kann man eigentlich nie zu alt sein habe ich gedacht und so einmal die beiden Bücher „Märchenwelt“ von Michael Köhlmeier und „Die schönsten Märchen“ von Hans Christian Andersen aus dem Penguin Verlag genauer unter die Lupe genommen. Beide sind im Taschenbuchformat, wobei das Buch „Märchenwelt“ mit 731 Seiten sehr kompakt ist.
Beginnen wir also mit dem Buch „Märchenwelt“: in diesem Buch erwarten den Leser über 100 Märchen aus aller Welt, darunter befinden sich altbekannte Klassiker von Hans Christian Andersen und den Brüdern Grimm. Auch die Geschichten aus 1001 Nacht sind hier enthalten. Dann wiederum gibt es eine Vielzahl unbekannter Märchen und Sagen.

Insgesamt ist dieses Buch ein wahrer Schatz für Märchenliebhaber jeden Alters. Es macht immer wieder Spaß allein oder gemeinsam mit der Familie in diese einzigartige, wundervolle, magische Welt einzutauchen. Insgesamt also eine schöne Sammlung vom Inhalt her.

Allerdings lässt sich über die Aufmachung, die relativ einfach ist und nicht gerade liebevoll wirkt streiten. Hier kommt es nun an mit wem man dieses Buch lesen möchte, liest man es allein stört einem die Aufmachung ist, würde man es allerdings zusammen mit Kinder lesen würde ich immer zu einer liebevolleren, vielleicht sogar bebilderten Aufmachung greifen. Da bietet der Buchmarkt doch eine Vielzahl an.

Ein weitere Kritikpunkt ist die relativ klein gehaltene Schrift, die das Lesen doch sehr anstrengt macht und nicht gerade zum Lesegenuss beiträgt.

Kommen wir nun zum Buch „Die schönsten Märchen“ von Hans Christian Anderson. Auf 380 Seiten findet der Leser insgesamt 21 der wohl beliebtesten Märchen. Darunter sind „Des Kaisers neue Kleider“, „Die Prinzessin auf der Erbse“ und „Däumelinchen“, aber auch, zumindest mir vorher noch unbekannte Märchen wie „Der Schmetterling“, „Fünf aus einer Erbsenschale“, “Die Teekanne“ und „Tante Zahnweh“ sind enthalten.

Über den Inhalt möchte ich hier nicht weiter urteilen, es sind Märchen, die seien Leser in eine fantastische Welt entführen. Märchen, die bei manchen Leser Kindheitserinnerungen wecken werden.

Streiten lässt sich nun über die Aufmachung, auch diese wirkt sehr einfach und nicht gerade liebevoll. Auch hier kommt es darauf an, mit wem ich das Buch lesen möchte. Allein und als Erwachsener kann ich über diese Aufmachung hinweg schauen, doch gerade für Kinder würde ich eher zu einer anderen farbenfrohen und bebilderten Ausgabe raten

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors