,

Miles & Niles - Jetzt wird's wild

Mit Illustrationen von Kevin Cornell
Ab 10 Jahren
(6)
Hardcover
13,00 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Ist nicht jeder ein bisschen wild?

Miles und Niles, die unangefochtenen Meister im Streichespielen, haben Sommerferien! Befreit von allen Schulpflichten, genießen die zwei Trickser nun in vollen Zügen das süße wilde Leben, erobern die Wälder außerhalb von Yawnee Valley, klettern auf Bäume, entdecken Höhlen und – ja – denken sich höchst kreative neue Streiche aus.

Solange jedenfalls, bis Barry Barkins Sohn Josh sie aufspürt. Josh verbringt erneut seine Ferien in dem supersportlichen Drill-Camp, in dem er schon letztes Jahr aufgeblüht ist wie eine Primel. Und dieses Jahr hat er ein paar Bewunderer gefunden. Als Josh und seine Angeber-Kadetten beschließen, Miles und Niles zu schikanieren, muss sich zeigen, was am Ende des Tages stärker ist: die Macht der geballten Fäuste – oder die Geistesblitze eines entfesselten Trickser-Duos?


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Alexandra Ernst
Originaltitel: The Terrible Two Go Wild #3
Originalverlag: Abrams, US
Mit Illustrationen von Kevin Cornell
Hardcover, Pappband, 224 Seiten, 15,5 x 21,0 cm
Mit s/w Illustrationen
ISBN: 978-3-570-16467-9
Erschienen am  18. September 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Miles & Niles-Reihe

Leserstimmen

Von: Julius Bachmann aus Heidelberg

25.11.2018

Könnte lustiger sein.Ist nicht mehr so einfallsreich wie die letzten Bände,wird am Ende aber dann doch noch spaßig.

Lesen Sie weiter

Weiterhin eine starke Serie mit Spaß für alle

Von: Schreibtrieb

28.02.2018

Nach zwei Schuljahren endlich einmal Sommerferien. Das haben Miles und Niles sich auch redlich verdient. Dass nicht nur ihr Erzfeind Josh Barkin, sondern auch sein Vater wieder eine wichtige Rolle spielt, erzeugt einen roten Faden durch die verschiedenen Bände. Gripps gegen Muckis, Freundschaft gegen Mobbing, sogar romantisch wird es diesmal. Miles und Niles entwickeln sich also weiter, was ich sehr toll finde. Viele Kinderbücher bleiben mit den ewig gleichen Charakteren stehen, hier geht es weiter. Mit dem dritten Band der Reihe schließt sich nicht nur der Kreis zwischen den Schuljahren, sondern auch Miles endgültiges Ankommen in Yawnee Valley steht im Mittelpunkt. Während er im ersten Band selbst lernen musste, was ein richtiger Trickser ist und wie wichtig die tiefe Botschaft ist, wird er nun nicht nur zum Helden, sondern auch zum Meister dessen, was Niles ihm beigebracht hat. Auch hier wird der Bogen über die gesamte Reihe geschlagen. Fortsetzungen zu schreiben, die absolut für sich stehen können und dennoch einen Mehrwert für alle haben, die die ersten Bände kennen, ist nicht leicht. Hier wurde es geschafft.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Jory John ist Journalist, Coach, Lehrer und Autor von Büchern für Erwachsene und Kinder, u.a. mehrerer erfolgreicher Bilderbücher. Er ist Co-Autor des Bestsellers »Alle meine Freunde sind tot«. Jory John lebt in Oregon.

Mac Barnett ist ein mehrfach preisgekrönter Autor zahlreicher Kinderbücher, darunter die Bilderbücher »Extra Garn« und »Sam und Dave graben ein Loch«, die von Jon Klassen illustriert wurden. U.a. hat er den Caldecott Honor und den Boston Globe-Horn Award gewonnen. Er lebt in Oakland, Kalifornien.

© Jason Wells
Mac Barnett
© Jason Wells
Jory John

Kevin Cornell

Kevin Cornell ist Illustrator zahlreicher Kinderbücher, u.a. von zwei Bilderbüchern von Mac Barnett. Er lebt mit seiner Frau und seinem Hund in Philadelphia.

zum Illustrator

Weitere Bücher der Autoren