VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mit ohne Gott? Sieben Einsichten, woran man alles glauben kann

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 17,99 [D] inkl. MwSt.
€ 18,50 [A] | CHF 24,50*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Pappband ISBN: 978-3-579-08518-0

Erschienen: 22.09.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Woran glauben – Götter, Quanten, Wirtschaftswachstum?

Eigentlich ist die Sache ziemlich klar: Die Kirchen sind leer, die Fußballstadien, Clubs oder Yogaklassen voll. Aber heißt das, der Mensch hat aufgehört zu glauben? Ein Jahr öffentliche Diskussion hat gezeigt: nein. Auch die Wissenschaft sagt: Zumindest ein kleines Eckchen unseres vernünftigen Kopfes glaubt an etwas – bewusst oder unbewusst. Fast jeder hat in seinem Leben etwas, das Halt gibt. Nur ist das nicht unbedingt Gott. Was aber dann? Der Erfolg des Blogs »Woran glauben?« ist immens: Tausende Kommentare, Fragen, Briefe, Geschichten und sogar Videos wurden geschickt. Der Kurztest»CRED-O-MAT« wurde in kurzer Zeit von über 10.000 Menschen gemacht. Ein Dokumentarfilm und dieses Buch fassen ein Projekt zusammen, dessen Ergebnisse für geistreiche Diskussionen sorgen werden.

  • Erfahrungen einer Sinnsuche im 21. Jahrhundert

  • Das Buch zum multimedialen Projekt des Bayerischen Rundfunks

  • Der Dokumentarfilm über das Projekt läuft Anfang Oktober im BR

Christiane Miethge (Autorin)

Christiane Miethge, geb. 1983, Studium der Politischen Wissenschaften und Journalismus in München und Montréal (Kanada). Redakteurin für Webprojekte in der Redaktion Kinofilm und ARTE des Bayerischen Fernsehens (BFS) sowie Filmautorin. Seit 2013 Mitinitiatorin und –betreiberin des erfolgreichen Blog-Projektes „Woran glauben“, zu dem gerade eine Dokumentation für das BFS entsteht. Miethge lebt in München.

www.woranglauben.de

Gebundenes Buch, Pappband, 224 Seiten, 11,7 x 18,8 cm

ISBN: 978-3-579-08518-0

€ 17,99 [D] | € 18,50 [A] | CHF 24,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Gütersloher Verlagshaus

Erschienen: 22.09.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Empfehlungen zum Buch