VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Moderne Granny Squares Häkelquadrate neu interpretiert

Kundenrezensionen (6)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 14,99 [D] inkl. MwSt.
€ 15,50 [A] | CHF 20,50*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Pappband ISBN: 978-3-517-09523-3

Erschienen: 29.08.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Gehäkelte Variationen im Quadrat

Wer dachte, dass das Thema Granny Squares ausgereizt ist, der wird durch die inspirierenden Häkelprojekte der finnischen Bloggerin Virpi Siira eines Besseren belehrt. Ob in elegantem Schwarz, pastelligen Tönen oder kräftigen Farben, aus weichen Wollfasern oder kühlem Metall - der Look überzeugt, und die Umsetzung macht deutlich, dass klassische Häkelanleitungen überholt sind. Einfache Häkelschriften und Step-Fotos einzelner Arbeitsschritte machen die Projekte für Anfängerinnen ebenso geeignet wie für Häkelprofis. Was mit einem kleinen Quadrat beginnt, das sich leicht in Ohr- oder Fingerringe verwandeln lässt, entwickelt sich in seiner Vielzahl zu variantenreichen Kleidungsstücken und Accessoires - von Taschen, Mützen und Strümpfen bis hin zu Pullis, Röcken und Jacken.

Virpi Marjaana Siira (Autorin)

Virpi Marjaana Siira ist in ihrer Heimat Finnland und darüber hinaus in ganz Skandinavien eine bekannte Bloggerin. Sie ist künstlerisch tätig, was sich auch in ihren unkonventionellen Häkelprojekten niederschlägt.

Aus dem Finnischen von Elena Teuffer
Originaltitel: Om@ Koppa
Originalverlag: WSOY

Gebundenes Buch, Pappband, 144 Seiten, 21,0 x 28,0 cm
durchgehend farbige Abbildungen

ISBN: 978-3-517-09523-3

€ 14,99 [D] | € 15,50 [A] | CHF 20,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Südwest

Erschienen: 29.08.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

es macht glücklich

Von: JournalBarbara Datum: 28.04.2017

https://www.journalbarbara.de/mein-leseglück/


Es kam Gestern,
als erstes fällt auf das es quer zu lesen ist.
Und dann...
-----------------
Ich habe es aufgeklappt , war plötzlich in einer anderen Welt.
 
Mein Hobby kann tatsächlich so schön sein.
 
Es ist ein beeindruckender Band über die Arbeiten von Virpi Marjaana Siira.
-----------------------
Die Gestaltung:
hochwertige Aufnahmen der Projekte .
Schwarzes leicht gerautes Papier.
---------------------------
Die Kunst ,von Virpi Marjaana Sirra,:
Ihre Häkelarbeiten werden in Fotostrecken,
dargestellt mit kurzen Infotexten ,unter den Bildern.
---------------------------------
Am Anfang gibt es eine kurze Einführung,
zu den verwendeten Materialien und
dem dazugehörigem Handwerkszeug.
-------------------------------------
Mich persönlich hat der Mantel ,
aus den vielen bunten Grannys ,
zu neuen eigenen
Ideen inspiriert.
-----------------------------------------------
 
Virpi Marjaana Siira,
 
ist für mich eine Künstlerin!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
Der Bildband ist ein Habenwollen!!
Zum Glücklichsein!!!
 

Mehr Kunst als DIY

Von: Krumme Naht Datum: 05.02.2017

krummenaht.blogspot.co.at/

Es ist schwer, das Buch "Moderne Granny Squares" als klassisches DIY-Buch zu beschreiben. Das ist es nämlich nicht. Vielmehr ist es eine Verbindung aus Häkelwerk und Kunstbuch. Schon allein die Aufmachung im Querformat unterscheidet es von vielen anderen Büchern.

Das Thema Granny Squares ist vielfach bereits recht ausgereizt, auch in dem Buch von Virpi Marjaana Siira finden sich manche alte Ideen. Etwa eine Decke aus den beliebten Quadraten. Oder ein Schal. Das haben wir alles schon mal gesehen.

Allerdings gibt es auch einige neue Ansätze. Zum Beispiel Granny Squares aus Draht. Oder eine Tunika. Die Anleitungen sind textlich kurz und knapp gehalten, als Hilfe sind viele Fotos zu sehen. Dennoch sollten sich eher geübtere Häklerinnen an die Werke wagen.


Teilweise wird nicht gesagt, mit welcher Häkelnadel das Projekt gehäkelt wird, auf Wollevorgaben wird gänzlich verzichtet. Vielmehr regt die finnische Designer zum Experimentieren an - mit dickerer Nadel wird das fertige Teil eben luftiger, mit dünnerer etwas fester.

Das Buch will zum Ausprobieren, Variieren, Verändern und Spiel mit Farben ermutigen und eher als Inspirationsquelle, als Anleitungssammlung, dienen.
"Ich hoffe, dass meine Leser neue Erkenntnisse gewinnen und dass sie spüren, wie die Kreativität durch die Fingerspitzen zu strömen beginnt", so die Autorin.
Na dann, weg von starren Vorgaben, her mit dem kreativen Nadelschwingen!

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin