Mörderinnen

Fälle aus der Praxis eines Strafverteidigers

Hardcover
18,00 [D] inkl. MwSt.
18,50 [A] | CHF 25,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Warum töten Menschen? Was lässt sie diese letzte Grenze überschreiten? In über 30 Tötungsdelikten hat Veikko Bartel schon vor Gericht verteidigt, in »Mörderinnen« erzählt er die vier spektakulärsten, anrührendsten, grausamsten Fälle: die Kindsmörderin, die Sadistin, die Gattenmörderin, die Giftmörderin. Eindrücklich schildert er die Hintergründe, die hasserfüllten Reaktionen der Öffentlichkeit und die biographischen Tragödien, die sich hinter den Taten verbergen. Seine Erzählungen stellen die Frage nach Gerechtigkeit und zeigen mit jedem Fall: Die Realität ist spannender als jeder Krimi.

»Ich will wirklich niemandem zu nahe treten, aber Schirachs Kurzgeschichten wirken wie lapidare Kindermärchen gegenüber Bartels Ausführungen.«

www.zwischen-den-zeilen.com (13. September 2018)

ORIGINALAUSGABE
Hardcover mit Schutzumschlag, 240 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-442-39336-7
Erschienen am  20. August 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Jeder Mensch kann töten.

Von: Jessy39

18.03.2019

Da ích ein absoluter True Crime Fan bin, mußte ich das Buch von Veikko Bartel unbedingt lesen. Ich finde es immer wieder erschreckend wozu Menschen fähig sein können und wodurch Menschen wirklich zum Mörder werden können. "So unterschiedlich die Fälle, so verschieden meine Mantanten in Alter, Motiven, Lebensläufe waren, auf welchem Wege sie wem das Leben nahmen - eine Erkenntnis ist allumfassend. Jeder Mensch kann töten. Und er wird es tun, kommt er nur an eine ganz bestimmte Grenze ( Seite 12) In "Mörderinnen" lesen wir von 4 verschiedenen Frauen, die zu Mörderinnen werden. Veikko berichtet von einer Frau, die direkt nach der Geburt ihr Baby tötet, von einer Ehefrau, die ihren Mann ersticht, von einer BDSM Geschichte der etwas härteren Art und von einer Frau, die ihren Mann vergiftet. Die Geschichten sind wahnsinnig spannend erzählt. Durch eine Rückblende "Was bisher geschah" wird der Fall lebendig. Alle Personen kommen in den einzelnen Fällen nochmal zu Wort und durch das persönliche erzählen der Mörderinnen, kann man das Buch nicht mehr zur Seite legen. Absolute Empfehlung von mir und ich freue mich schon auf Veikko Bartels neuem Buch, dass bereits erschienen ist und diesmal um " Mörder" geht.

Lesen Sie weiter

Nichts für Zartbesaitete

Von: Diebecca

15.03.2019

In dem Buch Mörderinnen von Veikko Bartel fragt sich der Strafverteidiger, warum Menschen töten. Vor Gericht hat er eine ganze Reihe Frauen verteidigt, jetzt erzählt er die vier spektakulärsten Fälle - Die Kindsmörderin, die Gattenmörderin, die Sadistin und die Giftmörderin. Dabei gibt er tiefe Einblicke in seelische Abgründe und biografische Tragödien. Er zeigt, dass die Realität spannender ist als jeder Krimi. Das Cover ist einfach, aber wirkungsvoll. Der Titel passt dazu. Das Buch beginnt mit einem Vorwort über Mord und die Hintergründe. Man findet gut ins Buch. Weiterhin werden in dem Buch vier wahre Fälle geschildert, bei denen man sehr viel über die Hintergründe und die Vergangenheit der Täter erfährt. Die Täter, besser gesagt Täterinnen stehen hier eindeutig im Vordergrund. Am Ende der Fälle erfährt man noch das Urteil, also welche Strafe sie bekommen haben. Die Fälle sind sehr unterschiedlich, die Mörderinnen ebenso. Das Buch ist wahrlich nichts für Zartbesaitete. Beim Lesen denkt man sich schon, krass, zu was Menschen im Stande sind. Das Buch ist wirklich spannend, obwohl man eigentlich von vorneherein schon weiß, dass sie Mörderinnen sind, aber man will eben die Hintergründe wissen und wie es zur Tat gekommen ist. Ein Buch, das ich so noch nie gelesen habe, das aber unheimlich interessant ist, wenn auch wirklich brutal.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Veikko Bartel, geboren 1966 in Karl-Marx-Stadt (DDR), studierte nach der Wiedervereinigung Jura und arbeitete von 1996 bis 2011 als Rechtsanwalt in Potsdam, ab 1998 als Strafverteidiger. Heute ist er Dozent für Steuerrecht. Er lebt mit seiner Familie in Potsdam.

Zur AUTORENSEITE

Events

09. Mai 2019

Mörderinnen und Mörder - eine Lesung

19:00 Uhr | Lommatzsch | Lesungen
Veikko Bartel
Mörder | Mörderinnen

10. Mai 2019

Mörderinnen und Mörder - eine Lesung

19:00 Uhr | Schwarzenberg | Lesungen
Veikko Bartel
Mörder | Mörderinnen

14. Mai 2019

"Mörderinnen und Mörder" – eine Lesung

20:00 Uhr | Berlin | Lesungen
Veikko Bartel
Mörder | Mörderinnen

23. Mai 2019

Mörderinnen und Mörder - eine Lesung

18:00 Uhr | Auerbach / Vogtland | Lesungen
Veikko Bartel
Mörder | Mörderinnen

24. Mai 2019

Mörderinnen und Mörder - eine Lesung

Dresden | Lesungen
Veikko Bartel
Mörder | Mörderinnen

03. Juni 2019

Mörderinnen und Mörder - Fälle eines Strafverteidigers

KYRITZ | Lesungen
Veikko Bartel
Mörder | Mörderinnen

13. Juni 2019

Mörderinnen und Mörder - eine Lesung

19:30 Uhr | Berlin | Lesungen
Veikko Bartel
Mörder | Mörderinnen

13. Sep. 2019

Mörderinnen und Mörder - eine Lesung

Lesungen
Veikko Bartel
Mörder | Mörderinnen

Pressestimmen

»[E]in packendes und höchst lesenswertes Buch.«

Das Kriminal Magazin (30. November 2018)

»Bartel [...] gibt auch einen tiefen Einblick in seine Arbeit als Strafverteidiger. Und diese Perspektive ist es, die das Buch unterscheidet von so vielen anderen Kriminalschilderungen.«

Berliner Morgenpost (25. August 2018)

Weitere Bücher des Autors