Nebelinsel

(1)
HardcoverNEU
20,00 [D] inkl. MwSt.
20,60 [A] | CHF 28,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Das Porträt einer archaischen Inselgemeinschaft, erzählt in betörenden Märchen

Die salzige Luft ist schwer vom Duft der Ginsterbüsche, und etwas Mystisches liegt über der Insel. Wundersame Geschichten erzählen von diesem Ort, an dem das Leben geprägt ist von der rauen Natur, alten Bräuchen und dunklen Mythen, die in den Alltag der Menschen eindringen. Da ist beispielsweise Verlyn, der mit einem Flügel statt eines zweiten Arms geboren wurde. Oder Plum, die von einem Mann entführt wird, aus dessen feuchten Locken sie winzige Muscheln kämmt … Mit jeder Erzählung taucht man tiefer ein in die Schicksale der Bewohner von Neverness und verfällt ihrer eigentümlichen Heimat.

Liebevoll ausgestattete Ausgabe mit Leinenrücken und Lesebändchen.

Weitere berührende Wunderraum-Geschichten finden Sie in unserem kostenlosen aktuellen Leseproben-E-Book »Einkuscheln und loslesen – Bücher für kurze Tage und lange Nächte«


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Regina Rawlinson
Originaltitel: Folk
Originalverlag: Bloomsbury
Hardcover, Halbleinen, 256 Seiten, 13,5 x 21,5 cm, 15 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-336-54804-0
Erschienen am  04. November 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Eine kuriose Insel

Von: Lesepirat

19.11.2019

Inhalt Nebelinsel besteht aus mehreren ineinander abgeschlossenen Kurzgeschichten, die alle im Ort Neverness spielen. Sie hängen zum Teil zusammen und erzählen über mehrere Jahre hinweg das Leben der Dorfbewohner. Jeder mal ist jemand anderes im Fokus der Geschichte. Es gibt zum Beispiel den Jungen Verlyn, dem statt einem zweiten Arm ein Flügel gewachsen ist. Oder es gibt Sil, die nicht ohne den Nebel leben kann. Dann ist da noch Crab, der zum ersten mal am Ginsterlauf teilnimmt, um ein Band der Mädchen zu erhaschen. Das Buch ist über ihre Schicksale und über die vielen anderen kuriosen und manchmal auch unheimlichen Dinge, die in Neverness vor sich gehen. Meinung Zoe Gilbert schreibt sehr eigentümlich und düster. Ich habe schon geahnt, dass eine schaurige Atmosphäre beim Lesen entstehen könnte. Jedoch sollte man sich bewusst sein, dass diese mit jeder Kurzgeschichte weitergetragen und genährt wird. Ich habe eine Weile gebraucht, um mich da hinein zu finden. Auf jeden Fall ist Nebelinsel ein ganz besonderes Buch. Die Charaktere waren sehr speziell, besonders und fein gearbeitet. Jedes mal habe ich mit den Hauptakteuren der neuen Kurzgeschichte mitgefiebert und gehofft, dass ihnen nichts passiert oder dass alles gut für sie läuft. Am liebsten hatte ich die Geschichte rund um Sol und den Nebel. Der Schreibstil von Zoe Gilbert hat mir ausgesprochen gut gefallen. Er ist auf jeden Fall besonders und bleibt noch lange im Gedächtnis. Dazu kommt die wunderschöne Gestaltung des Buches, sowohl von außen, als auch von innen. Besonders die kleinen passenden Illustrationen zu jedem Kapitel haben mir sehr gut gefallen. Fazit Nebelinsel von Zoe Gilbert ist ein Buch, das mir noch sehr lange im Gedächtnis bleiben wird. Ich vergebe deswegen 4/5 Sterne.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

»Nebelinsel« ist Zoe Gilberts erstes Buch. Eine der Erzählungen daraus wurde mit dem renommierten Costa Short Story Award ausgezeichnet. Die Autorin studierte Fiction und Creative Writing an der University of Chichester und ist Mitbegründerin des London Lit Lab. Sie lebt im Süden von London, wo echte und geisterhafte Wälder als Inspiration für ihren nächsten Roman dienen.

Mehr über die Autorin finden Sie unter zoegilbert.com und mindandlanguage.blogspot.com

Zur AUTORENSEITE