VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

, (Hrsg.)

NeoRealismo The New Image in Italy 1932-1960

Sprache: Englisch

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 58,00 [D] inkl. MwSt.
€ 59,70 [A] | CHF 78,00*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch (engl.), Pappband ISBN: 978-3-7913-5769-0

DEMNÄCHST
Erscheint:  17.09.2018

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Der Neorealismus in Italien

Die Kamera, zunächst für faschistische Propaganda verwendet, wurde in Italien zu einem Instrument, mit dem die Künstler die Armut und Unterdrückung ihres Landes für alle sichtbar machten. Mit der Kamera wurden positive soziale Entwicklungen initiiert und eine nationale Identität geschaffen. Der neorealistische Stil war dabei sowohl ein Ruf nach wirtschaftlicher Gerechtigkeit als auch eine künstlerische Bewegung, die das moderne Leben beeinflusste. Die Errungenschaften dieser Bewegung werden in diesem Buch mit mehr als 200 Abbildungen, darunter exklusiven Fotografien, Bildern aus Magazinen, Filmstills und Plakaten, gefeiert. Die Bilder porträtieren die Umwälzungen, die vor, während und nach dem Krieg in ganz Italien stattfanden. Der Migration vom Süden nach Norden, der Armut der Land- und Stadtbevölkerung und dem Wunsch, eine nationale Identität zu schaffen, werden durch die Linse des Fotografen Ausdruck verliehen. Die begleitenden Essays beschreiben die technologischen Neuerungen, die das Land veränderten, zeichnen die Entstehung des neorealistischen Kinos nach und erforschen, wie Schriftsteller Teil dieser Revolution wurden. Schön, roh und frei von Raffinement, leiteten diese Bilder und die Menschen, die sie schufen, einen einzigartigen und faszinierenden Moment in der modernen Kunstgeschichte ein.

Enrica Viganò (Autorin, Herausgeberin)

ENRICA VIGANÒ ist Journalist, Kurator und Gründer von Admira, einem Unternehmen, das Fotoausstellungen auf der ganzen Welt organisiert.

Mit Vorwort von Martin Scorsese
Mit Beiträgen von Fabio Amodeo, Gian Piero Brunetta, Bruno Falcetto, Giuseppe Pinna

Gebundenes Buch (engl.), Pappband, 352 Seiten, 24,0 x 29,0 cm, 241 s/w Abbildungen

ISBN: 978-3-7913-5769-0

€ 58,00 [D] | € 59,70 [A] | CHF 78,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Prestel

DEMNÄCHST
Erscheint:  17.09.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht